Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wie E-Books Autoren stärken und…
  6. Thema

Wasserzeichen was ein Mist !

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wasserzeichen was ein Mist !

    Autor: Captain 06.04.09 - 07:44

    Blair schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nein, musst du nicht. die unschuldsvermutung wird
    > auch beim digitalen wasserzeichen gelten.
    >
    >

    nein, wird sie nicht, denn das Wasserzeichen hat Beweiskraft..

    > > also wird hier das ganze deutsche
    >
    > Rechtssystem auf den Kopf gestellt!
    >
    > wie kommst du drauf?


    siehe oben

  2. Re: Wasserzeichen was ein Mist !

    Autor: dfdsfadfdaf 06.04.09 - 11:09

    Wasserzeichen sind gut und warum, ganz einfach weil sie eine Personalisierung der digitalen Inhalte darstellen und man passt auf seine eigenen Sachen einfach besser auf.
    Das ist das Hauptproblem, das die Industrie einfach noch nicht erkannt hat, ich will das die Software/Musik/wasauchimmer MIR gehört und keine billige Kopie von irgendwas ist. Im deutschen Sprachraum kauft man schließlich keine Kopie eines Buches sondern ein Buch, das dann einem gehört. Im englichschen erwirbt man aber nur eine 'Kopie' des ursprünglichen Buches.
    Seit Jahrhunderten versucht man die Verbreitung von Information zu lenken und zu kontrollieren. Das hat nie funktioniert und wird nie funktionieren und es wird Zeit, dass die Bonzen der Konzerne endlich kapieren, dass die letzten 40 bis 50 Jahre endgültig vorbei sind.

  3. Re: Wasserzeichen was ein Mist !

    Autor: Iulius84 06.04.09 - 12:06

    Die Wasserzeichen haben doch vor allem den psychologischen Effekt, dass man nicht /einfach so/ jede Datei, die man hat irgendwo hochlädt, weil man sich nicht sicher sein kann ob man nicht erwischt wird. Rechtlich gilt immer noch die Unschuldsvermutung. Das Wasserzeichen beweist, dass es meine Datei ist, nicht, dass ich sie hochgeladen habe. Wenn ich sie sogar verleihen /darf/ bin ich weitgehend aus dem Schneider, wenn jemand anders mit meinen Dateien Unfug betreibt.

    Dass man die Entfernung des Wasserzeichens duch versierte Nutzer nicht verhindern kann, ist klar. Aber ist das nötig? Wie viele Germanisten und Philosophen sind in der Lage das zu tun? Wenige... Also ist die entsprechende Fachliteratur recht sicher. Dass Programmier-Fachbücher quasi direkt in die Filesharingnetzwerke hineinproduziert werden ist klar, aber das kann man durch absolut gar nichts verhindern, also stört das Wasserzeichen auch nicht weiter.

    Des Weiteren würde ich mich dern Niedrigpreisargument von nw42 anschließen. Eine ordentlich sortierte Seite, die viele Titel zu geringen Einzelpreisen verkauft dürfte weit mehr Geld bringen, als eine, die vermeintlich "angemessene" Preise verlangt. Wenn diese Seite mal meine Hauptquelle für eine bestimmte Sorte an Information ist wird die viel Umsatz mit mir machen. Ja, ich werde mehr Daten bekommen, als ich auf tote Bäume gedruckt bekäme, aber muss das den Verleger stören? Bytes sind billig.

    Iulius

  4. Re: Wasserzeichen was ein Mist !

    Autor: Blair 06.04.09 - 20:40

    Captain schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > nein, musst du nicht. die unschuldsvermutung
    > wird
    > auch beim digitalen wasserzeichen
    > gelten.
    >
    > nein, wird sie nicht, denn das Wasserzeichen hat
    > Beweiskraft..

    blödsinn. wie kommst du drauf?

  5. Re: Wasserzeichen was ein Mist !

    Autor: redwolf 06.04.09 - 21:04

    Kulturflatrate? Ich nenne es zwangsabgabe für Konsumschund. Das ist gleichzusetzen mit GEZ und der Gebühr für Abgaben auf Rohlingen, Mp3-Playern usw. und gehört abgeschafft.

  6. Re: Wasserzeichen was ein Mist !

    Autor: redwolf 06.04.09 - 21:05

    Das Bild an der Wand sieht deine eigene Schand.
    Die Tapete an der Wand sieht deine eigene Schand.
    Der Baustil deiner Wand sieht deine eigene Schand.

  7. Re: Wasserzeichen was ein Mist !

    Autor: redwolf 06.04.09 - 21:08

    Wo ist das Problem, zieht man halt ne Kopie ausm Netz.

  8. Re: Wasserzeichen was ein Mist !

    Autor: redwolf 06.04.09 - 21:09

    Ja, aber du bist der, bei dem es geleakt ist. Du wirst dann verknackt.

  9. Re: Wasserzeichen was ein Mist !

    Autor: redwolf 06.04.09 - 21:11

    Ja, schon als ich den Vorschlag gehört habe, musste ich kotzen. Echt seltsam, dass es Leute gibt, die voll drauf abgehen und nicht schon wieder so eine "Ich lege dich in Ketten"-Behörde dahinter sehen.

  10. Re: Wasserzeichen was ein Mist !

    Autor: redwolf 06.04.09 - 21:13

    Na gut, aber das Problem hast du doch jetzt auch schon. Es gibt wirklich gute Bücher die jedoch nicht den Mainstream ansprechen, in ihren Spezialgebieten aber als Meilenstein angesehen werden.

    Der Gedanke Kulturflat gehört endlich aus den Köpfen getilgt. Kunst ist frei. Das steht so in der Verfassung und sollte auch so umgesetzt werden.

  11. Grundeinkommen für Alle !!!!!

    Autor: Politiker 08.04.09 - 22:46

    wieviel euro sollens sein?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 0,49€
  3. 4,99€
  4. (-55%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Analogue Pocket: Neues Handheld für Gameboy-Spiele und mehr vorgestellt
    Analogue Pocket
    Neues Handheld für Gameboy-Spiele und mehr vorgestellt

    Der Analogue Pocket dürfte der Traum eines jeden Retro-Handheld-Spielers sein: Mit dem Gerät lassen sich sowohl Gameboy-, Gameboy-Color- und Gameboy-Advance-Spiele zocken als auch Games für den Game Gear, Neo Geo Pocket und Atari Lynx. Und das ist noch nicht alles.

  2. Hearthstone: Blizzard sperrt US-Studenten wegen Hongkong-Plakat
    Hearthstone
    Blizzard sperrt US-Studenten wegen Hongkong-Plakat

    Hearthstone-Spieler haben vor laufender Kamera ein Free-Hongkong-Schild hochgehalten. Sie wollten wohl herausfinden, ob Blizzard bei seinen strikten Regeln eine Ausnahme macht. Obwohl die Sperre auf sich warten ließ, wurde sie doch später vom Spielestudio ausgesprochen.

  3. Akku-FAQ: Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?
    Akku-FAQ
    Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?

    Ein Elektroauto ist mehr als nur sein Akku - und es gibt viele Möglichkeiten, es zu bauen. Deshalb ist die Antwort auf diese einfache Frage kompliziert und fängt damit an, welche Rohstoffe es gibt und welche man braucht.


  1. 10:31

  2. 10:12

  3. 08:55

  4. 22:46

  5. 17:41

  6. 16:29

  7. 16:09

  8. 15:42