1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › John Carmack setzt…

iphone, iphone, iphone

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iphone, iphone, iphone

    Autor: striker (unangemeldet) 25.03.09 - 12:30

    Warum steht das Teil eigentlich so sehr im Mittelpunkt? Ich meine nicht nur in der Berichterstattung, sondern auch in der Entwicklung! Das es genügend andere Handys gibt, die es mit dem iPhone "aufnehmen können" sollte ja mittlerweile bei jedem angekommen sein!(?) Aber solche Spiele-Umsetzungen bzw. Portierungen kommen immer (erstmal) fürs iPhone. Was ist z.B. mit den ganzen PPCs? Gibt es wirklich mehr iPhones da draußen als PPCs?
    Meiner Meinung nach wird hier ein großer Markt vernachlässigt...! Und das kommt dann vielleicht wieder durch iPhone-lastige Berichterstattung??
    Was meint ihr?

  2. leicht falscher eindruck. für windows mobile gibbet wolf3d schon lange

    Autor: sVSDV 25.03.09 - 12:37

    genauso wie doom und ich glaub auch quake.

    nur sind das halt keine portierungen von id selbst.

    ich mag den eierfön nicht und glaube auch nicht, dass das ding sich sonderlich gut verkauft. wenn man aus den kürzlich veröffentlichten schwarzkopiezahlen hochrechnet (da sprach man bei "beliebten" anwendungen/spielen von zweistelligen zahlen o_O), dürften maximal ein paar tausen eiföns weltweit verkauft worden sein.

  3. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: Rafterman 25.03.09 - 12:42

    Kettenreaktion, Es wird auf jednefall immer Erfolgreicher. Und so schnell wird sich das nicht verändern. Apple ist dran und verpasst keinen Zug.

  4. Re: leicht falscher eindruck. für windows mobile gibbet wolf3d schon lange

    Autor: pattex 25.03.09 - 12:45

    du bist doch total auf Pattex.

  5. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: sachichnix 25.03.09 - 12:45

    Dann schreib doch mal kurz zusammen für wieviele verschiedenen Architekturen, Auflösungen usw. du das ganze anpassen willst.

    Wenn du damit fertig bist, kanst'e in Rente gehen.

    Soviel zum Schmonz den du verzapfst!

  6. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: torfstecher-moodrich 25.03.09 - 12:48

    nur wer selbst nix gebacken kriegt im leben ist neidisch auf den erfolg anderer ;-)

    so, und jetzt leg dich wieder hin und glotz weiter rtl2. ahja, und vergiss nicht: bald gibts wieder harz4

  7. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: mhhh 25.03.09 - 12:53

    gibts das net wie bei allen beamten und zivis und bundeswehrlern und sonstigen statlichen instutitionen am 15.?

  8. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: SM 25.03.09 - 12:54

    striker (unangemeldet) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das es genügend andere Handys gibt,
    > die es mit dem iPhone "aufnehmen können" sollte ja
    > mittlerweile bei jedem angekommen sein!

    Na dann lass mal hören welche Handys das sein sollen. Und komm jetzt nicht mit dem HTC-Quatsch...

  9. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: 0*0 25.03.09 - 12:56

    Ich bin beruflich umgestiegen auf's iPhone (vorher BlackBerry).
    Ein System, das einen Teil unseres Workflow steuert, wurde für's iPhone entwickelt.
    Bis dahin war es mir schlichtweg egal.
    Allerdings: das iPhone ist einfach genial. Ich kann den Hype verstehen. Es ist einfach zu bedienen, viele Applikationen, die das Leben einfacher machen, sehr hilfreich sind und tatsächlich Spaß machen, tragen dazu bei, dass ein SmartPhone unentbehrlich wird im medial beherrschten Leben.
    Und das haben die Entwickler erkannt. Vorreiter ist da nun mal Apple. Sie sind einfach am innovativsten. Klar ist natürlich auch, dass sie hier ihre Ausnahmestellung insgesamt bewahren wollen. Das gelingt ganz sicher nur, wenn man der eigentlichen Entwicklung immer zwei Schritte voraus ist.
    Ich sehe kein Problem darin.
    Und wenn andere Handies dabei zu kurz kommen, liegt es in erster Linie an R+D der entsprechenden Hersteller.
    So is det numal ;-)

  10. deine mutter

    Autor: dsbadfb 25.03.09 - 12:56

    <°(((><<

  11. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: Der braune Lurch 25.03.09 - 12:59

    Ich glaube, nur Grundwehrdienstleistende bekommen am 15., Zeit- und Berufssoldaten bekommen am Monatsanfang.

