Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google verbessert seine Suchergebnisse

Jaja, was man so alles verbessern nennt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jaja, was man so alles verbessern nennt...

    Autor: Ein alter Bastard 25.03.09 - 08:48

    Vielleicht sollte sie mal damit anfangen, wirklich nur das anzuzeigen was ich gesucht habe.

    Hört sich wirr an? Ist es aber nicht. Was gemeint ist:

    Ich suche nach einem ganz speziellen Begriff. Nicht nach einem ähnlichen, nicht nach einem konjugierten, nein, ich weis ganz genau: "Das - und NUR DAS - muß auf der Webseite stehen, die ich suche". Also gebe ich den Suchbegriff ein, bei mehreren Wörtern in Hochkomma (oder auch in doppelten Hochkomma, hilft alles nix).

    Was macht Google? Er zeigt mir jeden Blödsinn an (20.000 Webseiten gefunden bei Sachen, von denen ich persönlich weis, das sie nur auf max. 50 Seiten stehen dürften) - und was noch schlimmer ist, er zeigt (dank Googles Pagerank?) bei den ersten Treffern schon Seiten an, die nur _ähnliche_ Sachen enthalten. Als kleines Beispiel könnt ihr ja mal nach "testweise daneben" suchen (mit Hochkomma!). Die ersten 3 Treffer sind ja Ok, aber Nr. 4 ist schon so ein Fall ("Subwoofer (testweise) daneben stand") - und DAHINTER kommen dann wieder "echte" Treffer. Nummer 8 ist dann schon wieder falsch: 'doch "testweise" daneben!!!!'

    _DAS_ nervt wirklich ohne Ende. Das Beispiel zeigt schon das Problem, aber mir sind da schon ganz andere Sachen untergekommen, bei denen man schreien könnte ob der "Ergebnisliste" von Google. Man sucht sich in den Suchergebnissen dumm und dämlich.

    Um es anders zu sagen: Google ist in den letzten Jahren kontinuierlich _schlechter_ geworden - und die anderen Suchmaschienen ziehen auch noch mit :-(

  2. Re: Jaja, was man so alles verbessern nennt...

    Autor: Wikifan 26.03.09 - 04:14

    Was soll ich da erst sagen, als ich nach dem Spiel "Zwei!!" gesucht habe und jeden Müll bekam, bei dem "zwei" vorkam.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  3. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  4. ista International GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  4. 169,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50