Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft setzt FAT-Patente…

wie dumm muss man sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie dumm muss man sein

    Autor: SyneX 30.03.09 - 21:39

    Was soll denn der scheiß bringen? TomTom hat nur Fat drin um kompatibel zum Betriebssystem von Microsoft zu sein. Durch diesen Patentstreit schießen sie sich doch ins eigene Knie.

    *gegen Softwarepatente ist*

  2. Re: wie dumm muss man sein

    Autor: taudorinon 30.03.09 - 23:14

    SyneX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was soll denn der scheiß bringen? TomTom hat nur
    > Fat drin um kompatibel zum Betriebssystem von
    > Microsoft zu sein. Durch diesen Patentstreit
    > schießen sie sich doch ins eigene Knie.
    >
    > *gegen Softwarepatente ist*


    Leider werden 99% der TomTom-Käufer Windows als Betriebssystem nutzten. Deshalb ist es in deren Interesse dieses Betriebssystem zu unterstüzten.

  3. Re: wie dumm muss man sein

    Autor: Dan0 31.03.09 - 07:51


    Es geht wahrscheinlich nicht um TomTom, sondern eher darum andere Firmen abzuschrecken. Deshalb kam es auch nicht zu einer Verhandlung, weil Unsicherheit für MS nützlicher ist als eine Gerichtsentscheidung, ob FAT als Patent gültig ist oder nicht.

    Das Vorgehen ist bereits bekannt, Microsoft stellt sich auf beide Seiten. MS wappnet sich einerseits für eine weitere Verbreitung von Linux (Novell etc.), kämpft aber auch weiter mit allen mitteln um den "Status Quo".

  4. Re: wie dumm muss man sein

    Autor: Frickeln ade 31.03.09 - 08:23

    taudorinon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leider werden 99% der TomTom-Käufer Windows als
    > Betriebssystem nutzten. Deshalb ist es in deren
    > Interesse dieses Betriebssystem zu unterstüzten.

    Dann sollte TomTom endlich den "Vertrieb nur mit einem neuen Betriebssystem" starten. Warum kommt mir das nur so bekannt vor???

    BTW: Es gibt freie Treiber fuer ext3, die unter Win laufen - allein die Zugabe dieser Treiber zum Navi sollte es ermoeglichen, ein gescheite(re)s Dateisystem anstelle von FAT zu verwenden.

  5. Re: wie dumm muss man sein

    Autor: offler 31.03.09 - 08:32

    Das wiederum verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Die Speicherart auf dem Navi ist völlig egal, solange die TomTom Software eh als einzige Schnittstelle dient (zumindest bei den älteren ist nichts anderes möglich).

  6. Re: wie dumm muss man sein

    Autor: TobiasL 31.03.09 - 08:40

    Du kannst aber in das Tom Tom eine SD Karte stecken. Deshalb, denke ich werden die TomTom´s FAT unterstützen.

    Gruß
    Tobias

  7. Re: wie dumm muss man sein

    Autor: dbl 01.04.09 - 08:02

    Macht sich Microsoft nicht Nachteile dadurch?

    Ich meine, die Leute sind unsicher, ob Ihre Datenträger in Geräten auf FAT basieren sollen und verwenden es deshalb nicht.
    Ein dickes Minus für Microsoft - selbstverursacht?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. 229,99€
  3. ab 19,99€
  4. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00