1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer: Kunden wollen…

Macht Sinn!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macht Sinn!

    Autor: spanther 07.04.09 - 15:39

    "Doch 40 Prozent würden mehr Film-DVDs kaufen, wenn sie die Inhalte auf dem Computer sichern könnten."

    Ist doch ganz normal, das viel mehr tolle Filme gekauft werden, wenn man das Recht hat sie sicher zu sichern. Dann sind auch viel mehr Leute bereit viel mehr Geld dahingehend zu investieren, weil sie wissen das diese Filme ihnen für immer gehören und das nicht nur bis zur Beschädigung des einen Mediums :-)

    Viele sehen auch nicht ein Medien zu konsumieren, welche so stark geschützt sind. Sie wollen nicht von Konzernen bevormundet werden wegen der Nutzung.

  2. Re: Macht Sinn!

    Autor: thrth 07.04.09 - 16:05

    Ich habe neulich ein DVD verschenkt. Was ich nicht wusste (wenn man nicht zufällig ie Collectorsedition kauft für den 6fachen Preis):

    Drinnen im Booklet war Werbung für irgendwelche beknackten Filme die kein Mensch sehen will, die dem gekaufen Film nichtmal im Ansatz ähnlich waren, ausserdem war das so hässlich wie der die Wurstwaren-Postwurfsendung von Lidl!

    Wenn man die DVD einlegt kam nicht das Menu des Filmes sondern automatisch startete sich irgenein beknackter Trailer für irgendeinen mistigen Drecksfilm der an allen Kinokassen kläglich gescheitert ist. Dann sah man ein verkrüppeltes DVD-Menu dass erst nach neer Weile benutzbar wurde.

    Dankeschön, ich glaube sehe in Zukunft wieder fern! Vom DVD-Kaufen will man mich wohl mit Gewalt vertreiben!?

  3. Re: Macht Sinn!

    Autor: spanther 07.04.09 - 16:12

    thrth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe neulich ein DVD verschenkt. Was ich nicht
    > wusste (wenn man nicht zufällig ie
    > Collectorsedition kauft für den 6fachen Preis):
    >
    > Drinnen im Booklet war Werbung für irgendwelche
    > beknackten Filme die kein Mensch sehen will, die
    > dem gekaufen Film nichtmal im Ansatz ähnlich
    > waren, ausserdem war das so hässlich wie der die
    > Wurstwaren-Postwurfsendung von Lidl!
    >
    > Wenn man die DVD einlegt kam nicht das Menu des
    > Filmes sondern automatisch startete sich irgenein
    > beknackter Trailer für irgendeinen mistigen
    > Drecksfilm der an allen Kinokassen kläglich
    > gescheitert ist. Dann sah man ein verkrüppeltes
    > DVD-Menu dass erst nach neer Weile benutzbar
    > wurde.
    >
    > Dankeschön, ich glaube sehe in Zukunft wieder
    > fern! Vom DVD-Kaufen will man mich wohl mit Gewalt
    > vertreiben!?

    Deswegen nimmt man sich ja libdvdcss zur Hand und schaut die Filmchen ohne Probleme x)
    Müll spult man dann einfach weg, da diese OpenSource Player eben nicht die Sperren haben, das man den Dreck nicht überspringen kann :D

    Wie geil das ist...

    Dieses Kinder laufen vor Gefängnismauern und schreien ein Geburtstagsständchen, finde ich persönlich sowas von geschmacklos...

    Bei diesem Spot habe ich wirklich HASS auf die Film/Musikindustrie bekommen...

    Dieser Spot geht nämlich eindeutig zuweit, das ein Käufer sich diese Demütigung dann ansehen muss und wie die Kinder da ihren offensichtlichen Vater hinter Gittern grüßen müssen. Das geht einem sogar nahe. Irgendwie einfach zum kotzen...

  4. Re: Macht Sinn!

    Autor: Frickler++ 07.04.09 - 17:29

    Tja, das spannende an solchen zweifelhaften Dreingaben, die man mit dem handelsüblichen Player nicht so einfach überspringen kann, ist hat, dass sie nur dem ehrlichen Käufer auf's Auge gedrückt werden.

    Was macht man da?

    Richtig!

    Nicht kaufen!

    Den Film gibts inner Videothek für 1,00 - 1,50 Euro pro Abend. Da muss ich die meisten Schinken 10-20x gucken um den Preis für die Kaufversion rauszuhaben.
    Den üblichen Hollywood-Mist kann man ohnehin nicht öfter als 2x ertragen.

  5. Re: Macht Sinn!

    Autor: spanther 07.04.09 - 18:34

    Frickler++ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, das spannende an solchen zweifelhaften
    > Dreingaben, die man mit dem handelsüblichen Player
    > nicht so einfach überspringen kann, ist hat, dass
    > sie nur dem ehrlichen Käufer auf's Auge gedrückt
    > werden.
    >
    > Was macht man da?
    >
    > Richtig!
    >
    > Nicht kaufen!
    >
    > Den Film gibts inner Videothek für 1,00 - 1,50
    > Euro pro Abend. Da muss ich die meisten Schinken
    > 10-20x gucken um den Preis für die Kaufversion
    > rauszuhaben.
    > Den üblichen Hollywood-Mist kann man ohnehin nicht
    > öfter als 2x ertragen.
    >


    Auf meinen DVD's hab ich ja gottseidank sowas garnich :-)
    Mein Bruder aber hatte einer erwischt, wo dieser geschmacklose Müll draufwar...
    Das hat mich so angekotzt ich habs sofort weggespuhlt. Hat meinen Mitschauenden zwar nicht gepasst, weil sie die Aufregung über den Spot nicht verstanden haben, aber das war mir egal. Soetwas verachtungswürdiges zieh ich mir sicher nicht rein, das geht mir aufs Gemüt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Ravensburg
  4. ITEOS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Raumfahrt: SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
    Raumfahrt
    SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung

    Vor dem ersten Flug mit Menschen an Bord sollen die Sicherheitssysteme des Dragon-Raumschiffs noch einmal getestet werden. Der Testflug wird live übertragen.

  2. Office-Kollaboration: Nextcloud wird zum Hub und stärkt Enterprise-Kooperation
    Office-Kollaboration
    Nextcloud wird zum Hub und stärkt Enterprise-Kooperation

    Zusätzlich zum Dateiaustausch integriert Nextcloud 18 standardmäßig den eigenen Chat, Kalender und auch Office- sowie Groupware-Funktionen. Der Hersteller nennt das Hub und kooperiert außerdem mit dem Hoster 1&1 Ionos für Enterprise-Kunden.

  3. Bethesda: The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand
    Bethesda
    The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand

    Das Schwarze Herz von Skyrim: Mit dieser auf ein Jahr angelegten Erweiterung können sich Spieler von The Elder Scrolls Online demnächst beschäftigen. Das Abenteuer besteht aus mehreren Abschnitten und dreht sich um einen Vampirfürsten.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 12:58

  4. 12:35

  5. 12:00

  6. 11:55

  7. 11:43

  8. 11:31