1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diascanner mit Vorschaudisplay

Auf reflecta.de nicht zu finden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf reflecta.de nicht zu finden

    Autor: ja nee 25.03.09 - 08:49

    Klingt interessant, aber leider ist der neue Scanner auf der Website der Firma noch gar nicht zu finden.

  2. Re: Auf reflecta.de nicht zu finden

    Autor: max2008 25.03.09 - 09:34

    Zumindest der Vorgänger ist zu finden:

    http://www.reflecta.de/Seiten/Start.htm

    Dem nachfolgenden Test nach zu urteilen, scheint es aber eher für den Anwender geeignet, der entweder schnell und qualitätsunabhängig scannen will. Oder aber den Weg zum Händler/Drogeriemarkt scheut und dort für kleines Geld in einer auch nicht schlechteren Auflösung einscannen lässt.

    ttp://www.filmscanner.info/ReflectaX2Scan.html

  3. Re: Auf reflecta.de nicht zu finden

    Autor: Phino 25.03.09 - 14:09

    Genau dies suche ich.
    20 - 40 Jahre alte Negative für die HD-TV Auflösung sehr schnell und preiswert digitaisieren.
    Einfach genial. Hoffe dass das Teil bald erhältlich ist, muss die 2000 Negative bis Anfang Oktober auf eine DVD bringen.
    Kommerzielle Lösungen hätten den Kostenrahmen gesprengt und "normale" Dia-Scanner sind zu langsam, muß ja auch noch Geldverdienen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissner Gesellschaft für Maschinenbau mbH, Göttingen
  2. Duale Hochschule Baden-Württemberg Präsidium, Stuttgart
  3. Deloitte, Leipzig
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden