Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 Multitouch - ein…

Interessier Firmen NULL-METER !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: juuuuuz 26.03.09 - 13:38

    Was sollen Firmen davon haben ?

    Das bringt NULL-Mehreffektivität !

    Gähhhhnnnn...die bleiben bei Windows XP bis 2050 !
    (oder stellen auf Linux um)

    Lieber Linux als Windows Sieben !

  2. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: CryingCat 26.03.09 - 13:58

    Ich denke da liegst du falsch.

    Z.B. kann ich mir die Multitouch Bedienung sehr gut zum Layouten verschiedener Dinge vorstellen.
    Order zum Sortieren verschiedenster Daten (Bildersammlungen sind ein sehr gutes Beispiel).

    Ebenso kann man seine Software z.B. für Multitouch optimieren (Wenn man die entsprechenden Kunden mit der entsprechenden Hardware hat).

    Also ich finde die Umsetzung super.
    Klar ist das nicht für alle Anwendungszwecke sinnvoll, aber dazu ist es ja auch nicht gedacht.
    Es ist als alternative Eingabe vorgesehen, die bei entsprechender Untersützung der Software das Arbeiten erleichtern kann.

  3. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: MrKanister 26.03.09 - 14:02

    Ist für den medizinischen Bereiche bestimmt interessant!

  4. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.03.09 - 14:41

    Ich wette, das gleiche hat man von der Computermaus auch gesagt :-)

  5. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: c & c 26.03.09 - 15:38

    Na hoffen wir mal, dass man in wichtigen medizinischen Bereichen kein Windows einsetzt.

  6. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: Kashi 26.03.09 - 15:40

    Für genaue Arbeiten ist es eben nicht geeignet. Für grobe, mit dicken Knöpfchen schon eher. Aber dir fällt der Arm nach 8 Stunden vorstrecken mit Sicherheit ab. Darum ist es für den Heimgebrauch kaum zu gebrauchen, solange es sich nicht um einen Tisch handelt.
    Halt doch einfach mal deinen Arm 8 Stunden über deinen Schreibtisch und sag mir wie toll das Gefühl war. ;)

  7. Ja, dann kannst du beide Nippel gleichzeitig betasten kT

    Autor: Grapsch 26.03.09 - 15:53

    Kah Tee.

  8. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: Tingelchen 26.03.09 - 16:05

    Ach so, sehr gespannt woher du diese Weisheit hast. Moment ich liste die grad mal Mögliche Gebiete auf:

    - Automatensystemen
    - Großraumlabore
    - Schaltzentrale für Kraftwerke
    - Autoindustrie
    - Telefonanlagen

    Sind so Dinge die mir da spotan einfallen.

  9. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: c & c 26.03.09 - 16:41

    Uff.. was für ne telefonanlage sollte denn das sein.. auf der windows 7 läuft? ^^

    und im kraftwerk will ich windows auch nicht wirklich haben.

    zum rest: ja schön und gut. es würde n paar anwendungsgebiete geben.
    aber... windows ist für endanweder gedacht und eben nicht für spezielle automatensysteme die dir ne dose cola ausspucken.

  10. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: c & c 26.03.09 - 16:41

    ich glaub nicht ;-)

  11. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: Denk mal nach 26.03.09 - 17:31

    Storyboards.
    Riesiger MT-Screen mit einer angepassten Software. Das macht alles deutlich intuitiver. Firmen sind nicht immer gleich Excel-Lotus-Server-trocken-Business-Exchange-Maschinen. Da geht schon einiges, man muss nur etwas kreativ sein und die Software an das jeweilige Anwendungsgebiet anpassen.

  12. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: brabbelbrabbel 26.03.09 - 17:53

    juuuuuz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sollen Firmen davon haben ?
    >
    > Das bringt NULL-Mehreffektivität !
    >
    > Lieber Linux als Windows Sieben !


    Typisches Linuxgebrabbel wenn Windows was kann, was Linux nicht kann. Dann ist es immer unnütz, braucht eh keiner und raubt nur Performance.

    Wenn Linux dasselbe eher als Windows gekonnt hätte, wärs natürlich etwas auf das die Welt nur gewartet hat und überhaupt.

  13. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: CryingCat 27.03.09 - 10:16

    Natürlich ist das nichts für den Schreibtisch.
    Ich dachte hier eher an leichte tragbare Geräte ala Tablet-PCs.

    Oder natürlich auch als Tisch, wie beim Surface von MS.
    Das wäre für den Heimgebrauch super und ich würde mir das wünschen.
    Endlich schnell und effektiv die Bildersammlungen sortieren :)




    -------------------------------------
    Gruß CryingCat
    www.kickerklub.de

  14. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: zuzsahel 27.03.09 - 20:38

    Tingelchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach so, sehr gespannt woher du diese Weisheit
    > hast. Moment ich liste die grad mal Mögliche
    > Gebiete auf:
    >
    > - Automatensystemen
    > - Großraumlabore
    > - Schaltzentrale für Kraftwerke
    > - Autoindustrie
    > - Telefonanlagen
    >
    > Sind so Dinge die mir da spotan einfallen.

    Es geht doch nicht um Einzelanwendungen. Es geht um die Breite Masse der Windows Anwender in Firmen. Das ist Verwaltungskram, überall, das macht 95% aus. Dort wo man Touchpads gut einsetzen kann, hat man sie bereits (an bestimmten Anlagen, Maschinen)

    Es bringt doch den Verwaltungsleuten nicht mit Touchscreen zu arbeiten.
    Davon wird weder Excel noch Word noch andere Verwaltungsprogramme schneller oder effektiver bedient !

  15. nicht richtig

    Autor: Elcat 28.03.09 - 10:47

    Vista konnten sie noch durchtunneln, weil es es keinen echten Mehrwert gebracht hat und es absehbar war, dass relativ bald was neues kommt.

    Irgenwann wird XP wirklich nicht mehr unterstützt, dann stehen sie mit dem Rücken an der Wand und müssen eine neue Lösung übers Knie brechen.

    Eine vernünftige Strategie ist das nicht.

    Zudem muss irgendwann die Hardware ohnehin ausgetauscht werden, für einen neuen PC ist weder Vista noch W7 ein Problem.

  16. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: Dann hoff mal 28.03.09 - 17:25

    Du würdest dich wundern wo überall ein Windows (CE) drin ist.

  17. Re: Interessier Firmen NULL-METER !

    Autor: Ext 28.03.09 - 21:19

    Tja, nur das Linux Multitouch bereits experimentell unterstützt, und als sei das nicht genug: Es gibt sogar schon multitouchfähige Spiele unter Linux.
    Ohne die bei Windows 7 selbstverständlichen Performanceeinbußen.

  18. Re: nicht richtig

    Autor: Ext 28.03.09 - 21:25

    Wieso ausgetauscht werden? Auch ein alter PC mit einem nicht kaputt zu bekommenden P3 ist als Officerechner doch noch bestens geeignet, ein sauberes Betriebssystem vorausgesetzt. Mit ein wenig Wartung braucht man dann für die nächsten Jahrzehnte nur ab und an mal neue Festplatten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  2. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. Cluno GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Openbook ausprobiert: Wie Facebook, nur anders
Openbook ausprobiert
Wie Facebook, nur anders

Seit gut drei Wochen ist das werbe- und trackingfreie soziale Netzwerk Openbook für die Kickstarter-Unterstützer online. Golem.de ist dabei - und freut sich über den angenehmen Umgangston und interessante neue Kontakte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Hack Verwaiste Twitter-Konten posten IS-Propaganda
  2. Openbook Open-Source-Alternative zu Facebook versucht es noch einmal
  3. Klage eingereicht Tinder-Mitgründer fordern Milliarden von Mutterkonzern

Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
Mobile-Games-Auslese
Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln

Action im Stil von Overwatch bietet Frag Pro Shooter, dazu kommt Retro-Arcade-Spaß mit Cure Hunters und eine gelungene Umsetzung des Brettspiels Die Burgen von Burgund: Neue Mobile Games sorgen für viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  2. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android
  3. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel

Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
Tropico 6 im Test
Wir basteln eine Bananenrepublik

Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
Ein Test von Peter Steinlechner


    1. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
      Lokaler Netzbetreiber
      Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

      Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

    2. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
      Volkswagen
      5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

      Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

    3. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
      Amazon vs. Google
      Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

      Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.


    1. 19:10

    2. 18:20

    3. 17:59

    4. 16:31

    5. 15:32

    6. 14:56

    7. 14:41

    8. 13:20