1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Multiplayer: Keine Chance für "Einsame…

Versus

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Versus

    Autor: PILLEN!! 27.03.09 - 10:48

    Schade das der Versus Modus nicht angesprochen. Denn da muss man wirklich gut zusammenspielen, um zu überleben bzw. die anderen schnellst möglich platt zu machen.
    Allerdings fehlt mir persönlich ein Modus in dem ich ausschließlich als Infizierte spielen kann.

  2. Re: Versus

    Autor: mhhh 27.03.09 - 10:58

    naja ich find infiziert spielen so langweilig...

  3. Re: Versus

    Autor: El Marko 27.03.09 - 11:43

    > Allerdings fehlt mir persönlich ein Modus in dem ich ausschließlich als Infizierte spielen kann.

    Das geht schon, dann spielst du gegen KI-Survivor. Die kommen wir aber teilweise so derbe gut vor, dass man eigentlich keine Chance hat, es sei denn man ist als Infizierter wirklich gut. Die KI arbeitet halt zu gut im Team ^^

  4. Re: Versus

    Autor: FranUnFine 27.03.09 - 13:09

    El Marko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das geht schon, dann spielst du gegen KI-Survivor.

    Eh, die stehen dann aber nur im Startbereich rum und machen nüscht. Sehr spannend.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: Versus

    Autor: Hotohori 27.03.09 - 14:59

    Eben auch hier gilt im Team spielen, nur so kann man die Menschen überrennen und dann macht es auch wesentlich mehr Spaß. Wenn man keine gute Gruppe für infizierte hat, dann ist es in der Tat langweilig, weil man schneller stirbt als man gucken kann, vor allem wenn das andere Team besser ist.

    Ich kann jedenfalls der News nur zustimmen, L4D macht echt Laune und es macht echt Spaß auch mal mehr den Supporter zu spielen und den anderen Deckung zu geben und sie eben notfalls zu heilen. Bei L4D ist Teamplay jedenfalls das wichtigste Element zum Sieg und ich finde man merkt das auch selbst äußerst schnell. Ich finde es jedenfalls gut auf welche Art die Spieler zu Teamplay gezwungen werden: nämlich auf völlig logische Art und weise. Zum einen ist die Gruppe in L4D so stark wie ihr schwächstes Glied, zum anderen sorgen Hunter und Munitionsmengen schon allein dafür, dass man in der Gruppe bleibt, weil man schnell kapiert hat, das man allein nicht lange überleben kann, egal mit welcher Waffe. Und gerade wegen dieser guten Umsetzung macht L4D echt wirklich viel Spaß, weil auch einfach die Atmosphäre selbst stimmt, was gerade im Multiplayer nicht so einfach umzusetzen ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HMI / SCADA Programmierer (m/w/d)
    OPTIMA pharma GmbH, Schwäbisch Hall
  2. Business Intelligent Developer / Data Warehouse Specialist (m/w/d) für logistische Prozesse ... (m/w/d)
    PM-International AG, Speyer
  3. Senior IT Architect Storage (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zuffenhausen
  4. UX/UI Designer/in (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (inkl. 2x2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in...
  2. (u. a. Command & Conquer Remastered Collection für 9,99€, Need for Speed Hot Pursuit Remastered...
  3. (u. a. Monitore, SSDs, TVs, Smartphones und Tablets)
  4. (u. a. Asus TUF Gaming VG249Q1R Gaming-Monitor 23,8 Zoll FHD 165Hz für 179,90€, NZXT Kraken Z53...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Guardians of the Galaxy angespielt: Rocket, Groot und der stellare Strafzettel
Guardians of the Galaxy angespielt
Rocket, Groot und der stellare Strafzettel

Schräge Typen und wunderbar komplexe Kämpfe: Golem.de hat das handlungsbasierte Abenteuer mit den Guardians of the Galaxy angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. Weltraumspiel Everspace 2 setzt auf Sammelsucht im All