Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikipedia bekommt 250.000 Bilder…

Großartig!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Großartig!

    Autor: Analysist 24.03.09 - 17:00

    Super Sache! Und die Wikiblödians dürfen mal schön ne viertel Million Fotos sichten, digitalisieren, katologisieren und mit Stichwörtern versehen! Das ist ja dann billiger als 1-Euro-Jobber einzustellen! *lol*

  2. Re: Großartig!

    Autor: redwolf 24.03.09 - 17:44

    Klar, das könnte dahinter stecken. Ist aber nicht schlimm, da die Masse gern das unterstützt, was die Masse selbst verwerten kann. Nennt sich dann Symbiose.

  3. Re: Großartig!

    Autor: golim 24.03.09 - 17:54

    sprachen zwei verwertungsprodukte

  4. Re: Großartig!

    Autor: redwolf 24.03.09 - 22:12

    Ja, ich baue gerne auf vorhandenen auf. Sprach ein Verwerter zu dem Stein.

  5. Re: Großartig!

    Autor: darkfate 24.03.09 - 22:26

    Macht mir nichts aus weil ich hin und wieder diese Bilder in meine Präsentationen einbaue. Im Gegensatz zu anderen Bildern weiß man dass dahinter kein Geldgieriger Anwalt seine Raffzähne knirschen lässt und einen abmahnt wenn mann sich grad anschaut.

  6. Re: Großartig!

    Autor: redwolf 25.03.09 - 00:00

    Zu mal du ja auch bei der GPL & CO nicht dazu verpflichtet bist dein Werk offenzulegen, nur wenn du es weitergibst. Das vergessen die meisten oft.

  7. aua

    Autor: Kalus 25.03.09 - 07:38

    Selbstverständlich sind die Fotos schon katalogisiert und digitalisiert. Das ist in Bibliotheken/Archiven so üblich.

    Davon abgesehen kann man die Fotos über die Homepage der Fotothek bzw. SLUB auch heute schon nutzen. Zumindest privat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Porsche AG, Zuffenhausen
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Rechenzentrum Feueralarm zerstört Festplatten, Nasdaq betroffen
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  2. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren
  3. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. Chicken Dinner: Pubg erhält Updates an allen Fronten
    Chicken Dinner
    Pubg erhält Updates an allen Fronten

    Ein Übungsplatz für die Mobilversion, umfangreiche Änderungen an den Waffen in der Windows-Variante: Die Entwickler bauen und erweitern Playerunknown's Battlegrounds grundlegend.

  2. Wikimedia Foundation: Wikipedia bringt Vorschau auf Verlinkungen
    Wikimedia Foundation
    Wikipedia bringt Vorschau auf Verlinkungen

    Informationen direkt im Artikel erhalten: Wikipedia bringt ein Vorschaufeature, damit Nutzer beim Lesen schneller an zusätzliche Infos gelangen. Momentan ist dies aber auf die Desktopversion der Enzyklopädie beschränkt.

  3. MySQL 8: Neue MySQL-Version wird sicherer und leistungsfähiger
    MySQL 8
    Neue MySQL-Version wird sicherer und leistungsfähiger

    Neue JSON-Syntax und eine verbesserte Verschlüsselung von vornherein: MySQL bringt eine ganze Reihe von Neuerungen, unter anderem auch schnellere Performance von InnoDB und weitere Abfrage-Statements.


  1. 18:01

  2. 16:42

  3. 15:13

  4. 13:41

  5. 13:26

  6. 13:11

  7. 12:35

  8. 12:20