1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Eee PC 1004DN…

Wenn man sowas herausbringen kann

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn man sowas herausbringen kann

    Autor: wefefwe 30.03.09 - 15:24

    warum kann man dann keine Netbooks OHNE Glossy oer Netbooks MIT DVI oder DP produzieren!?

    Ein Netbook mit DVD ist ein Nischenprodukt. Wenige Kunden wollen sowas. Für diejenigen die sowas suchen ist es natürlich super, wenn sowas zu bekommen ist. Hurra!

    Nun bin ich einer der SOnderlinge der ebenalls Nischenwünsche hat - die werden aber leider nicht beachtet. Schade! Was macht die DVD-Laufwerk-Bevorzuger beachtenswerter als mich?!

  2. Re: Wenn man sowas herausbringen kann

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.03.09 - 15:31

    Das kommt auf deine Wünsche an aber DVD-Laufwerke sind Pfennig-Artikel.

    Um also den Wunsch einiger Kunden nach DVD-Laufwerken in Netbooks zu befriedigen bedarf es eines geringen finanziellen Aufwands und wenn dieser sich in x-facher Ausführung in dem Gesamtpreis widerspiegelt, ist der Kunde, der das ja schon immer haben wollte gerne bereit, diesen Preis zu zahlen.

    Ist allerdings eine gute Grafik - vielleicht noch mit dediziertem Speicher - gewünscht, zahlen die Hersteller ihrerseits schon ordentlich drauf, und den Aufschlag, den du dann auf den Endpreis machst, der muss erstmal zu rechtferigen sein, denn bei Netbooks ist ein wichtiges Verkaufsargument schließlich der vergleichsweise niedrige Preis.

    Das macht die Kunden mit schlichteren Wünschen beachtenswerter als dich (vermutlich) ;-)

  3. Re: Wenn man sowas herausbringen kann

    Autor: Konkungerfaz 30.03.09 - 15:50

    Ohja. Die DVI-Buchsen und Co. kosten sicher Millionen. Allein deswegen weil die in der Lagerhaltung viel weniger Platz brauchen als die DVD-Laufwerke.

  4. Re: Wenn man sowas herausbringen kann

    Autor: QDOS 30.03.09 - 17:37

    ist mir was entgangen? seit wann haben denn EEEs glossy screens?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Lidl Digital, Berlin
  4. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 15,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht