Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla plant Firefox.next

MSI Paket

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MSI Paket

    Autor: MSI Paket 07.04.09 - 09:54

    Wie wäre es endlich mit einem MSI-Paket?

    Denn das wird längst nötig. Jeder andere Browser lässt sich bereits so universell installieren. Doch den Firefox muss man immer noch per Hand inststallieren

    firefox.mis /quiet /quiet

    Und das besonders im Netzwerk.

  2. Re: MSI Paket

    Autor: MSI kenner 07.04.09 - 10:05

    http://www.frontmotion.com/Firefox/download_firefox.htm

  3. Re: MSI Paket

    Autor: jarod1701 07.04.09 - 11:00

    https://wiki.mozilla.org/Installer:Command_Line_Arguments

  4. Re: MSI Paket

    Autor: Streuner 07.04.09 - 11:17

    Frickelware.

  5. Re: MSI Paket

    Autor: Selbst ist der Admin 07.04.09 - 12:35

    Das ist doch gerade das schöne an freier Software.
    Selbst kompilieren und selbst ein Paket bauen.

    Allerdings bin ich mir nicht sicher wie aufwändig das bei .msi Paketen ist.

    Evtl. muss man ja nichtmal komplieren, sonden kann schon die binarys aus dem offiziellen Installer nehmen und nur neu verpacken.

  6. Re: MSI Paket

    Autor: surfenohneende 07.04.09 - 21:14

    Komisch, dass Mozilla selbst kein MSI-Paket anbietet.

    Browser *.msi gibs z.B. auch hier direkt vom Hersteller selbst:
    http://de.opera.com/download/thanks/
    (Info: http://deutsch.opera-info.de)

  7. ist doch gerade das schöne

    Autor: ich auch 11.04.09 - 23:25

    Selbst ist der Admin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist doch gerade das schöne an freier
    > Software.
    > Selbst kompilieren und selbst ein Paket bauen.

    ROFL - das schönste ist das ihr frickler das ernst meint. Als ob man nichts besseres zu tun hätte...

  8. gefrickel...

    Autor: ich auch 11.04.09 - 23:28

    Da beschweren sich die Frickler oft das Windows keinen Packetmanager hätte, obwohl es den mittels MSI schon seit Jahren gibt. Und dann wird einem so ein gefrickel angeboben...

    Das frontmotion ding deines vorposters sah aber vernünftig aus!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. alanta health group GmbH, Hamburg
  3. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00