Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Britische Regierung will soziale…

könnte jemand bitte die da oben mal auf eine insel schicken?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. könnte jemand bitte die da oben mal auf eine insel schicken?

    Autor: könnte jemand bitte die da oben mal a 25.03.09 - 21:51

    und darum noch einen stachelzaun.

    Obelix: Die spinnen die Briten.

    Wäre es nicht einfach nicht gleich in jeder Wohnung in jedem Zimmer eine Camera aufzubauen?

    Ich glaub danach fällt den noch mehr Überwachung ein.

    Das ist doch Paranoid.

    Ich glaube nur deshalb gibt es Terror damit unserer Regierungen endlich einen Grund wieder haben, Stasi 3.0 einzuführen.

  2. Re: könnte jemand bitte die da oben mal auf eine insel schicken?

    Autor: ydsf 25.03.09 - 22:10

    Schau dir mal dieses Video an:

    http://video.google.de/videoplay?docid=5024787479139933029

  3. Re: könnte jemand bitte die da oben mal auf eine insel schicken?

    Autor: :-) 26.03.09 - 00:10

    ... Kinder dürfen vor den Augen der Eltern sexuell gefoltert werden. Das darf natürlich nur der Staat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  4. Dataport, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. 2,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Kernel: Defekte Dateisysteme bringen Linux zum Stolpern
    Kernel
    Defekte Dateisysteme bringen Linux zum Stolpern

    In einer Diskussion um die Aufnahme eines neuen Dateisystems in den Linux-Kernel wird klar, dass viele Dateisystemtreiber mit defekten Daten nicht klarkommen. Das kann nicht nur zu Abstürzen führen, sondern auch zu Sicherheitslücken.

  2. Aktion "Wir jagen Funklöcher": Telekom will 50 Funklöcher gratis schließen
    Aktion "Wir jagen Funklöcher"
    Telekom will 50 Funklöcher gratis schließen

    Gemeinden im LTE-Funkloch können sich jetzt von der Telekom schnell versorgen lassen. Doch sie müssen selbst aktiv werden und einen Antennenstandort anbieten. Die Telekom zahlt alles.

  3. Optiplex 7070 Ultra: Dell erfindet den AiO-PC neu
    Optiplex 7070 Ultra
    Dell erfindet den AiO-PC neu

    Wer bisher einen All-in-One-Rechner gekauft hat, war auf ein System oder ein Display festgelegt. Dells Ansatz kombiniert einen aufrüstbaren Mini-PC im Monitorarm mit einem fast beliebigen Bildschirm, wobei nur ein einziges Kabel hinter den Tisch führt.


  1. 16:04

  2. 15:01

  3. 15:00

  4. 14:42

  5. 14:16

  6. 13:46

  7. 12:58

  8. 12:40