1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Taktische Täuschung im Zweiten…

Geil!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geil!

    Autor: knock 26.03.09 - 09:38

    Was kostet das mit dem Tisch?

  2. Re: Geil!

    Autor: Symm 26.03.09 - 09:43

    Ich seh schon die ersten Familien beim Abendessen mit dem Tisch.
    Anstatt "Reichst du mir mal die Erbsen" heisst es dann "Schiebst du mir mal bitte den Fregatten Verbund rüber"

  3. Re: Geil!

    Autor: P4ge 26.03.09 - 09:47

    Die Spielen das nur auf Mircosofts Surface Tisch. Klar sieht das da "geil" aus, ROllenspielen kämen auch geil aufm Holo-DEck, aber wird es sowas in absehbarer Zeit geben? Natürlich nicht.

  4. Re: Geil!

    Autor: meccs 26.03.09 - 09:52

    Abgesehen davon, dass das Video maximaler Fake ist geht sowas schon sehr wohl (und nicht nur auf dem Surface, welcher nebenbei sehr klein ist)...
    Siehe: http://www.youtube.com/watch?v=hyC_XphsAWo
    Und das lässt sich im Prinzip auf jedes Spiel abbilden.

  5. Re: Geil!

    Autor: P4ge 26.03.09 - 09:57

    Mein Bezug zu Surface war nur auf die "HAndlung" bezogen also, die Karten zu schieben, Wolken aufreißen, befehle ausführen. Das nen Surface-Tisch in RL kleiner ist, war mir schon bewusst, aber trotzdem danke für den Link, dass hilft anderen bestimmt.

  6. Re: Geil!

    Autor: DER GORF 26.03.09 - 11:06

    knock schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was kostet das mit dem Tisch?

    http://gizmodo.com/gadgets/touch-me/microsoft-surface-confirmed-touch+sensitive-10k-minority-report-table-264338.php

    So ca. ungefähr.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  7. Re: Geil!

    Autor: einzelmultiplayer 26.03.09 - 11:29

    Vor allem ist das ja auch so praktisch umgesetzt: Damit der Panzer schießt, muss man mit der Faust auf den Tisch schlagen. Ansonsten haben sie ja nicht viel gespielt.
    Zusätzlich ist es ja auch scheiß-ungeschickt, erst die kleinen Landungsbootchen angreifen zu lassen und dann lustig die Flotte angreifen lassen.
    Aber gut, sah aufregend aus.

  8. Re: Geil!

    Autor: Rincewind1234 26.03.09 - 11:35

    Die Landungsbootchen waren nen Täuschungsmanöver um Panzer und Artillerie zu "enttarnen"

    Video ist klasse, besser als vieles was sonst als Werbung läuft

  9. Re: Geil!

    Autor: chthon 26.03.09 - 11:51

    einzelmultiplayer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Zusätzlich ist es ja auch scheiß-ungeschickt, erst
    > die kleinen Landungsbootchen angreifen zu lassen
    > und dann lustig die Flotte angreifen lassen.
    > Aber gut, sah aufregend aus.

    taktisch war das alles andere als ungeschickt, er hat ein paar Einheiten geopfert um die Stellungen/Einheiten des Feindes tu lokalisieren um sie anschliessend Wirkungsvoll zu bekämpfen.

  10. Re: Geil!

    Autor: Alle Rechte vorbehalten 26.03.09 - 12:01

    chthon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > taktisch war das alles andere als ungeschickt, er
    > hat ein paar Einheiten geopfert um die
    > Stellungen/Einheiten des Feindes tu lokalisieren
    > um sie anschliessend Wirkungsvoll zu bekämpfen.
    >
    >


    Schon richtig, nur hätten's vielleicht auch leere Landungsboote getan. Gut 100 Leute sind da mal eben draufgegangen, die man sicher auch sinnvoller einsetzen hätte können.

  11. Re: Geil!

    Autor: wurst 26.03.09 - 12:04

    Guck dir das Video nomma an, das sind Strohpuppen und keine Menschen... es sind quasi tatsächlich leere Landungsboote.

  12. Re: Geil!

    Autor: Alle Rechte vorbehalten 26.03.09 - 12:15

    OK, Danke. Fullscreen & HD einschalten hilft.

  13. Re: Geil!

    Autor: einzelmultiplayer 26.03.09 - 12:31

    Jep, da war ich etwas voreilig, du hast Recht.
    Aber eine andere Sache: Es ist ja eigentlich von Nachteil, wenn ich genau sehen kann, was mein Feind macht?

  14. Re: Geil!

    Autor: keldana 26.03.09 - 12:38

    einzelmultiplayer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist ja eigentlich von
    > Nachteil, wenn ich genau sehen kann, was mein
    > Feind macht?

    NEIN .... wieso auch ???

  15. Re: Geil!

    Autor: einzelmultiplayer 26.03.09 - 12:42

    Ich meinte, weil ja alle den selben Bildschirm benutzen. Hm.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung und Teamassistenz Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth
  2. IT-Servicemitarbeiter/in Support (m/w/d)
    BYTEC Bodry Technology GmbH, Friedrichshafen
  3. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  4. Informatikerin / Informatiker (w/m/d) für Data Center Infrastruktur am Zentrum für Informationstechnologie ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 16,49€
  3. (u. a. Desperados 3 für 15,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, King's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
    Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
    Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

    Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
    2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter