Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer: Kunden wollen…

Verbraucherschützer: Kunden wollen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verbraucherschützer: Kunden wollen ...

    Autor: nasowas 07.04.09 - 14:40

    ... alles am besten gratis.

  2. Re: Verbraucherschützer: Kunden wollen ...

    Autor: Trotip 07.04.09 - 14:45

    Wieso gratis? Die DVDs, die sie kopieren wollen aber nicht dürfen oder können, haben sie ja schon gekauft.

  3. Re: Verbraucherschützer: Kunden wollen ...

    Autor: ME_Fire 07.04.09 - 14:56

    Ja, richtig. Das kopieren schränkt alleine die Leute ein die sich einen Filme ehrlich gekauft haben.
    Bei den Filmen die man sich aus den Tauschbörsen zieht sind die Kopierschutzmechanismen bereits entfernt.

    Grade heute wo jeder zweite ein iPhone, eine PSP oder ein anderes Mobilgerät mit Videofunktion besitzt wäre es durchaus sinnvoll wenn man seine gekaufen DVD legal auf das Mobilgerät kopieren könnte.

  4. Re: Verbraucherschützer: Kunden wollen ...

    Autor: Wissender 07.04.09 - 15:08

    Theoretisch könnte man aber mit DVDFab HD o.ä. Programmen seine DVDs auch heute schon so oder so auf Festplatte sichern. (Wenn es legal wäre)

  5. Re: Verbraucherschützer: Kunden wollen ...

    Autor: lol war ja klar 07.04.09 - 15:11

    nix da ist!!!!

    Kopieren verboten.

    Ihr dürft bald eure DVD/BlueRay nur noch auf dem DVD Player und LCD-TV anschauen den ihr zur Zeit des kaufes besessen habt. Neues TV oder andere DVD-Player oder anderer Stromanbieter schon ist neukaufen angesagt.


    Zum wohle der Filmindustrie natürlich ^^

  6. Re: Verbraucherschützer: Kunden wollen ...

    Autor: spanther 07.04.09 - 15:48

    lol war ja klar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nix da ist!!!!

    *gg* ja Papa

    > Kopieren verboten.

    Och mennö :<

    > Ihr dürft bald eure DVD/BlueRay nur noch auf dem
    > DVD Player und LCD-TV anschauen den ihr zur Zeit
    > des kaufes besessen habt. Neues TV oder andere
    > DVD-Player oder anderer Stromanbieter schon ist
    > neukaufen angesagt.

    Im Sinne der DRM Freischaltung meinste? *fg*
    löööl köstlich XD

    > Zum wohle der Filmindustrie natürlich ^^

    Natürlich xD
    Wie gut das ich mir nix kaufe :D
    Ich horte Geld harharhar <3
    Ich hab jeden Monat noch mehr Geld hier und die Industrie KÖNNTE es bekommen, bekommt sie aber nicht !!! MUHARHAR :D
    Selber schuld ;-)
    Vergrault mich und ihr leidet :>

    (mich = die Kunden im allgemeinen und nicht nur mich alleine)

  7. Re: Verbraucherschützer: Kunden wollen ...

    Autor: lamilu 07.04.09 - 22:31

    > ... alles am besten gratis.

    Falsch. DVD am PC ansehen bzw. eine Kopie in einem mobilen DVD-Player ansehen bedeutet nicht, dass man eine ILLEGALE Kopie nutzen will.

    Es gibt immer mehr Autoradios welche DVDs abspielen können. Auch meine Tochter erfreut sich unterwegs ab und an an einem Film oder Musikvideo.
    Ich selbst habe mir kürzlich bei Tchibo für 15 Euro die DVD&CD-Kombi von Tina Turner gekauft. Aber wenn mein Auto (schwarz) in der knalligen Sonne parkt, gebe ich den im Auto befindlichen original DVDs und CDs keine besonders lange Lebensdauer. Ich würde die Originalscheiben viel lieber zuhause im Rack sehen und im PKW mit einer R/RW vorlieb nehmen. Wenn das Teil Temperaturbedingt das Zeitliche segnet, so stellt man einfach eine neue Scheibe her - oder will etwas anderes im PKW sehen/hören.
    Und nein, trotzt Mediacenter und Server mit Terrabite-Platte auf der manches zu U-Zwecken im Schnellzugriff als MP3 vorliegt, ziehe ich in einer ruhigen Stunde den Genuss einer Scheibe vor, vor allem, wenn ich dann auch noch ein Booklet durchblättern kann.

  8. Re: Verbraucherschützer: Kunden wollen ...

    Autor: Captain 08.04.09 - 13:32

    nasowas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... alles am besten gratis.

    nein, aber alle technischen Möglichkeiten zu ihrer Bequemlichkeit benutzen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Freiburg im Breisgau, Furtwangen im Schwarzwald
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 83,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 298,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00