1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erhält das kommende iPhone…

überflüssig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. überflüssig

    Autor: Greg 06.04.09 - 12:51

    Es schadet natürlich nicht, aber es würd schon ausreichen wenn sie WLAN B/G gut umsetzen würden. Ich krieg mitm aktuellen iphone im wlan downloadspeed von max 600kb hin. Das ist noch viel raum drin.

  2. Re: überflüssig

    Autor: Abseus 06.04.09 - 13:05

    kannst ja mal mit nem nokia n95 wlan nutzen ( ich hab beides iphone und n95) dann weißt was schlecht umsetzen bedeutet. mit meinem n95 hatte ich schon in meiner wohnung im nächsten zimmer fast keinen empfang mehr, mit dem iphone steig ich 25m von meiner wohnung entfernt aus meinem auto...und das iphone? richtig das is schon eingeloggt!

  3. Re: überflüssig

    Autor: iPhoner 06.04.09 - 13:41

    Abseus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > meiner wohnung entfernt aus meinem auto...und das
    > iphone? richtig das is schon eingeloggt!
    >
    ja, aber nur, wenn du deinen WLAN-Router nicht auf "dynamische Einschränkung der Feldstärke" gestellt hast, richtig? Ansonsten hat das iPhone nämlich sehr wohl Probleme, WLAN-Felder zu finden. Wie das mit anderen Geräten ist, kann ich aus Ermangelung an ebensolchen Geräten nicht sagen, aber beim Suchen eines WLANs sollte Apple mal n bisserl die Empfindlichkeit der Antenne hochdrehen.

  4. Re: überflüssig

    Autor: dEEkAy 06.04.09 - 15:04

    dynamische Einschränkung der Funkstärke

    das du damit natürlich Probleme bekommst ergibt sich einfach aus diesem Feature

    bist du innerhalb des WLAN-Sendebereichs so wird die Sendeleistung darauf angepasst, gehst du weiter weg so wird die Sendeleistung erhöht um das "sich entfernende Gerät" noch im WLAN zu halten.

    Bist du jetzt aber ausserhalb dieses Radius, kann dein Router schlecht die Sendeleistung erhöhen weil dein Router ja nicht ahnen kann das dort ein Gerät ist das theoretisch noch erreicht werden könnte.

  5. Re: überflüssig

    Autor: Abseus 07.04.09 - 06:27

    iPhoner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abseus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > meiner wohnung entfernt aus meinem auto...und
    > das
    > iphone? richtig das is schon
    > eingeloggt!
    >
    > ja, aber nur, wenn du deinen WLAN-Router nicht auf
    > "dynamische Einschränkung der Feldstärke" gestellt
    > hast, richtig? Ansonsten hat das iPhone nämlich
    > sehr wohl Probleme, WLAN-Felder zu finden. Wie das
    > mit anderen Geräten ist, kann ich aus Ermangelung
    > an ebensolchen Geräten nicht sagen, aber beim
    > Suchen eines WLANs sollte Apple mal n bisserl die
    > Empfindlichkeit der Antenne hochdrehen.
    >

    mein 7270 läuft generell im stromsparmodus!


  6. Re: überflüssig

    Autor: Abseus 07.04.09 - 06:32

    dEEkAy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dynamische Einschränkung der Funkstärke
    >
    > das du damit natürlich Probleme bekommst ergibt
    > sich einfach aus diesem Feature
    >
    > bist du innerhalb des WLAN-Sendebereichs so wird
    > die Sendeleistung darauf angepasst, gehst du
    > weiter weg so wird die Sendeleistung erhöht um das
    > "sich entfernende Gerät" noch im WLAN zu halten.
    >
    > Bist du jetzt aber ausserhalb dieses Radius, kann
    > dein Router schlecht die Sendeleistung erhöhen
    > weil dein Router ja nicht ahnen kann das dort ein
    > Gerät ist das theoretisch noch erreicht werden
    > könnte.

    lass mal ich halt den einwand eh für blödsinn. wie gesagt zwischen meinem router und mir liegen 25m und eine wand von 40cm stärke wenn ich aus meinem auto aussteige! außerdem is mein router immer im energiesparmodus. ich finde das gegenüber meinem n95 durchaus sehr beachtlich. vorallem das es wenn ich ausgestiegen bin schon eingeloggt ist. man beachte das ich ja ne sekunde vorher noch im faradyischen käfig "auto" sitze...
    mit meinem n95 bin ich noch net mal bis zur wohnungstür bekommen und hatte schon nen verbindungsabriss...

  7. Re: überflüssig

    Autor: dEEkAy 07.04.09 - 08:19

    na dann

    also bei mir klappt das genau so
    Steh ich unten vor dem Haus hab ich empfang, dabei muss ich erst noch hoch in 3. Stock laufen

  8. Re: überflüssig

    Autor: iPhoner 07.04.09 - 08:37

    mmh, ich vermute mal, ihr habt alle ne FritzBox der einen oder anderen Ausführung.

    Bin ich nur zu blöd, meine Router-Antenne richtig einzustellen, oder wohnt ihr in Altbauten ohne Stahlbetonwände?

  9. Re: überflüssig

    Autor: Abseus 07.04.09 - 13:52

    iPhoner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mmh, ich vermute mal, ihr habt alle ne FritzBox
    > der einen oder anderen Ausführung.
    >
    > Bin ich nur zu blöd, meine Router-Antenne richtig
    > einzustellen, oder wohnt ihr in Altbauten ohne
    > Stahlbetonwände?


    in altbauten is schon richtig. wobei ich dazu sagen muss bei deine stahlbetonwände lässt sich a net viel mit die antennen drehen. das is nu ma so. der stahl schirmt ab wie auch immer du die drehst!

    ach ja und ich hab ne 7270



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.09 13:55 durch Abseus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Ingenieur SNOWsat (m/w/d)
    Kässbohrer Geländefahrzeug AG, Laupheim
  2. Softwareentwickler Industrie 4.0 (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  3. HR Technology Solution Lead (m/f/d)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)
  4. Software-Testingenieur Automotive Infotainment (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de