Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer: Kunden wollen…

Wieso denn nur DVD?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso denn nur DVD?

    Autor: mhhh 07.04.09 - 15:19

    Wieso denn nur DVD?
    Ich will endlich auch legal meine Blurays sichern...

  2. Re: Wieso denn nur DVD?

    Autor: spanther 07.04.09 - 15:44

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso denn nur DVD?
    > Ich will endlich auch legal meine Blurays
    > sichern...


    Ich kauf mir keine einzige Blu-ray trotz Interesse, solange diese nicht ohne BD+ Mist DRM legal sicherbar wird :-)

    Keine Lust auf deren HDCP und anderen Müll. Ich bestimme selbst, wo ich was abspiele und kauf mir sicher kein neuen PC oder Bildschirm, nur für den Kopierschutzdreck Support mit drin zu haben...

  3. Re: Wieso denn nur DVD?

    Autor: mhhh 07.04.09 - 16:03

    ja aber ich will auf meinem beamer nun mal best möglichste quali haben...

  4. Re: Wieso denn nur DVD?

    Autor: spanther 07.04.09 - 16:06

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja aber ich will auf meinem beamer nun mal best
    > möglichste quali haben...


    Wer will das nicht. Aber nur mit Verzicht, und desto mehr verzichten desto besser, kann man die Industrie in die Knie zwingen. Nur übers fehlende Geld wenn man sie bluten lässt, nur dann leider kapieren sie das sie was falsches machen. Anders bleiben sie stur und uneinsichtig...

  5. Re: Wieso denn nur DVD?

    Autor: ME_Fire 07.04.09 - 16:13

    Das mit dem Verzicht scheint aber nicht wirklich zu funktionieren denn bei zuwenig Verkäufen sind, nach der Logik der Filmindustrie, natürlich gleich die Raubkopierer Schuld und die Kopierschutzmechanismen müssen noch weiter verstärkt werden.

  6. Re: Wieso denn nur DVD?

    Autor: spanther 07.04.09 - 16:20

    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das mit dem Verzicht scheint aber nicht wirklich
    > zu funktionieren denn bei zuwenig Verkäufen sind,
    > nach der Logik der Filmindustrie, natürlich gleich
    > die Raubkopierer Schuld und die
    > Kopierschutzmechanismen müssen noch weiter
    > verstärkt werden.


    Diesen Kampf können sie dann aber nicht gewinnen. Denn egal wieviel sie dann an DRM hineinpacken, sie werden nur umso schneller untergehen :D
    Keine Verkäufe = Keine Einnahmen = Untergang x)
    Kapische? ^^
    NUR SO kann man die Industrie zwingen, den Weg zu gehen den der Kunde will. Mit Kaufverzicht! Der Kunde ist schon lange kein König mehr, aber die Macht des Geldes welche existent ist, ist real. Die Macht hat der Bürger, da selbiger das meiste Geld in Händen hat. Groß verteilt auf viele, darum jeder weniger und keine Millionen, aber die Masse machts.

    Sie wollen unser Geld und wenn sie das nicht kriegen gehts ihnen schlecht. Egal was sie dann da noch einfügen, was sie somit nochmal extra kostet weil das einfügen auch Geld verschlingt, sie gehen unter.

    Entweder lernen sie dann Kundenfreundliche Dinge zu produzieren, oder aber sie krepieren und gehen Insolvent. In beiden Fällen hat der Kunde aber gewonnen, weil er sich kein Dreck hat andrehen lassen!

    Er hat sein Geld nur für Dinge ausgegeben, die ihm dann auch uneingeschränkt zur Verfügung standen!

  7. Re: Wieso denn nur DVD?

    Autor: Mac Jack 07.04.09 - 20:26

    Fangen wir doch einfach mal damit an, BluRays günstiger zu machen

    * The president is a duck? *

  8. Re: Wieso denn nur DVD?

    Autor: spanther 07.04.09 - 20:40

    Mac Jack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fangen wir doch einfach mal damit an, BluRays
    > günstiger zu machen


    Und den HDCP abzuschaffen :-)
    Egal wie billig Blu-rays werden sollten, mit HDCP können sie den Mist behalten!
    Da kann ich mein Geld ja gleich aus dem Fenster werfen...
    Ich will kein totgeschützten-Datenmüll sondern Filme kaufen!

  9. Re: Wieso denn nur DVD?

    Autor: Captain 08.04.09 - 13:36

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kauf mir keine einzige Blu-ray trotz
    > Interesse, solange diese nicht ohne BD+ Mist DRM
    > legal sicherbar wird :-)
    >
    > Keine Lust auf deren HDCP und anderen Müll. Ich
    > bestimme selbst, wo ich was abspiele und kauf mir
    > sicher kein neuen PC oder Bildschirm, nur für den
    > Kopierschutzdreck Support mit drin zu haben...

    Ich kaufe den Dreck auch nicht, vorallem auch deswegen nicht, weil ich schauen muss, das meine Hardware vielleicht zu einem Film passt.

  10. Re: Wieso denn nur DVD?

    Autor: spanther 08.04.09 - 14:09

    Captain schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kaufe den Dreck auch nicht, vorallem auch
    > deswegen nicht, weil ich schauen muss, das meine
    > Hardware vielleicht zu einem Film passt.

    Und du kannst später dann trotzdem Probleme haben, weil da der Schutz irgendwie zickt und das Bild dann trotzdem schwarz bleibt, wie bei so vielen anderen schon passiert xD
    HDCP ist die Hölle auf Erden und Kundenfeindlich 1A :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Wolfsburg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. BWI GmbH, Germersheim
  4. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-55%) 44,99€
  3. 29,99€
  4. 3,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
    Indiegames-Rundschau
    Killer trifft Gans

    John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.

  2. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  3. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.


  1. 08:10

  2. 18:25

  3. 17:30

  4. 17:20

  5. 17:12

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00