1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer: Kunden wollen…

Tolle Studie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolle Studie

    Autor: Lofwyr 07.04.09 - 14:51

    Die haben ganze 1000 USAnier befragt? Wow! Gilt das schon als representativ?

  2. Re: Tolle Studie

    Autor: ich :-) 07.04.09 - 14:53

    Ab 1000 ;)

    ich halte das auch immer für nen "bisschen" wenig

  3. Re: Tolle Studie

    Autor: Joyrider 07.04.09 - 14:55

    hmm... soweit ich mich erinnere ist es bei solcherlei Umfragen durchaus üblich, um die 1000 Menschen zu befragen.
    Als repräsentativ zählen die dann auch schon denke ich.
    (vielleicht gibts deswegen so viele Umfragen mit knapp über 1000 Befragten)

  4. Re: Tolle Studie

    Autor: ME_Fire 07.04.09 - 14:58

    Dass bei der Studie nur 1000 Leute befragt wurden macht mir weniger Sorgen als dass diese von einem DVD-Kopiersoftware Hersteller beauftragt wurde ;-)

    Aber selbst wenn die Studie komplett gefakt ist kann ich mir durchaus vorstellen dass sie doch ungefähr der Realität entspricht.

  5. Re: Tolle Studie

    Autor: Texaner 07.04.09 - 15:10

    Das zeigt doch schon wie wenig Ahnung Du hast: Es heißt nicht "USAnier", es heißt USAnesen!!! ;-)

  6. Re: Tolle Studie

    Autor: fdsafdsafdsafdsa 07.04.09 - 15:15

    Es waere viel interessanter, wie denn genau die Frage gelautet hat.

    "Sind sie mit DVD's zufrieden" gibt nunmal ne andere Antwort als wenn die Frage lautet "Haetten Sie gerne die moeglichkeit mit ihren gekauften DVD's mehr anfangen zu koennen als jetzt, wo es explizit verboten ist, ihre gekauften DVD's auf den PC zu kopieren"...

  7. Re: Tolle Studie

    Autor: nixWeißEr 07.04.09 - 15:28

    n=1000 ist schon ganz ok, wenn nicht bewusst in bestimmten Zielgruppen gefragt wurde.

    Allerdings mehrere Schönheitsfehler:
    1. Auftraggeber DVD-Kopiersoftwarehersteller
    2. Die Fragestellung ist unbekannt
    3. 82% haben noch nie versucht zu kopieren und 90% wollen aber, ist doch sehr eine sehr eigenartige Statistikinterpretation.

  8. Re: Tolle Studie

    Autor: omgrofllol 07.04.09 - 15:37

    Es ging ums Recht dazu.

    Nur weil man noch nie vor Gericht war, heißt das ja nicht automatisch, dann man das Recht auf einen fairen Prozess nicht haben will.

  9. Re: Tolle Studie

    Autor: Darq 08.04.09 - 10:00

    Wir haben 100 Leute gefragt:
    Nennen Sie etwas das man schlägt.

    ... hja Kinder! *nick*

    http://www.youtube.com/watch?v=J7CiXP7jtJM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Wolfsburg
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. itsc GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. 51,99€
  3. (-73%) 15,99€
  4. 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

  1. Deepmind: Maschinenlernen für bessere Vorschläge in Googles Play Store
    Deepmind
    Maschinenlernen für bessere Vorschläge in Googles Play Store

    Im Play Store können sich Nutzer Apps vorschlagen lassen, idealerweise haben die Vorschläge etwas mit vergangenen Präferenzen zu tun. Googles KI-Tochter Deepmind versucht mit ihren Algorithmen, die Auswahl an Vorschlägen besser auf die Nutzer abzustimmen.

  2. Microsoft: Facebook macht Visual Studio Code zur Standard-IDE
    Microsoft
    Facebook macht Visual Studio Code zur Standard-IDE

    Seinen Entwicklern empfiehlt Facebook künftig die Nutzung von Microsofts Visual Studio Code. Die beiden Unternehmen wollen das Werkzeug für Remote Development verbessern.

  3. Microvast: US-Akkuhersteller produziert bald in Brandenburg
    Microvast
    US-Akkuhersteller produziert bald in Brandenburg

    Brandenburg meldet eine weitere Investition im Bereich Elektromobilität. Der US-Hersteller Microvast verlegt seinen Europasitz nach Ludwigsfelde und will dort Akkus für Fahrzeuge herstellen.


  1. 10:45

  2. 10:31

  3. 09:38

  4. 09:24

  5. 09:03

  6. 07:59

  7. 18:54

  8. 18:52