Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VirtualBox 2.2 unterstützt das…

Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: LizenzLeser 08.04.09 - 16:46

    ... bevor man einen Artikel schreibt:

    Punkt 6 in der Licensing FAQ (http://www.virtualbox.org/wiki/Licensing_FAQ)

    " 6. What exactly do you mean by personal use and academic use in the Personal Use and Evaluation License?

    Personal use is when you install the product on one or more PCs yourself and you make use of it (or even your friend, sister and grandmother). It doesn't matter whether you just use it for fun or run your multi-million euro business with it. Also, if you install it on your work PC at some large company, this is still personal use. However, if you are an administrator and want to deploy it to the 500 desktops in your company, this would no longer qualify as personal use. Well, you could ask each of your 500 employees to install VirtualBox but don't you think we deserve some money in this case? We'd even assist you with any issue you might have.

    Use at academic institutions such as schools, colleges and universities by both teachers and students is covered. So in addition to the personal use which is always permitted, academic institutions may also choose to roll out the software in an automated way to make it available to its students and personnel."

    Persönlich ist also nicht mit privat zu übersetzten.

  2. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: falstaff23 08.04.09 - 17:12

    Was willst du genau damit sagen? Ich danke dir auf jeden fall mal, ich wollte VirtualBox nähmlich im Unternehmen einsetzten (nur für mich) und wollte Sun nach einer Lizenz fragen! Aber nun hat sich das ja erübrigt! *freu*

    Gruss
    falstaff

  3. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: der dieter 08.04.09 - 17:25

    Kann man nicht VirtualBox OSE im Unternehmen ohne Bauchschmerzen installieren? Das steht ja unter GPL!

  4. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: Verwundert 08.04.09 - 17:57

    > Kann man nicht VirtualBox OSE im Unternehmen ohne Bauchschmerzen
    > installieren? Das steht ja unter GPL!

    Verflucht noch mal lern lesen und probier es mit dem Beitrag auf den du antwortest BEVOR du das tust!

    Du kannst auch die verdammte Closed-Source-Variante ohne Bauchschmerzen installieren

  5. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: addydaddy 08.04.09 - 18:06

    Hey, Liebe (gefälligst) Deinen Nächsten so wie... ach, vergiss es

    ---

    Demokratie = Demo-Kratie?
    http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ
    http://hatmeinabgeordneterfuernetzsperrengestimmt.de/

    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    http://www.itsbetterwithwindows.com/

    (*whymacisbetter* würde mich auch interessieren)

  6. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: Verwundert 08.04.09 - 18:08

    > Hey, Liebe (gefälligst) Deinen Nächsten so wie... ach

    Sorry, aber ich kann mit geistig unterbelichteten Menschen einfach nichts anfangen

  7. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: Leroy 08.04.09 - 18:15

    Unterbelichtet bist wohl eher du, weil du nicht aus einer etwas unklar formulierten Frage in diesem Kontext den Sinn lesen kannst.
    Nochmal für dich:
    Es existiert eine Version von VirtualBox, die unter einer Lizenz PL) steht, welche eigentlich den kommerziellen Einsatz ohne Wenn und Aber gestattet. Könnten die genannten Beschränkungen etwa für den Admin mit seinen 500 PCs bei dieser Version trotzdem gelten? Meines Erachtens: Nein.

  8. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: Dumdidei 08.04.09 - 20:10

    Nein, das darf er eben nicht. Jeder Arbeitnehmer in einem FIrmennetzwerk darf es auf seinem Rechner installieren. Aber *er* darf es eben nicht auf zig anderen Rechnern installieren.

  9. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: panzi 08.04.09 - 21:05

    Dann ist es aber keine GPL. Bei GPL gibts solche Einschränkungen nicht. AFAIK kann die GPL Version einfach ein paar Sachen net, wie z.B. USB.

  10. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: Verwundert 09.04.09 - 10:40

    > Könnten die genannten Beschränkungen etwa für den Admin mit seinen
    > 500 PCs bei dieser Version trotzdem gelten? Meines Erachtens: Nein.

    Erzähl mir mal was neues
    Das sag ich doch die ganze Zeit

  11. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: Richard Rundheraus 09.04.09 - 23:25

    Wozu trittst Du noch nach? Du hast doch (aus den dargelegten Gründen) bereits gewonnen!

    Also freu Dich und meide den Blick in den Spiegel.

  12. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: Bernd Eckenfels 10.04.09 - 03:22

    Gibts inzwischen GPL Binaries für Windows? Den RDP console server würd ich allerdings vermissen.

  13. Re: Lizenzbestimmungen sollte man lesen...

    Autor: Kritiker 11.04.09 - 10:07

    Doch, auch dann darf er die ClosedSource Version installieren. Er müssten vom Ablauf her nur jeden Mitarbeiter fragen, ob er ihm die Version installieren darf. Er darf es nur nicht im Rahmen einer Infrastrukturlösung automatisch installieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. Modis GmbH, Hilden
  3. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  4. thyssenkrupp Digital Projects, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28