Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VLC 0.9.9 mit neuem Real-Video…

VLC - Mit jeder Version beschissener

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VLC - Mit jeder Version beschissener

    Autor: FredVomJupiter 30.03.09 - 19:44

    Seit Version .9 wird der Player immer schlechter. Das Programm stürzt häufiger ab, Dank QT ist das default-UI hässlicher geworden, die Menüs sind unsinniger strukturiert und die Optionen sind bei 800x600 schon nicht mehr bedienbar, da sie zu hoch und nicht resize-bar sind. Aber am allernervigsten für mich persönlich ist, dass seit irgendeiner .9er Version der Fullscreen-Mode automatisch auf das primäre Display schaltet - was soll das? Ich habe zwei Displays und finde nirgends eine Option dafür.

  2. Re: VLC - Mit jeder Version beschissener

    Autor: pR3DaTOR 30.03.09 - 20:02

    Jo das nervt mich auch tierisch deswegen hab ich version 0.9.9 gleich wieder deinstalliert und 0.9.4 neu installiert da funktioniert alles so wie ich es will ...

    MFG

  3. Re: VLC - Mit jeder Version beschissener

    Autor: csdjgnkrjifdng 30.03.09 - 20:12

    FredVomJupiter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Seit Version .9 wird der Player immer schlechter.
    > Das Programm stürzt häufiger ab,
    Nicht bei mir.


    > Dank QT
    Qt, nicht QuickTime.

    > ist das default-UI hässlicher geworden

    Qt nutz das Standard-Theming von Windows, KDE und seit 4.5 auch GNOME. Wenn Du ein hässliches Theme nutzt, mach nicht VLC dafür verantwortlich.
    Außerdem hat Qt es ermöglicht, dass nun auch im Vollbild Bedienelemente angezeigt werden können.
    Also memm' nicht rum.

    > die Menüs sind
    > unsinniger strukturiert und die Optionen sind bei
    > 800x600 schon nicht mehr bedienbar, da sie zu hoch
    > und nicht resize-bar sind.
    Ich habe gerade ein Optionen-Fenster mal so klein gemacht wie's nur geht und das Ergebnis ist 550x216 Pixel groß. Also laber' keinen Unfug.

    > Aber am allernervigsten
    > für mich persönlich ist, dass seit irgendeiner
    > .9er Version der Fullscreen-Mode automatisch auf
    > das primäre Display schaltet - was soll das? Ich
    > habe zwei Displays und finde nirgends eine Option
    > dafür.


    Extras -> Einstellungen -> Einstellungen anzeigen: Alle -> Video -> Ausgabemodule -> XVideo. Da kannste den Bildschirm angeben. Geht auch bei einigen anderen Modulen (Framebuffer, GLX und X11).

  4. Re: VLC - Mit jeder Version beschissener

    Autor: dda 30.03.09 - 20:23

    Wie wärs damit dieses Problem dem Team hinter VideoLAN zu melden? Die würden sich sicherlich über die Meldung von solchen Fehlern freuen.

  5. Re: VLC - Mit jeder Version beschissener

    Autor: FredVomJupiter 30.03.09 - 20:30

    >Qt nutz das Standard-Theming von Windows, KDE und seit 4.5 auch GNOME. >Wenn Du ein hässliches Theme nutzt, mach nicht VLC dafür verantwortlich.
    Ich benutze das ganz einfach das normale Windows-"Theme" (classic) und die Bedienelemente waren in der .8er Version nunmal nicht so hässlich.
    >Außerdem hat Qt es ermöglicht, dass nun auch im Vollbild Bedienelemente >angezeigt werden können.
    Noch so eine Sache, die mich nervt - bei der kleinsten Mausbewegung kommen diese Scheiss Bedienelemente nach oben.
    >Also memm' nicht rum.
    Geh's fressen du Hansel.
    >Ich habe gerade ein Optionen-Fenster mal so klein gemacht wie's nur geht >und das Ergebnis ist 550x216 Pixel groß. Also laber' keinen Unfug.
    Ich weiss nicht wovon du redest, ich meine "Einstellungen" (CTRL+P), und das lässt sich bei mir nicht unter 600 Höhenpixel verkleinern. Vielleicht bei dir unter Linux...

    >Extras -> Einstellungen -> Einstellungen anzeigen: Alle -> Video -> >Ausgabemodule -> XVideo. Da kannste den Bildschirm angeben. Geht auch >bei einigen anderen Modulen (Framebuffer, GLX und X11).
    Ich benutze Windows und habe keinen X-Server... und selbst dann will ich doch nicht jedesmal in die Einstellungen rein, wenn ich Vollbild auf nem anderen Display haben will. Mit den DirectX Einstellungen funktioniert es übrigens auch nicht richtig. Vor der Version .9.4 hat das doch einwandfrei funktioniert, es war sinnlos das zu ändern.



  6. Re: VLC - Mit jeder Version beschissener

    Autor: .9.2 30.03.09 - 20:36

    FredVomJupiter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich benutze Windows und habe keinen X-Server...
    > und selbst dann will ich doch nicht jedesmal in
    > die Einstellungen rein, wenn ich Vollbild auf nem
    > anderen Display haben will. Mit den DirectX
    > Einstellungen funktioniert es übrigens auch nicht
    > richtig. Vor der Version .9.4 hat das doch
    > einwandfrei funktioniert, es war sinnlos das zu
    > ändern.


    Gut zu wissen. Habe noch die Version .9.2 und bin soweit damit zufrieden und werde wohl auch noch eine ganze Weile dabei bleiben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. GK Software SE, Berlin, Hamburg
  4. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss oder Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 0,49€
  4. (-63%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. IW: Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert
    IW
    Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert

    Amazon soll nicht länger als Betreiber eines Marktplatzes und als Anbieter fungieren. Laut einer Studie nutzt der Konzern fremde Kundendaten womöglich wettbewerbswidrig für eigene Zwecke.

  2. Videostreaming: Netflix klassifiziert Zuschauer nach drei Gruppen
    Videostreaming
    Netflix klassifiziert Zuschauer nach drei Gruppen

    Einschaltquoten oder etwas Vergleichbares gibt es bei keinem in Deutschland aktiven Streaminganbieter. Immerhin hat Netflix mitgeteilt, dass Zuschauer nach drei Kategorien sortiert würden - und zumindest Produzenten entsprechendes Zahlenmaterial erhielten.

  3. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.


  1. 09:02

  2. 07:56

  3. 18:53

  4. 17:38

  5. 17:23

  6. 16:54

  7. 16:39

  8. 15:47