1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flat Flexible Loudspeaker…

Ohne Klangkörper...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ohne Klangkörper...

    Autor: Froggy 08.04.09 - 22:17

    wird das nichts mit dem "Lautsprecher der Zukunft".
    Aber für Handies, TFT-Monitore etc., wo es nicht so sehr auf Klangqualität ankommt, ist das bestimmt eine brauchbare Alternative.

  2. Re: Ohne Klangkörper...

    Autor: Lars123 08.04.09 - 22:29

    Aha, wie kommst Du darauf?

  3. Re: Ohne Klangkörper...

    Autor: Politiker 08.04.09 - 22:31

    naja ..ohne raum kann sich nun mal keine welle, mit der richtigen länge, zwischen den wänden bilden ..oder? kA

  4. Re: Ohne Klangkörper...

    Autor: na_und 09.04.09 - 01:26

    Politiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja ..ohne raum kann sich nun mal keine welle,
    > mit der richtigen länge, zwischen den wänden
    > bilden ..oder? kA

    Na und? Dann kleb die Folie eben ine einen entsprechend geformten Klangkörper? :)

  5. Re: Ohne Klangkörper...

    Autor: MESH 09.04.09 - 05:12

    da kann man dann auch normale lautsprecher nehmen --.--

  6. Re: Ohne Klangkörper...

    Autor: Greg 09.04.09 - 05:30

    Sicher, aber das gibt dir die möglichkeit jeden Körper deiner Wahl zum Klangkörper zu machen.

  7. Re: Ohne Klangkörper...

    Autor: :\\//\\//: 09.04.09 - 07:45

    Das, von was du redest, versuchen alle Lautsprecherhersteller weitestgehend zu vermeiden. Ein LS mit ausgeprägten stehenden Wellen im Gehäuse klingt nämlich alles andere als gut. Er dröhnt, da diese Wellenlänge im Gehäuse über Gebühr verstärkt wird.

    Es bleibt trotzdem abzuwarten, ob diese Folie die konventionellen Lautsprecher, deren Prinzip es seit Mitte letzten Jahrhunderts fast unangetastet blieb, verdrängen kann.

  8. Re: Ohne Klangkörper...

    Autor: MESH 09.04.09 - 08:23

    da kann ich nichts gegen sagen :)

    bleibt abzuwarten was da am ende rauskommt, für designer sicher interessant



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.09 08:23 durch MESH.

  9. Re: Ohne Klangkörper...

    Autor: Soundso 09.04.09 - 09:42

    So wie ich das hier verstanden habe, soll der Raum in dem diese "Folien" verbaut werden der Klangkörper sein, bzw wird der Raum quasi zum Klangkörper.

    Ein ähnliches System gab es schon / gibt es noch? ...

    Auf einer MAYDAY ( die hieß 10in01, ist so ein Indoorrave) gab es ähliche Systeme, Folien oder eine Stoffmembran, die nur zur Basswiedergabe genutzt wurden, das waren im ganzen bestimmt 4x4m² Fläche. Leider kann ich nicht sagen wie jene genau funktioniert haben, also die Technik die dahinter steckt ist mir nicht bekannt, nur das Prinzip mit den "Folien/Klangerzeuger ohne Klangkörper" gab/gibt es schon...

  10. Re: Ohne Klangkörper...

    Autor: dEEkAy 09.04.09 - 09:46

    zumal diese Dinger noch Stromsparender als normale sind.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler für Backend, Frontend oder Fullstack - Java / Angular (m/w/d)
    BITS GmbH, München
  2. Software-Engineer (m/w/d) Linux Embedded
    eSystems MTG GmbH, Wendlingen
  3. Java / Java Script Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Wiesbaden
  4. IT-System Engineer - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de