Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PASW: SPSS benennt Produkte um

Soviel zum Thema griffige Produktnamen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soviel zum Thema griffige Produktnamen

    Autor: Desotho 06.04.09 - 17:35

    Aus SPSS wird PASW. Ich bin sicher dafür wurde eine Namensfindungsfirma reich entlohnt :)

  2. Re: Soviel zum Thema griffige Produktnamen

    Autor: maha 06.04.09 - 17:54

    Ganz bestimmt - und die wurde wiederum von einer Unternehmensberatung beauftragt. Heißt jetzt das SPSS Grundprogramm auch PASW? Wird es dadurch günstiger? Wahrscheinlich war durch die Finanzkrise kein schönerer Name im Budget drin..

    Die sollten lieber eine Horde Usability Spezialisten auf das Programm loslassen und nein ohne und, das reicht völlig.

  3. Zielgruppe

    Autor: KeineStatistikerHierAusserMir 06.04.09 - 18:06

    maha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz bestimmt - und die wurde wiederum von einer
    > Unternehmensberatung beauftragt. Heißt jetzt das
    > SPSS Grundprogramm auch PASW? Wird es dadurch
    > günstiger? Wahrscheinlich war durch die
    > Finanzkrise kein schönerer Name im Budget drin..
    >
    > Die sollten lieber eine Horde Usability
    > Spezialisten auf das Programm loslassen und nein
    > ohne und, das reicht völlig.

    Ich glaube nicht, dass sich hier Anwender von SPSS/PASW tummeln, außer die üblichen Möchtegern Statistiker, die alles analysieren, was bei drei nicht auf den Bäumen ist. Womöglich haben diese Leute auch ihre SPSS/PASW Version aus irgend einer geheimen Bucht und denken sie wären jetzt Statistik Helden. Denen ist der Name und Usability mal aber sowas von....

    Spassvogel,u!

  4. Re: Soviel zum Thema griffige Produktnamen

    Autor: Unique Selling Proposition 06.04.09 - 18:42

    Bei solchen Spezialanwendungen spielt der Name sicher keine große Rolle. Oder verwendet ernsthaft jemand Mathematica, weil Maple weniger cool klingt (oder umgekehrt)?
    Eventuell ist man sogar ohne externe Berater auf den neuen Namen gekommen, ich vermute aber auch eher nicht...

  5. Re: Zielgruppe

    Autor: Statisitker-Held 06.04.09 - 21:46

    m0wl, hier ist ein 1337-$ta|I$tik0rz!!!!!!!!!!!!1rofl

  6. Re: Zielgruppe

    Autor: Stati 06.04.09 - 23:43

    Ich nutze SPSS beruflich (und legal!) und dachte bisher eigentlich, dass diese Software von Leuten kommt, die etwas von Marketing verstehen ... und wer etwas von Marketing versteht sollte eigentlich etwas vom Markenwert verstehen ... und SPSS ist ein absoluter Markenname und eigentlich auch sehr griffig ... die neue Abkürzung habe ich jetzt bereits 5 mal gelesen und schon wieder vergessen ...

    Naja ... Sie wissen schon was sie tun

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. 229,99€
  3. ab 19,99€
  4. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00