1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flat Flexible Loudspeaker…

Basswiedergabe?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Basswiedergabe?

    Autor: Fidel 08.04.09 - 17:08

    Die sollen den herkömlichen Lautsprecher komplett ersetzen könnnen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Folie für eine ausgewogene Basswiedergabe geeignet sein soll

    Cheerz

  2. Re: Basswiedergabe?

    Autor: gormiti 08.04.09 - 17:19

    Das kann ich mir auch (noch) nicht vorstellen.
    Aber wen nman manchmal sieht, diese kleine Bose Boxen klingen total irre durch einen riesigen Raum. Da bin ich fasziniert.


    PS: Ich habe noch diese halb Meter große Holzboxen von Pioneer aus den 80er, sperrig in der Wohnung stehen.

  3. Re: Basswiedergabe?

    Autor: Bassfetischist 08.04.09 - 17:19

    ich glaub nicht, dass mit "herkömlichen Lautsprecher komplett ersetzen" irgendwelche HiFi-Lautsprecher gemeint sind, ich denke, es geht eher um normale bereiche, wo z.B. sprache wiedergegeben werden soll, Bahnhöfe etc. oder wo einfach nur die musik bei nem Opa im auto bissel nebenher dudeln tut... ;-)

  4. Re: Basswiedergabe?

    Autor: Dredd 08.04.09 - 17:28

    Ich habe selbst Magnetostaten und falls sich diese Art von Lautsprechern ähneln sollten bräuchte man einfach nur eine Fläche die Gross genug ist. Je nachdem wie teuer das hinterher sein wird kann man sich ja das ganze Zimmer einlaminieren.

    Oder evtl aus der "Membran" einen Subwoofer bauen :D. Bietet bestimmt eine Menge Einsatzmöglichkeiten auch im HiFi bereich.

  5. Re: Basswiedergabe?

    Autor: gormiti 08.04.09 - 17:42

    naja Laptop handhelds handy, Nintendodingsbumse.
    Sprachausgabe an Geräten und Auto. Also ich glaube Bereich gibt es sehr viele

  6. Re: Basswiedergabe?

    Autor: Wurstohnepelle 08.04.09 - 17:58

    Für den HiFi-Bereich sind sicher die Sony Plasma Lautsprecher ein interesanterer Ansatz....

  7. Re: Basswiedergabe?

    Autor: gormiti 08.04.09 - 17:59

    ich kenn mich da gar nich taus, aber ich schau mir das mal an. Neue kleiner Boxen wären mal fein.

  8. Re: Basswiedergabe?

    Autor: hartex 08.04.09 - 18:18

    Ich denke mal für eine vernünftige Basswiedergabe wird man, wie heutzutage ja üblich, einen separaten Subwoofer benötigen.

  9. Re: Basswiedergabe?

    Autor: :\\//\\//: 09.04.09 - 07:48

    Echt? Hast du dir den Frequesnzverlauf zwischen 50 und 300Hz angeschaut oder sogar in Deinem Raum vermessen. Du wirst schnell merken das allerhand fehlt.

  10. Re: Basswiedergabe?

    Autor: Bouncy 09.04.09 - 08:19

    gormiti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das kann ich mir auch (noch) nicht vorstellen.
    > Aber wen nman manchmal sieht, diese kleine Bose
    > Boxen klingen total irre durch einen riesigen
    > Raum. Da bin ich fasziniert.
    aber dir ist schon klar, dass zu den kleinen bose's immer ein nicht-so-kleiner subwoofer gehört? das sind immer satellitensysteme ;)

  11. Re: Basswiedergabe?

    Autor: Skream 09.04.09 - 09:31

    Das kann ich mir auch nicht vorstellen.
    Dubstep aus der Lautsprecherfolie an der Wand - das sehe ich in 50 Jahren nicht kommen! Für belanglose Radiomusik nebenher wirds vielleicht reichen...

    Frohe Ostern!

  12. Re: Basswiedergabe?

    Autor: Bose-Wegwerfer 09.04.09 - 09:45

    :\\//\\//: schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Echt? Hast du dir den Frequesnzverlauf zwischen 50
    > und 300Hz angeschaut oder sogar in Deinem Raum
    > vermessen. Du wirst schnell merken das allerhand
    > fehlt.

    Volle Zustimmung! Bei den Bose Boxen fehlt einfach was!!

    gormiti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber wen nman manchmal sieht, diese kleine Bose
    > Boxen klingen total irre durch einen riesigen
    > Raum. Da bin ich fasziniert.
    >
    > PS: Ich habe noch diese halb Meter große Holzboxen
    > von Pioneer aus den 80er, sperrig in der Wohnung
    > stehen.


    Und ich habe eben diese kleinen Bose Boxen durch ein paar schöne große Holzboxen ersetzt. Die Bose kann man dagegen in die Tonne treten. :)

  13. Re: Basswiedergabe?

    Autor: dEEkAy 09.04.09 - 09:49

    das war irgendwie das Erste an das ich gedacht hatte.

    Son Zimmer damit "tapezieren" :D

  14. Re: Basswiedergabe?

    Autor: Izmir Übül 09.04.09 - 09:53

    Ich habe seit 1986 Elektrostaten (Quad ESL 63), und bislang hat mir die Basswiedergabe immer gereicht. Allerdings höre ich auch vorwiegend Klassik & Jazz, da braucht man keine zwerchfellerschütternde Discobässe. Im Übrigen hängt die Basswiedergabe auch ganz entscheidend vom Volumen und der Geometrie des Abhörraumes ab (es müssen sich stehende Wellen der entsprechenden Wellenlängen ausbilden können). Was mich an meinen Elektrostaten eher stört ist die stark gerichtete Abstrahlung hoher Frequenzen (hängt mit der großen Membranfläche zuammen).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur (m/w/d) Leistungselektronik / Simulation
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Bühl
  2. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
  3. Automation Expert (d/m/w)
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  4. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Organisation/IT-Projektma- nagement
    Stadt Dessau-Roßlau, Dessau-Roßlau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)
  4. 71,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de