Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 3: Blizzard zeigt…

Mohrhuhnablo 3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mohrhuhnablo 3

    Autor: Granini 31.03.09 - 14:37

    Diablo ist nichts anderes als Mohrhuhn. Man klickt wie bei Mohrhuhn auf einen Gegner. Bei Mohrhuhn entsprechend auf ein Mohrhuhn. Dann auf den anderen Gegner. Und so weiter. Leute die Diablo spielen sollten sich selbst mal fragen ob sie wirklich so wenig (nämlich gar keins) Niveau haben wie Diablo!

  2. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: darkfate 31.03.09 - 14:47

    Ich glaube das war auch der Sinn bei Diablo. Keine langen Quests. Ein Spiel zum Entspannen sozusagen.

  3. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: Wurstbrot 31.03.09 - 14:50

    Also im Prinzip wie bei jedem Egoshooter. Da muss ich auch nur die Maus auf den Gegner bewegen, klicken bis Gegner umfällt, nächsten anvisieren, klicken bis er umfällt u.s.w.

  4. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: dfkwhafwklh 31.03.09 - 14:53

    granini du bist ne pfeife

  5. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: Granini 31.03.09 - 15:06

    Zum Teil stimmt das. Aber nur zum Teil. Egoshooter sind zumindest etwas anspruchsvoller.
    Man muß ausweichen. Das muß/kann man bei Diablo nicht wirklich.
    Je nach Egoshooter-Untergenre kommen noch andere Sachen dazu.
    Bei Quake 3 z.B. schießt man mit Waffen wie z.B. dem Raketenwerfer nicht sofort dorthin wohin man zielt. Man muß einschätzen wo der Gegner sein wird wenn die Rakete einschlägt.

  6. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: broesel1234 31.03.09 - 15:11

    Naja, ein wenig Story war ja schon noch dabei, zumindest mehr als bei Moorhuhn ;-)
    Das war auch der einzige Grund, warum ich mich solange durch diese Klickorgien gequält habe. Aber um es durchzuspielen hats nicht gereicht, irgendwann kann selbst der Ausblick auf die Fortsetzung der Story nicht mehr genug motivieren, um diese endlose Klickerei durchzustehen.
    Ach ja, ist nur meine Meinung dazu ;-)

    Grüsse und so...

  7. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: bbddssaf 31.03.09 - 15:15

    iss deinen fisch und gib ruh.

    du pfeife.

  8. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: :) (: 31.03.09 - 15:19

    aber du bist besser :) <((((o< ^^ ...ne ganz ehrlich ich mag diablo ganz gerne (das 2er, das einser halte ich für unspielbar), vor allem baut ist der Talentbaum im einser gut, wenn man nicht überlegt was man skillt, geht man früher oder später vor die Fische (oder Trolle, wie man will)


    lg.

  9. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: Hohes C 31.03.09 - 15:40

    Nun gut, wenn man aber zum Beispiel einen Zauber, sagen wir einen Flammenwand, falsch setzt, rennt der Gegner vll nicht da rein, oder gleich wieder raus. So gesehen sind auch Shooter nicht besser, oder schlechter, als Diablo.

    jm2 cents

  10. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: Wurstbrot 31.03.09 - 15:50

    Du hast Diablo 2 nicht lange gespielt, oder? Genau diese Sachen die du ansprichst (ausweichen, abschätzen wo Gegner beim Einschlag steht u.ä.) musst du dort genauso beachten wie in jedem Ego-Shooter. Hier gibt es also auch wieder keinen wirklichen Unterschied.
    Als Barbar muss man das vielleicht nicht (weiss ich nicht, hab ich nie gespielt), aber als Zauberin oder Amazone ganz sicher.

  11. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: Wurstbrot 31.03.09 - 15:51

    Einmal auf den Gegner klicken und gedrückt halten reicht aus. So viel wird also gar nicht geklickt wenn man vorher mal in die Anleitung geguckt hat. ;)

  12. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: AtWork 31.03.09 - 15:56

    Genau. Das Dauerklicken hat doch seit Diablo 2 ein Ende.
    *Verständnisloses Kopfschütteln*

  13. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: broesel1234 31.03.09 - 16:07

    Soll das heissen, wenn ich von x Gegnern eingekreist bin, muss ich nur ein mal klicken ?? Bei den Gegnermassen die da teilweise kommen ist das immer noch ein ziemliches Rumgeklicke.
    Hinzu kommt, dass auch die zu erfüllenden Missionen nicht gerade abwechslungsreich waren. In ein Gebiet/einen Dungeon reinlaufen, alles killen, alles einsammeln und wieder zurück.
    Vielleicht war es auch einfach nicht mein Spiel. Ich habe ja immerhin drei Versuche unternommen und bin maximal bis zum 3. Kapitel gekommen. Obwohl ich Divine Divinity zum Beispiel durchgespielt habe.

    Grüsse und so...

  14. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: Buechi 31.03.09 - 16:08

    Einfach toll, dass ein Nachfolger erscheinen wird. Es geht nicht nur ums Klicken, sondern auch ums Sammeln und um die gute Atmosphäre, welche einem während dem Spielen verliehen wird =)!

    Aber klar, ist alles Geschmackssache!

    Grüsse

  15. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: Wurstbrot 31.03.09 - 16:35

    broesel1234 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soll das heissen, wenn ich von x Gegnern
    > eingekreist bin, muss ich nur ein mal klicken ??
    > Bei den Gegnermassen die da teilweise kommen ist
    > das immer noch ein ziemliches Rumgeklicke.

    Wenn du diverse AoE-Spells geskillt hast (Frostnova, Nova, Blizzard e.t.c) hält sich das durchaus in Grenzen. ;) Aber ja, du musst schon mehr als einmal klicken.

    > Hinzu kommt, dass auch die zu erfüllenden
    > Missionen nicht gerade abwechslungsreich waren. In
    > ein Gebiet/einen Dungeon reinlaufen, alles killen,
    > alles einsammeln und wieder zurück.

    Ist das bei Ego-Shootern anders? Ich seh da meistens auch nur "Geh rein, plätte alles und versuch lebendig wieder da raus zu kommen". Die meisten MP-Shooter (Q3, UT, etc.) sind sogar noch platter. :)

    > Vielleicht war es auch einfach nicht mein Spiel.
    > Ich habe ja immerhin drei Versuche unternommen und
    > bin maximal bis zum 3. Kapitel gekommen.

    Ich denke, da liegt der Hund begraben. ;)




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.03.09 16:36 durch Wurstbrot.

  16. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: keldana 31.03.09 - 16:36

    Granini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man muß ausweichen. Das muß/kann man bei Diablo
    > nicht wirklich.

    wenn Du in der höchsten Schwierigkeitsstufe Diablo / Diablo 2 ohne ausweichen durchzocken kannst, dann könntest Du Gott von seinem Thron schubsen. *Kopf schüttel*


  17. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: broesel1234 01.04.09 - 07:37

    Wurstbrot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das bei Ego-Shootern anders? Ich seh da
    > meistens auch nur "Geh rein, plätte alles und
    > versuch lebendig wieder da raus zu kommen". Die
    > meisten MP-Shooter (Q3, UT, etc.) sind sogar noch
    > platter. :)
    >

    IHHHH, Ego Shooter :-)
    Ne, also da komm ich einfach nicht ran. Erstens nicht so mein Ding und zweitens wird mir da spätestens nach einer Stunde schlecht.

    > Ich denke, da liegt der Hund begraben. ;)
    >
    >

    Das denke ich auch, zumindest in diesem Fall. Ansich spiele ich Rollenspiele, auch actionlstige, ganz gerne.


  18. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: dEEkAy 01.04.09 - 08:42

    ich erinner mich da an nen Kumpel der nen Barbaren gezockt hat

    der is einfach immer wieder durch die Gegnermassen hindurchgewirbelt und alles war tot... sehr anspruchsvoll

    aber wenn ich da so an egoshooter ala serious sam denke auch nicht viel anspruchsvoller

    FarCry oder Crysis hingegen sind da doch etwas anderes
    Oder von mir auch CS bzw CS:S oder DoD bzw DoD:S

  19. Re: Mohrhuhnablo 3

    Autor: Schleifer 01.04.09 - 11:44

    Das mit dem Niveau ist doch immer so eine Sache.

    Gerade Deine ach so etwas anspruchsvolleren Ego-Shooter
    bleiben doch eher auf unterstem Niveau.
    Gerade Quake 3 ist wohl eins der flachesten Spiele das ich kenne.
    (auch CS ist doch nur dann wirklich niveauvoll, wenn man es in entsprechendem Sourrounding spielt - Gegner auf entsprechendem Level)

    Diablo ist so niveaulos, dass es mal eben die Spielwelt um eine Spielkategorie erweiterte.
    Die Storylines waren bei beiden Teilen durchweg gut und Fantasylastig.
    Und die Ausprägungen und Einflüsse auf so ziemlich jedes Spiel in dem Sektor sprechen Bände.

    Hat es den Spieler gefordert? Naja, nicht wirklich, aber an manchen Stellen.
    Hat es den Spieler gepackt? Ja, Sammelwut, Rezepte finden, Uniques finden, hier nochmal umskillen... war schon sehr nett.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. Oxfam Deutschland e.V., Berlin
  3. VALEO GmbH, Erlangen
  4. Neveling Reply, Hamburg, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04