Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eric S. Raymond: "Wir brauchen…

die gpl ist keine freiheit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die gpl ist keine freiheit

    Autor: wolf33 25.03.09 - 17:55

    Die GPL nutzen und befürworten solche Leute, die ähnlich wie Schäuble und Co meinen Freiheit zu wahren, indem sie diese massiv einschränken. Klopft euch selbst auf die Schultern ihr Helden und stellt euch neben eurer Vorbild. In der Welt Stallmans möchte ich jedenfalls nicht leben, einer Welt die einer gutgemeinten Diktatur gleichen würde.

  2. Die GPL IST Freiheit !

    Autor: spanther 25.03.09 - 18:06

    wolf33 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die GPL nutzen und befürworten solche Leute, die
    > ähnlich wie Schäuble und Co meinen Freiheit zu
    > wahren, indem sie diese massiv einschränken.
    > Klopft euch selbst auf die Schultern ihr Helden
    > und stellt euch neben eurer Vorbild. In der Welt
    > Stallmans möchte ich jedenfalls nicht leben, einer
    > Welt die einer gutgemeinten Diktatur gleichen
    > würde.


    Wie man sieht hast auch du das Prinzip der GPL NICHT verstanden.
    Sinn der GPL ist es den Code und auch Weiterentwicklungen dem Code selbst zugute kommen zu lassen. Somit ist die GPL eine Lizenz welche den Code SELBST frei hält. Bedeutet Neuerungen müssen auch wieder unter die GPL und können nicht versteckt (Closed Source) werden.

    Somit bedeutet die GPL die Freiheit des Codes und nicht die Freiheit der Firmen, Code für eigene Projekte zu missbrauchen für ihre Kommerziellen Absichten, wobei am Code viele andere Ehrenamtlich gearbeitet haben um Menschen die "Nutzung" frei zur Verfügung zu stellen...

    Sinn der GPL ist es die Ausnutzung der Arbeit für kommerzielle Interessen Dritter zu blockieren. GPL Code kann niemand verramschen und als Closed Source verstecken, sondern er bleibt immer frei/offen einsehbar.

    Es geht in der GPL um die Freiheit des Codes. Nicht um die Freiheit der Geldsäcke aus der ehrenamtlichen Arbeit anderer auf Nutznieserische weise Geld zu schlagen...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.09 18:09 durch spanther.

  3. <*)))x<

    Autor: Fischverteiler 25.03.09 - 18:17

    Das Thema wurde hier das letzte mal vor 2 Tagen zum erbrechen durchgekaut. Bist du Beratungsresistent oder einfach nur bescheuert?

  4. Re: Die GPL IST Freiheit !

    Autor: wolf33 25.03.09 - 18:19

    Doch verstanden schon, aber Freiheit ist eben etwas anderes - streicht die Freiheit bei dem Gefasel (free _as in_ freedom), welches jeden Anwalt in Verzückung versetzt, und die Welt ist in Ordnung. Denn ob die GPL existiert ist freiheitsliebenden Menschen völlig schnuppe, nur der Missbrauch des Begriffs Freiheit stört mehr und mehr in der heutigen Zeit.

    >Es geht in der GPL um die Freiheit des Codes.

    Klar bei mir kommt der Mensch zuerst, danach der Rest.

    >Nicht um die Freiheit der Geldsäcke aus der ehrenamtlichen Arbeit anderer auf Nutznieserische weise Geld zu schlagen...

    Ick hör den Kommunismus trapsen. q.e.d. übrigens.

    >ehrenamtliche Arbeit

    Sicher ein paar arme Wichte machen es noch auf diese Art und Weise, die andere Hälfte bzw. mehr lassen sich fördern - für Geld, von Firmen. Und die Masse an Universitäten die Linux Distros spiegeln und Unmengen Traffic verbraten? Das zahlt der Steuerzahler, u.a. auch Firmen wie Microsoft. Aber erzähl das mal RMS oder seinen Jüngern. Wie gesagt, solange es nur eine debile Lizenz bleibt - bitte sehr. Gott bewahre uns jedoch vor mehr Einfluss dieser "Sekte".

  5. Re: <*)))x<

    Autor: wolf33 25.03.09 - 18:20

    Nein, ich lese Crap von "sektoiden" GPL-Verfechtern nicht.

  6. Unbelesen und Beratungsresistent

    Autor: Gute Mischung 25.03.09 - 18:26

    ja nee is klar, der Strom kommt aus der Steckdose und die Milch aus dem Supermarkt...

    leg Dich lieber hin, sonst tust Du Dir noch weh.

  7. FULL ACK!

    Autor: Ein Freund der Freiheit 25.03.09 - 18:44

    Endlich mal jemand, der Freiheit versteht!

  8. Re: Die GPL IST Freiheit !

    Autor: Ein Freund der Freiheit 25.03.09 - 18:48

    wolf33 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ick hör den Kommunismus trapsen. q.e.d. übrigens.

    Auch wenn ich dir in deinem ersten Posting zustimme. Mit solchen Sätzen disqualifizierst du dich selbst. Bitte verwende den Begriff Kommunismus nicht falsch. Das Zeugt von Ignoranz und jemand, der ignorant ist, ist zumindest nicht weise.

  9. Die GPL ist ...

    Autor: nullhirn 25.03.09 - 18:50

    > Ick hör den Kommunismus trapsen. q.e.d. übrigens.
    >
    faschistoider Stalinismus
    anarchische Diktatur
    Häresie die geradewegs in die Hölle führt
    sektiererische Inquisition



  10. Re: FULL ACK!

    Autor: D.G. 25.03.09 - 20:22

    Auch als OpenSource Freund und Linuxer stimme ich der Grundaussage zu und ich finde ESR hat RECHT.
    Die GPL ist eine einseitige Freiheit, die Freiheit nur dann garantiert, indem sie andere Systeme konsequent ausschließt.
    Nicht, dass die GPL schlecht ist, aber "FREE AS IN FREEDOM" ist das nicht. Das währe denn wohl die BSD Lizens oder einfach Public Domain.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Hays AG, Leipzig
  3. Viessmann Group, Berlin
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43