Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: 16.641.209 Quests pro…

Ausrufezeichen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ausrufezeichen

    Autor: sacredtroll 27.03.09 - 10:53

    ahso... wer hats erfunden?
    bin mir sicher, es gab auch vorher schon woanders ausrufezeichen.

    aber im nachhinein etwas fuer sich zu beanspruchen ist schon derbe

    http://www.gamestar.de/index.cfm?pk=52347&fk=1099010&pid=6

  2. Re: Ausrufezeichen

    Autor: Warcraft 27.03.09 - 11:05

    Ich glaube Sacred ist erst lange nach den ersten Warcraft Teilen erschienen welche die Ausrufezeichen schon hatten :)

  3. Re: Ausrufezeichen

    Autor: Nolan ra Sinjaria 27.03.09 - 11:07

    auf jeden fall nach Diablo 2 und seine Ausrufezeichen ;)

  4. Re: Ausrufezeichen

    Autor: Mirfälltgeradekeinnameein 27.03.09 - 11:11

    sacredtroll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ahso... wer hats erfunden?
    > bin mir sicher, es gab auch vorher schon woanders
    > ausrufezeichen.
    >
    > aber im nachhinein etwas fuer sich zu beanspruchen
    > ist schon derbe
    >
    > www.gamestar.de


    Aha, und warum behauptest Du dann ohne Beleg etwas?

  5. Re: Ausrufezeichen

    Autor: uSedUser 27.03.09 - 11:14

    Ohne Beleg?
    Jeder, der mal Diablo2 gespielt hat, weiss das es das da auch schon gab.

    tinyurl_com/diablo2ausrufe

  6. Re: Ausrufezeichen

    Autor: Dom 27.03.09 - 11:32

    ach und von wem ist diablo? richtig... blizzard

  7. Re: Ausrufezeichen

    Autor: Symm 27.03.09 - 11:36

    Dom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ach und von wem ist diablo? richtig... blizzard


    Owned

    ;)

  8. Re: Ausrufezeichen

    Autor: Black-Seraph 27.03.09 - 13:26


    Ob es nun ein Ausrufezeichen ist oder sonstwas:

    schon in Daoc hatten die Questgeber einen gelben Kreis um die Füße.

  9. Re: Erfindung

    Autor: Rolle 27.03.09 - 13:38

    > ahso... wer hats erfunden?

    Beim markieren von Questgebern von Erfindung zu sprechen ist schon irgendwie süß.
    Ok, wenn der Herr über das Abstraktionsvermögen eines Teebeutels verfügt, ist es durchaus zulässig dieser Herausforderung ein hohes Maß an Schöpfungshöhe zuzugestehen. :-)

  10. Re: Ausrufezeichen

    Autor: Level9 27.03.09 - 14:15

    Black-Seraph schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ob es nun ein Ausrufezeichen ist oder sonstwas:
    >
    > schon in Daoc hatten die Questgeber einen gelben
    > Kreis um die Füße.

    Das ist falsch. Dieses Feature wurde nämlich erst nach WoW und EQ2 hinzugefügt in DAoC per Patch. Früher waren die NPC in keinsterweise als Questgeber in DAoC zu erkennen. Wenn ich mich richtig erinnere, kam das um genau zu sein mit Catacombs erst im Spiel.

  11. Re: Ausrufezeichen

    Autor: freitagnachmittag 27.03.09 - 14:28

    Selbst EQ2 hatte es erst nach WoW implementiert.

  12. Re: Erfindung

    Autor: springy 27.03.09 - 14:36

    auch büroklammern mussten erstmal erfunden werden ;)

  13. Re: Erfindung

    Autor: Streuner 27.03.09 - 16:35

    Auch eine einfache Lösung kann eine große Leistung darstellen.

  14. Re: Erfindung

    Autor: Rolle 27.03.09 - 17:18

    Irgendetwas kenntlich zu markieren ist natürlich eine unglaublich große Leistung. Lizenzahlungen für das Verwenden von Markierungen sind zu entrichten an: (wie hieß betreffender Urzeitmensch noch mal?).

  15. Re: Erfindung

    Autor: NeoTiger 29.03.09 - 01:32

    Es ist keine Leistung sondern eine Idee und - noch besser - sogar eine in die Tat umgesetzte Idee. Auch wenn die Implementation recht simpel anmutet: offenbar hatten bis dato die Mitbewerber diese "simple Idee" nicht.

  16. Re: Ausrufezeichen

    Autor: PLevel 4 29.03.09 - 01:45

    Und von wem ist diablo 2 doch gleich noch mal?
    Westwood? Origin? Cave Dogs? ach ne... auch Blizzard.

  17. Re: Erfindung

    Autor: Tata 30.03.09 - 13:57

    Sagt Dir das Ei des Kolumbus etwas?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. ista International GmbH, Essen
  3. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 3,99€
  3. 0,49€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


  1. 20:12

  2. 11:31

  3. 11:17

  4. 10:57

  5. 13:20

  6. 12:11

  7. 11:40

  8. 11:11