1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesichtsretusche für Apple Aperture

Nichtdestruktiv mit Aperture-Plugin?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichtdestruktiv mit Aperture-Plugin?

    Autor: Pingu 27.03.09 - 11:28

    Ist der Test 1:1 aus dem Pressetext übernommen oder hat der Autor selber sich etwas überlegt? Hat der Autor überhaupt Aperture?

    Mir wäre es neu, dass Aperture nichtdestruktive Plugins unterstützen würde. Wäre dem so, könnte man nachträglich die Arbeitskopie aufrufen und verschiedene Schritte verändern oder rückgängig machen. Aperture generiert mit dem Aufruf des Plugins ein neues vollständiges TIFF/PSD-Bild (Arbeitskopie) das man dann im Plugin bearbeitet. Wenn man fertig ist, hat man ein neues vollständiges TIFF/PSD-Bild. Möchte man jetzt in dieser Arbeitskopie etwas rückängig machen, geht dies nicht, weil das Plugins eben destruktiv arbeiten müssen. Man kann nur die gesamte Arbeitskopie verwerfen, also alle Bearbeitungsschritte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  2. PETKUS Holding GmbH, Wutha-Farnroda
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
    PB60
    Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

    Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
    2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
    3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens