1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty: Modern Warfare 2…

"Alte Feindbilder"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Alte Feindbilder"

    Autor: Der Nordstern 26.03.09 - 13:12

    Die Politik macht's schon seit Jahrzehnten genauso, warum sollten die Spieleentwickler es besser machen...

    Der Nordstern.

  2. Re: "Alte Feindbilder"

    Autor: neuefeindealtefreunde 26.03.09 - 13:22

    Der Nordstern schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Politik macht's schon seit Jahrzehnten
    > genauso, warum sollten die Spieleentwickler es
    > besser machen...
    >
    > Der Nordstern.
    >

    Denen fällt halt genauso wenig ein ;)

  3. Re: "Alte Feindbilder"

    Autor: jesuschristus 26.03.09 - 13:23

    naja, in letzter zeit scheints mir, als werden die feindbilder akueller denn je... peer steinbrück, putin, china,...

  4. [++]

    Autor: pool 26.03.09 - 13:33

    Allein der aus dem letzten Jahrhundert zusammengequirlte Kalter-Krieg-Mist, welcher "den Russen" noch um "die Araber" ergänzt, ist einfach nur schlechter Patriotismus Müll für den amerikanischen Durchschnittsidioten. Aber hier ist es ja auch blendend angekommen.

    Man kann ja diese Qualitätsszenarien noch Expandieren. Battlefield 2 hat ja gezeigt das "der Chinese" eine nicht zu unterschätzende Bedrohung darstellt.

  5. Re: "Alte Feindbilder" ich will Neue Feindbilder !

    Autor: dEEkAy 26.03.09 - 14:16

    Ich warte schon sehnsüchtigst darauf das ein Game rauskommt in dem es folgende 2 Fraktionen gibt.

    Politiker und Gamer

    bei dem ganzen Gehetze der Politiker gegen Gamer wäre das doch ideal :D

    just my 2 cents

  6. Re: "Alte Feindbilder"

    Autor: neuerfeindbild-generator 26.03.09 - 14:19

    Das Problem ist ja, entweder sind es alte oder fiktive Feindbilder. Die terroristische Befreiungsarmee von Uschkakisthan. Oder so. Wie währe es mit... hm, Deutschland fällt auf alte Verhaltensmuster zurück und wählt einen Diktator, der dann gestürzt werden muss.

  7. Re: "Alte Feindbilder"

    Autor: bla 26.03.09 - 15:51

    das wäre ja dann nur ne mischung aus alt und fiktion.

    interessanter wäre doch mal ein usa gegen nordkorea geplänkel oder so..

    so könnte man im spiel schon mal sehen was in nächster zeit in den nachrichten kommen wird..

  8. Re: "Alte Feindbilder"

    Autor: sowwie 26.03.09 - 16:04

    oder wie wäre es wenn die wirtschaft zusammenbricht und es überall bürgerkrieg gibt?
    ist fast sogar fiktiv

  9. Re: "Alte Feindbilder"

    Autor: soisdasoder 26.03.09 - 17:44

    sowwie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oder wie wäre es wenn die wirtschaft
    > zusammenbricht und es überall bürgerkrieg gibt?

    Stoff für den Verschwörungtheoretiker...

    Zum Glück bin ich anscheinend zu alt für den ganzen oberflächlichen Blödsinn. Finden sich aber leider immer genug Kandidaten, die der Gesellschaftsmanipulation auf den Leim gehen - und ohne es zu merken, ihre Meinung von diesen hintergrüdlichen Vordergründlichkeiten einfärben lassen.

    (ironie) Wir sind alle in Gefahr, besonders wenn es einigen Leuten in den Kram passt ! (/ironie)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Subscription Billing Cloud
    nexnet GmbH, Berlin
  2. Frontend Developer (f/m/d)
    HEINE Optotechnik GmbH & Co. KG, Weimar, Gilching bzw. remote
  3. IT-affine Akademikerin/IT-affiner Akademiker (m/w/d) mit Datenbankkenntnissen
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. IT Application Manager (m/w/d) Jira / Confluence
    medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 24,99€, Before Your Eyes für 4...
  2. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  3. 30,99€
  4. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten
  3. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astra Billigrakete aus Alaska erreicht erstmals den Erdorbit
  2. Nach Satelliten-Abschuss Russische Behörde sieht keine Gefahr für ISS
  3. Satellitenabschuss Russische Provokation gefährdet ISS und Satelliten

  1. Hohe Nachfrage: BMW plant Sonderschichten für den neuen i4
    Hohe Nachfrage
    BMW plant Sonderschichten für den neuen i4

    Das neue Elektroauto ist begehrt: Die Wartezeiten für den BMW i4 könnten ohne zusätzliche Produktion auf bis zu ein Jahr steigen.

  2. Wirtschaftsministerium Niedersachsen: "Bisher gelten noch 56 KBit/s als Breitband"
    Wirtschaftsministerium Niedersachsen
    "Bisher gelten noch 56 KBit/s als Breitband"

    Das Recht auf schnelles Internet und Universaldienstverpflichtung sind im neuen Telekommuniktionsgesetz (TKG) noch nicht bestimmt. Bisher gilt eigentlich ein absurder Wert aus der Vergangenheit.

  3. Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
    Cloud-Ausfall
    Eine AWS-Region als Single Point of Failure

    Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.


  1. 16:45

  2. 16:30

  3. 16:10

  4. 16:04

  5. 15:46

  6. 15:29

  7. 14:43

  8. 14:05