  12. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: mhhhh 25.03.09 - 12:59

    0*0 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Vorreiter
    > ist da nun mal Apple. Sie sind einfach am
    > innovativsten.

    das solltest du noch mal überlegen?
    was ist am iphone innovativ?
    es wurden nur alle ideen zusammengeklaut und zu einem neuen gerät zusammen gesetzt. zumindest für mich sieht innovation anders aus...


  13. Re: leicht falscher eindruck. für windows mobile gibbet wolf3d schon lange

    Autor: 0*0 25.03.09 - 12:59

    da täusche dich mal nicht. es gibt etliche Verlage, die ihre Mitarbeiter mit iPhones ausgestattet haben.
    Und die Zahl derer, die von BlackBerry auf iPhone wechseln,steigt.

  14. Appstore?

    Autor: RaiseLee 25.03.09 - 13:02

    Guter Appstore und man kann tatsächlich Geld damit verdienen?

  15. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: 0*0 25.03.09 - 13:02

    es wurden nur alle ideen zusammengeklaut und zu einem neuen gerät zusammen gesetzt. zumindest für mich sieht innovation anders aus...

    Selbst wenn es geklaut ist, was ich zum großen Teil bezweifele, ist es auf jeden Fall gut geklaut und noch besser umgesetzt.
    Letztendlich ist es den Anwendern scheißegal ob geklaut oder nicht. Es funktioniert.

  16. blackberry ist fast dasselbe in grün.

    Autor: fdvbdfbdfb 25.03.09 - 13:03

    als spielzeug ist natürlich das iphone klar besser geeignet. beim bb fehlt einfach bling bling.
    arbeitsrelevant sind pdas (egal was) ohnehin nicht sonderlich und email kann inzwischen fast jedes händie.

  17. Re: deine mutter

    Autor: RaiseLee 25.03.09 - 13:03

    wieso soll er nen Fisch bekommen, haste den Müllpost von sVSDV gelesen? Der verdient nicht mehr als sonen Kommentar.

  18. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: RaiseLee 25.03.09 - 13:04

    HTC!

  19. Re: blackberry ist fast dasselbe in grün.

    Autor: o*o 25.03.09 - 13:05

    das kannste vergessen. wenn du die zwei mal im direkten vergleich benutzen konntest, lagen die unterschiede deutlich "auf der hand".

  20. Re: iphone, iphone, iphone

    Autor: mhhh 25.03.09 - 13:06

    na dann kaufst du deine sachen wohl auch auf der starße von einem händerl der vorher in ne wohnung eingebrochen ist und das zeug dort rausgeholt hat? vielleicht hat er es ja noch anders angemalt...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC Hansa e.V., Hamburg
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Juice Technology AG, Winkel
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

  1. 22FDX-Verfahren: Globalfoundries produziert eMRAM-Designs
    22FDX-Verfahren
    Globalfoundries produziert eMRAM-Designs

    Erste Tape-outs noch 2020: Globalfoundries hat die die Fertigung von Chips mit Embedded MRAM aufgenommen, dahinter steht das 22FDX-Verfahren. Foundries wie Samsung arbeiten ebenfalls an eMRAM-Designs.

  2. Kostenfallen: CDU blockiert Begrenzung von Handyverträgen auf ein Jahr
    Kostenfallen
    CDU blockiert Begrenzung von Handyverträgen auf ein Jahr

    In der Bundesregierung gibt es Streit über ein Gesetz für kürzere Laufzeiten von Handyverträgen. Das Wirtschaftsministerium will die Begrenzung von 24 auf 12 Monate nicht.

  3. Speech-to-Text: Amazon Transcribe entfernt persönliche Informationen
    Speech-to-Text
    Amazon Transcribe entfernt persönliche Informationen

    Das Speech-to-Text-Angebot Transcribe von Amazon soll künftig auch automatisiert persönliche Informationen entfernen können. Dazu gehören Namen, Kontaktdaten oder auch Bankinformationen. Kunden sollten wohl aber nicht all zu großes Vertrauen in den Dienst setzen.


  1. 17:05

  2. 16:37

  3. 16:11

  4. 15:48

  5. 15:29

  6. 15:12

  7. 14:55

  8. 14:33