Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikipedia bekommt 250.000 Bilder…

Großartig!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Großartig!

    Autor: Analysist 24.03.09 - 17:00

    Super Sache! Und die Wikiblödians dürfen mal schön ne viertel Million Fotos sichten, digitalisieren, katologisieren und mit Stichwörtern versehen! Das ist ja dann billiger als 1-Euro-Jobber einzustellen! *lol*

  2. Re: Großartig!

    Autor: redwolf 24.03.09 - 17:44

    Klar, das könnte dahinter stecken. Ist aber nicht schlimm, da die Masse gern das unterstützt, was die Masse selbst verwerten kann. Nennt sich dann Symbiose.

  3. Re: Großartig!

    Autor: golim 24.03.09 - 17:54

    sprachen zwei verwertungsprodukte

  4. Re: Großartig!

    Autor: redwolf 24.03.09 - 22:12

    Ja, ich baue gerne auf vorhandenen auf. Sprach ein Verwerter zu dem Stein.

  5. Re: Großartig!

    Autor: darkfate 24.03.09 - 22:26

    Macht mir nichts aus weil ich hin und wieder diese Bilder in meine Präsentationen einbaue. Im Gegensatz zu anderen Bildern weiß man dass dahinter kein Geldgieriger Anwalt seine Raffzähne knirschen lässt und einen abmahnt wenn mann sich grad anschaut.

  6. Re: Großartig!

    Autor: redwolf 25.03.09 - 00:00

    Zu mal du ja auch bei der GPL & CO nicht dazu verpflichtet bist dein Werk offenzulegen, nur wenn du es weitergibst. Das vergessen die meisten oft.

  7. aua

    Autor: Kalus 25.03.09 - 07:38

    Selbstverständlich sind die Fotos schon katalogisiert und digitalisiert. Das ist in Bibliotheken/Archiven so üblich.

    Davon abgesehen kann man die Fotos über die Homepage der Fotothek bzw. SLUB auch heute schon nutzen. Zumindest privat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Verve Consulting GmbH, Köln
  3. afb Application Services AG, München
  4. über Duerenhoff GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Festnetz und Mobilfunk: Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike
    Festnetz und Mobilfunk
    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

    Trotz großem Einsatz vieler Techniker sind einige Tausend Kunden der Telekom nach dem Orkan Friederike noch ohne Netzversorgung. Eine ganze Reihe der Schadensstellen sind noch nicht erreichbar.

  2. God of War: Papa Kratos kämpft ab April 2018
    God of War
    Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Sony hat den Veröffentlichungstermin für das nächste God of War bekanntgegeben: Ende April 2018 wird sich Hauptfigur Kratos auf der Playstation 4 in Kämpfe mit anderen Göttern stürzen - und versuchen, seinem Sohn ein guter Papa zu sein.

  3. Domain: Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de
    Domain
    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

    Wegen ausstehender Kosten für eine einstweilige Verfügung hat Richard Gutjahr die Domain Compact-online.de pfänden lassen. Das Magazin hatte wahrheitswidrige Behauptungen über den Journalisten verbreitet.


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14