Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Actionspiele verbessern das…

Ja, schon klar.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja, schon klar.....

    Autor: Kein Herz für Jubelperser 30.03.09 - 18:33

    Ja, schon klar.....

    Und als nächstes erzählt uns Golem, dass Killerspiele die Sozialkompetenz verbessern.

  2. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: TeaTimer 30.03.09 - 18:38

    Lieber gut sehende Kinder in den Zimmern als die Rechte dumme Brut auf den Straßen...

  3. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: Achmed 30.03.09 - 18:40

    Lieber schlaue Rechte auf der Straße und im Parlament. Als strunzdumme Kinder zu Hause.

  4. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: Frickler++ 30.03.09 - 18:41

    Ich glaube, die politische Gesinnung des Schützen war den Opfern zum Zeitpunkt der Geschossaufnahme zweitrangig.

  5. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: Frickler++ 30.03.09 - 18:42

    "schlaue Rechte"

    Dein Deutschlehrer wäre begeistert über dieses Paradebeispiel eines Oxymorons.

  6. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: TeaTimer 30.03.09 - 18:43

    Warum wird denn gleich wieder ein Statement zum Amokläufen rausgekramt...

  7. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: Frickler++ 30.03.09 - 18:45

    Fragen Sie den Beitragsersteller.

    Nebenbei bemerkt gibt es seitens der Nachrichtenüberschrift keine bessere Steilvorlage.

  8. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: TeaTimer 30.03.09 - 18:46

    Naja das mit den "Rechten" ist ja so ne Sache, kann ja jeder Denken was er will. Doof nur das viele Reche das freie denken nicht so wollen...

    Naja alles ok, so lange es nicht in Extremismus und Unterdrückung ausartet

  9. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: TeaTimer 30.03.09 - 18:50

    Naja ist schon wirklich etwas Makaber dass das was angeblich ausschlagebend für das Begenens des Amoklaufes selbst zuständig ist, auch noch sein Sehvermögen verbessert.
    Naja Sehvermögen != Treff-Vermögen...

    man die Welt ist verrückt...
    Experten an die Macht

  10. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: Frickler++ 30.03.09 - 19:08

    Wenn man der Meinung ist das Actionspiele gleich "Killerspiele" sind, kann man das schon mal dem ein oder anderen Irrglauben aufsitzen.

    Für meinen Teil scheitert die "Killerspiel"-Debatte schon an der äquivalenten Verwendung konträrer Termini.

    Hab erst heute wieder in den Nachrichten hören müssen, dass irgendwelche minderjährigen Testkäufer "Killerspiele" erworben haben und die betroffenen Händler nun zur Rechenschaft gezogen werden.

    Was für ein Unsinn?

    Es wurden lediglich Spiele ohne Jugendfreigabe erworben. Das ändert zwar nichts am Fehlverhalten des Händlers, wohl aber an der öffentlichen Wahrnehmung des Vergehens.

    Dass da wohl auch Spiele dabei gewesen sein dürften, die nur deshalb keine Jugendfreigabe besitzen, weil der Hersteller keine beantragt hat, wird dabei gerne unter den Tisch gekehrt. Ebenso wie die differenzierte Betrachtung, weshalb bestimmten Titeln die Jugendfreigabe verweigert wurde

  11. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: Suomynona 30.03.09 - 19:27

    TeaTimer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja ist schon wirklich etwas Makaber dass das was angeblich ausschlagebend für das Begenens des Amoklaufes selbst zuständig ist,

    Du glaubst allen ernstes, dass Computerspiele mit Amoklaeufen in Zusammenhang stehen? Ich empfehle den ersten Satz in folgendem Artikel zur eingehenden Meditation: http://de.wikipedia.org/wiki/Korrelation
    Jetzt sollte der Groschen fallen, was hier in den Medien seit Jahren veranstaltet wird, falls nicht solltest du dich exklusiv deiner Taetigkeit als "TeaTimer" widmen und von weiterer Meinungsbildung absehen.

    > man die Welt ist verrückt...
    > Experten an die Macht
    Ohne Generalisten sind wir geliefert.

    snafu,
    Suomynona



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.03.09 19:28 durch Suomynona.

  12. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: Killerspielekiller 30.03.09 - 20:37

    Der Terminus Killerspiel ist schon durchaus korrekt. Glaubst Du selber, was Du da schreibst? Die rücksichtslos geldgeile Computerspielbranche beantragt aus reiner Nächstenliebe keine Jugendfreigabe? Ist ja nur noch lachhaft, was hier so alles geschrieben wird ...

    Naja, die Killerspiele werden eh bald verboten und das ist auch gut so.

  13. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: DEMO 30.03.09 - 21:52

    Killerspielekiller schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Naja, die Killerspiele werden eh bald verboten und
    > das ist auch gut so.

    yup, genauso wie z.B. Alkohol, Koffein oder Plastikpistolen!


