1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Russland will…

Starterwindows? wie geil...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Starterwindows? wie geil...

    Autor: TeaTimer 03.04.09 - 12:40

    HAHAHAHA, oh man, wer verwendet sowas denn freiwillig? Hat M$ damit erfolg? Wenn ja warum macht kein Unternehmen oder Institution ein Gegenprojekt mit Linux?
    Ich mein, läuft auf schlechterer Hardware besser, kann mehr, und die Leute werden wenigstens darin ausgebildet Computer zu verstehen als nur an dieses Spielzeug System zu gewöhnen...

    Naja, was solls, Windows hat schon noch ne gewisse Bedeutung, zum Zocken und für proprietäre Softwareentwicklung(Zusammenklicksoftware) und so, aber an sonnsten? Wozu sich freiwillig so einschränken lassen wenn es genug Alternativen gibt?

  2. Re: Starterwindows? wie ungeil...

    Autor: Endwickler 03.04.09 - 13:01

    Sicher ist das ein sehr merkwürdiges Windows, aber wieso redest du von Softwareentwicklung, wenn der Tonfall deiner Aussagen darauf schließen lässt, dass du diese selber entweder nicht professionell betreibst oder nur die Grundlagen für richtige Entwickler legst, die dann die Fehler beseitigen dürfen von Leuten, die mit mangelhaftem Grundlagenwissen versuchten, etwas "zusammenzuklicken"?

  3. Re: Starterwindows? wie geil...

    Autor: wfewef 03.04.09 - 13:05

    Weil nicht jeder so ein Uhu ist wie du. Wenn dir ein Mail-Server und ein paar Programmiertools, etc genügen - super. Aber wo bleibt eine Linux-Alternative für die Softwae die ich brauche: Layoutprogramme, Iluustrationssoftware, Bildbearbeitung professionell (kein GIMP mit dem man ein paar einfache Grafiken für seine Frickelwebsite basteln kann).

    Wenn sich da mal was tun würde - ICH WECHSEL SOFORT ZU LINUX!

    Aber leider bastelt sich die Linux-Szene nur den Kram den sei selbst braucht. Von allem was darüber hinaus geht versteht sie gar nichts. Also bleibt Linux ein Medienabspielsystem mit Office udn Serverkram. Und das schon seit Jahren.

  4. Re: Starterwindows? wie geil...

    Autor: zzz 03.04.09 - 13:08

    wfewef schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Bildbearbeitung professionell (kein GIMP mit dem

    Mit einer Auflösung von 800x600. LOL

  5. Re: Starterwindows? wie geil...

    Autor: JoshuaLE 03.04.09 - 13:28

    War auch mein erster Gedanke.

  6. Re: Starterwindows? wie geil...

    Autor: devarni 03.04.09 - 13:31

    Einschränkungen gibt es auf allen Systemen. Guck dir Mac User an, bei vielen läuft noch parallel Bootcamp oder eine VM damit sie irgendwie Windows benutzen können für die fehlenden Anwendungen.
    Unter Windows nutzen nicht wenige Vmware oder VirtualBox in denen ein LAMP läuft.
    Unter Linux nutzt man Wine oder halt auch VmWare/VirtualBox für die fehlenden Anwendungen...

    Das hat ja alles seine Gründe. Es gibt einfach kein System das zu 100% alle Anforderungen erfüllt.


    wfewef schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Aber leider bastelt sich die Linux-Szene nur den
    > Kram den sei selbst braucht. Von allem was darüber
    > hinaus geht versteht sie gar nichts. Also bleibt
    > Linux ein Medienabspielsystem mit Office udn
    > Serverkram. Und das schon seit Jahren.


  7. Re: Starterwindows? wie geil...

    Autor: DeutschlandEnde 03.04.09 - 13:58

    Die Import- und Exportfirma MS hatte in NC and SC eine lutheranische
    Softwareeinkauf-Kampagne.Es ist prototypisch fuer diese "christliche"
    See- und Raumfahrt-Firma:Darueber hinaus tun mir deren Sklaven leid!

    "Proprietäre Softwareentwicklung(Zusammenklicksoftware)" trifft zu :
    Microsoft-Software-Ingenieure sind eine Beleidigung der Intelligenz!

  8. Re: Starterwindows? wie geil...

    Autor: pipifax 03.04.09 - 14:38

    wfewef schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Layoutprogramme, Iluustrationssoftware,
    > Bildbearbeitung professionell

    und was hat das mit Windoof zu tun. Die von dir aufgezählten Softwarebereiche kommen zu ca. Zweidrittel auf Macs zum Einsatz.

  9. Re: Starterwindows? wie geil...

    Autor: soisdasoder 03.04.09 - 15:05

    DeutschlandEnde schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Proprietäre Softwareentwicklung(Zusammenklicksoftware)" trifft zu :
    > Microsoft-Software-Ingenieure sind eine Beleidigung der Intelligenz!

    Sehr drastisch formuliert :-)

    Wenn eine Umgebung eine höhere Wissens/Könnens-Hürde aufgebaut hat, dann fallen eher zwangsläufig ein paar Leute weg, die für diese Umgebung nicht infrage kommen. Die Wahrscheinlichkeit das das Produkt - welches diese Leute unter dieser Umgebung erstellen - eine höhere Qualität aufweisen sollte (aller Voraussicht nach) steigen. Im Gegenzug, fällt die Umgebung einfacher aus, dann hat man auch Leute mit minderem Wissen/Können, deren Produktqualität voraussichtlich äquivalent zu den Fähigkeiten ist.

    Über was sollte man sich da also wundern ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.09 15:07 durch soisdasoder.

  10. Re: Starterwindows? wie geil...

    Autor: Oizo 03.04.09 - 16:10

    TeaTimer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HAHAHAHA, oh man, wer verwendet sowas denn
    > freiwillig? Hat M$ damit erfolg? Wenn ja warum
    > macht kein Unternehmen oder Institution ein
    > Gegenprojekt mit Linux?
    > Ich mein, läuft auf schlechterer Hardware besser,
    > kann mehr, und die Leute werden wenigstens darin
    > ausgebildet Computer zu verstehen als nur an
    > dieses Spielzeug System zu gewöhnen...

    wo steht dass es auf schlechter Hardware besser läuft? Kann mehr?
    Ich weiß nicht wo du deine Behauptungen her nimmst. Es ist in Funktion eingeschränkt, kann also weniger. Es ist immernoch ein Windows XP, also verbraucht es die gleichen Ressourcen, ausser das ein normaler Anwender wohl kaum eine 800x600 Auflösung eingestellt hat.

    "Microsoft verspricht, dass die Starter Edition das billigste Windows-Betriebssystem darstellt ..."

    Das ist wohl der Hauptgrund es zu kaufen ;-)
    Warum Linux Distris nicht nachziehen? Hm eventuell weil bei Linux nur für den Support oder spezielle Zusatzfunktionen gezahlt wird?

    "Kinderlinux" gibt es by the way schon, es ist selbsterklärend, hat große Symbole und einige Lern-Programme. Das wäre wohl in etwa vergleichbar, nur weiß ich leider den richtigen Namen nicht.

  11. Re: Starterwindows? wie geil...

    Autor: Silberwoelfin 03.04.09 - 17:36

    wfewef schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >Aber wo bleibt eine
    > Linux-Alternative für die Softwae die ich brauche:
    > Layoutprogramme, Iluustrationssoftware,
    > Bildbearbeitung professionell (kein GIMP mit dem
    > man ein paar einfache Grafiken für seine
    > Frickelwebsite basteln kann).

    Layoutprogramm -> Scribus
    Illustrationssoftware und Bildbearbeitungssoftware -> Inkscape, Kolourpaint, The GIMP (seit wann ist das bitte nicht professionell? damit kann man sehr viel mehr machen als nur ein paar einfache Grafiken zusammen schustern), GraphicsMagick, mtpaint

    Es gibt ja wohl mehr als genug Programme für Linux, auch in diesem Bereich. Nur leider scheinen die meisten Leute immer noch zu denken, dass man für ein Programm etwas bezahlen muss, damit es "professionell" ist, du scheinst mir auch so einer zu sein.

    Gruss
    Silberwoelfin

  12. Re: Starterwindows? wie geil...

    Autor: sysmb 05.05.09 - 10:53

    Naja, deine Aussage ist eigentlich eine Beleidigung an alle Leute die auf solchen Systemen entwickeln. Somit fühle ich mich mal persönlich angegriffen.

    Was bitte ist eine Beleidiugng der Intelligenz wenn man wiederkehrende vorgänge einfach klicken kann um so mehr Zeit zur Implementierung der eigentlichen Logik zu haben.

    Ich finde es echt schade das man auf solch ein Niveau kommen muss bei einem Artikel der eigentlich gar nichts in der richtung behandelt.

    Viele Grüße

    sysmb

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Schock GmbH, Regen
  3. Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Jena
  4. ED. ZÜBLIN AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de