  14. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: dummdumm 30.03.09 - 22:28

    und es ist doch einfach nur dumm

    klar kommt gut an wenn man als exportland geschäfte machen will und die ganze welt hört das eine horde "deutsche" ein paar inder durchs dorf jagen


    daumen hoch

  15. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: TeaTimer 30.03.09 - 23:39

    Glaub mir ich bin jung und Zock genug um von dieser "Killerspiele" Kampange nichts zu halten.

    Was "Politiker" mit und in unserer Gesellschafft machen ist einfach mieß, und da wir von Politikern regiert werden und nicht von Expertern ist der Ruf nach Experten an die Macht denke ich schon gerechtfertigt.
    Und mein Nick hat mit dem ganzen nichts zu tun, aber ein bissel recherche hätt gut getan ;) aber an sich auch egal ^^

  16. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: DER GORF 31.03.09 - 09:53

    TeaTimer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja das mit den "Rechten" ist ja so ne Sache,
    > kann ja jeder Denken was er will. Doof nur das
    > viele Reche das freie denken nicht so wollen...
    >
    > Naja alles ok, so lange es nicht in Extremismus
    > und Unterdrückung ausartet


    Wieso, was ist an schlauen Gesetzen dumm? Und was hat das mit extremismus zu tun?

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  17. Re: Ja, schon klar.....

    Autor: Frickler++ 31.03.09 - 16:43

    Killerspielekiller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Terminus Killerspiel ist schon durchaus
    > korrekt. Glaubst Du selber, was Du da schreibst?
    > Die rücksichtslos geldgeile Computerspielbranche
    > beantragt aus reiner Nächstenliebe keine
    > Jugendfreigabe? Ist ja nur noch lachhaft, was hier
    > so alles geschrieben wird ...
    >
    > Naja, die Killerspiele werden eh bald verboten und
    > das ist auch gut so.


    Gut getrollt der Herr.
    Sie wissen aber schon, dass es neben übertriebener Gewaltdarstellung noch so 2-3 andere Gründe gibt, einem Medium die Jugendfreigabe zu verweigern.
    Nicht jedes Spiel ohne Jugendfreigabe ist zwangsläufig auch ein Ego-Shooter.

    Eine Nichtbeantragung der Jugendfreigabe hat für die Firmen in erster Linie wirtschaftliche Gründe. Die Regelung, dass ein Spiel ohne USK-Einstufung automatisch nicht mehr an Jugendliche unter 18 Jahren abgegeben werden darf, ist erst wenige Jahre alt. Früher durften Spiele ohne Einstufung unbeschränkt verkauft werden.
    Sie werden in einigen Wühlkisten sogar nach harmlose Tetris-Versionen finden, die Ihnen der Händler nicht ohne Altersnachweis verkaufen dürfte.
    Für den Hersteller der Spiele ist eine nachträgliche USK-Einstufung älterer Titel oft nicht mehr wirtschaftlich. Manchmal gibt es den Hersteller sogar nicht mal mehr.

    Andere Firmen wiederum sehen eine nicht erfolgte USK-Einstufung als DAS Verkaufsargument. Wenn der Käufer des Produkts das Label "keine USK-Freigabe" liest, impliziert er das, so die Meinung einiger Marketing-Strategen, mit einer sehr hohen Qualität des Produktes.

    Titel in sehr geringer Auflagenstärke erscheinen ohnehin ohne USK-Einstufung, da die Kosten unverhältnismäßig sind.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. invo-IT GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. Hays AG, Stuttgart
  4. Uniserv GmbH, Pforzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. 249€ + Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

  1. Alphabet: Wing Aviation darf in den USA per Drohne ausliefern
    Alphabet
    Wing Aviation darf in den USA per Drohne ausliefern

    Alphabet hat jetzt eine eigene Fluglinie: Das Tochterunternehmen Wing Aviation hat die Zulassung als Luftfahrtunternehmen und damit die Genehmigung für kommerzielle Lieferungen der Drohne bekommen.

  2. May 2019 Update: Vor der Installation sollten Datenträger entfernt werden
    May 2019 Update
    Vor der Installation sollten Datenträger entfernt werden

    Wer das May 2019 Update von Windows 10 installiert, könnte eine unerwartete Fehlermeldung bekommen. Der Grund liegt in der alten Zuteilung von Laufwerksbuchstaben. Während des Updates will Microsoft eine Neuzuteilung verhindern.

  3. Epic Games: Erfolg von Fortnite überfordert Entwicklerstudio
    Epic Games
    Erfolg von Fortnite überfordert Entwicklerstudio

    Ständig Updates mit neuen Inhalten, dazu Turniere und viele Plattformen: Epic Games ist offenbar vom riesigen Erfolg von Fortnite überfordert, die Mitarbeiter müssen seit Monaten extrem viele Überstunden absolvieren - immerhin bei guter Bezahlung.


  1. 11:27

  2. 11:14

  3. 10:59

  4. 10:44

  5. 10:30

  6. 10:13

  7. 10:00

  8. 09:53