1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schäuble will biometrische Sicherung…

ANGST!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ANGST!

    Autor: Spaß-Troll 09.04.09 - 11:13

    OH MEIN GOTT!
    ich bekomme angst. Ist heute Ostern? und Weihnachten?

    Ein Vorschlag von einen CDU-Mitglied und dazu noch von Wolfgang Schäuble, welchen ich uneingeschränkt zustimmen könnte.

    *hyperventilier*



    Ernst: An sich ist die Idee ja nett, aber flächendeckend Umsetzbar ist sie nun wirklich nicht.

  2. Re: ANGST!

    Autor: wsw 09.04.09 - 11:15

    Spaß-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OH MEIN GOTT!
    > ich bekomme angst. Ist heute Ostern? und
    > Weihnachten?
    >
    > Ein Vorschlag von einen CDU-Mitglied und dazu noch
    > von Wolfgang Schäuble, welchen ich uneingeschränkt
    > zustimmen könnte.
    >
    > *hyperventilier*
    >
    > Ernst: An sich ist die Idee ja nett, aber
    > flächendeckend Umsetzbar ist sie nun wirklich
    > nicht.
    >
    Mir gehts gleich. Ist zwar schwer umsetzbar bzw Leute die sich an das Gesetz halten würden, besitzen wohl bereits einen vernünftigen Waffenschrank, trotzdem finde ich es Mutig sich mit der Lobby anzulegen.


  3. Re: ANGST!

    Autor: tomtom 09.04.09 - 11:34


    Was ist bitteschön mutig an so nem Stuß.

    Der legt sich mit keiner Lobby an.
    Der will nur Biometrie verkaufen, als Allheilmittel gegen Amok, KP, und gegen sonstwas noch ( evtl Raubkopierer, Falschparker ... )

    Wacht dochmal auf:

    Der Verbrecher / Amokläufer läßt sich durch sowas nicht aufhalten.
    Der Ehliche wird dafür auf Schritt und Tritt überwacht.

  4. Re: ANGST!

    Autor: Kiff 09.04.09 - 11:38

    Also nett ist schon sehr schmeichelnd.

    Aber was soll ein biometrisches Schloss mehr leisten als ein normales Schloss. Klar, der Junior kann sich beim ersten mittels CCC noch schneller den Zugang verschaffen *argh*.

    Und anlegen tut er sich mit keiner Lobby, oder wurde was von Kontrollen oder sonstigen Änderungen genannt, die wirklich helfen würden. Die Biometrie-Lobby freut sich und der Schützenverein hört endlich nichts mehr von unangemeldeten Kontrollen.

    Gruß

    Kiff

  5. Re: ANGST!

    Autor: Sharra 09.04.09 - 12:37

    Milchmädchenrechnung!
    Trügerische Sicherheit mehr nicht.
    Ein Vorhängeschloss am Gartentor ist per Se auch eine Sicherung. Trotzdem wird sie im Falle des Falles niemanden aufhalten.
    Eine biometrische Abzugssicherung ist zwar eine Nummer größer aber auch nicht unknackbar. Ein geplanter Amoklauf lässt dafür jede Menge Zeit. Dann wird eben nicht Donnerstag geballert sondern Freitag...

  6. Re: ANGST!

    Autor: spanther 09.04.09 - 15:41

    Spaß-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OH MEIN GOTT!
    > ich bekomme angst. Ist heute Ostern? und
    > Weihnachten?
    >
    > Ein Vorschlag von einen CDU-Mitglied und dazu noch
    > von Wolfgang Schäuble, welchen ich uneingeschränkt
    > zustimmen könnte.
    >
    > *hyperventilier*
    >
    > Ernst: An sich ist die Idee ja nett, aber
    > flächendeckend Umsetzbar ist sie nun wirklich
    > nicht.
    >
    >


    Son Quatsch. Natürlich ist das Umsetzbar. Dieses Schloss funktioniert prima und kostet nicht die Welt :-)
    Mich wundert nur, das soetwas gerade von Schäuble kommt O.o
    Will der sich wieder beliebter machen, um andernorts wenn er weiter walten darf nach den Wahlen, weiter Terror verbreitet? xD

  7. Re: ANGST!

    Autor: spanther 09.04.09 - 15:44

    tomtom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Was ist bitteschön mutig an so nem Stuß.
    >
    > Der legt sich mit keiner Lobby an.
    > Der will nur Biometrie verkaufen, als
    > Allheilmittel gegen Amok, KP, und gegen sonstwas
    > noch ( evtl Raubkopierer, Falschparker ... )
    >
    > Wacht dochmal auf:
    >
    > Der Verbrecher / Amokläufer läßt sich durch sowas
    > nicht aufhalten.
    > Der Ehliche wird dafür auf Schritt und Tritt
    > überwacht.

    Das is auch Blödsinn. Bitte denk nocheinmal nach :-)
    Das Biometrieschloss solltest du dir übrigens auch mal genauer ansehen, dann würde hier auch nicht so ein "Schritt und Tritt überwacht" Paranoia Mist kommen xD
    Das einzige was das Gerät tut ist, per Fingerabdruck den Sperrblock zu entfernen bzw. zu setzen.

    Das wars dann auch. Da is garnix mit Überwachung. Das Ding schließt man nich ans Internet und man gibt auch keine GPS Daten damit preis lol

    Also bitte die Kirche im Dorf lassen ;-)

    Zumal dieses Schloss frei käuflich ist und somit Anonym. Die Fingerabdrücke sind nur im Gerät selbst gespeichert und die bekommt sonst auch niemand :-)

  8. Re: ANGST!

    Autor: spanther 09.04.09 - 15:45

    Kiff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also nett ist schon sehr schmeichelnd.
    >
    > Aber was soll ein biometrisches Schloss mehr
    > leisten als ein normales Schloss. Klar, der Junior
    > kann sich beim ersten mittels CCC noch schneller
    > den Zugang verschaffen *argh*.
    >
    > Und anlegen tut er sich mit keiner Lobby, oder
    > wurde was von Kontrollen oder sonstigen Änderungen
    > genannt, die wirklich helfen würden. Die
    > Biometrie-Lobby freut sich und der Schützenverein
    > hört endlich nichts mehr von unangemeldeten
    > Kontrollen.
    >
    > Gruß
    >
    > Kiff


    Na wenn man diese Technik mit Schlüssel UND Biometrie kombiniert, dann kann das Kid da garnix :-)
    Es brauch dann den Schlüssel UND den Fingerabdruck und kann das Gerät mit Fingerabdruck alleine nicht entsperren, solange nicht der Schlüssel auch vorher entsperrt hat ^^

  9. Re: ANGST!

    Autor: spanther 09.04.09 - 15:50

    Sharra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Milchmädchenrechnung!
    > Trügerische Sicherheit mehr nicht.
    > Ein Vorhängeschloss am Gartentor ist per Se auch
    > eine Sicherung. Trotzdem wird sie im Falle des
    > Falles niemanden aufhalten.
    > Eine biometrische Abzugssicherung ist zwar eine
    > Nummer größer aber auch nicht unknackbar. Ein
    > geplanter Amoklauf lässt dafür jede Menge Zeit.
    > Dann wird eben nicht Donnerstag geballert sondern
    > Freitag...


    Und Morgen gehst du vor die Türe und wirst überfahren. Toll xD
    Stell dir vor, kranke gibts immer im Leben. Das genauso wie du es gerade machst jeder immer auf die jeweils anderen zeigt ohne sachlich zu bleiben, ist dabei aber irgendwie schon arm. Erstens sind Amokläufe immernoch Seltenheitstaten und zweitens haben sie eine Vorgeschichte!

    Wenn die Gesellschaft solche Psychos züchtet das die Amok laufen, dann hindert die Psychos auch keine Waffenverbote...

    Die kommen immer zu ihrem Ziel, wenn sie schonmal so einen Hau weg haben und sowas machen wollen...

    Man sollte sich lieber mal um die Probleme der Jugendlichen selbst kümmern, anstatt hier immer irgendwem eins reinwürgen zu wollen mit noch mehr Verboten...

  10. Re: ANGST!

    Autor: Sharra 09.04.09 - 15:52

    Wenn das Ding jeder programmieren darf kann mans auch fast gleich weglassen. Denn dummerweise steht die Programmiereinheit dann wohl im gleichen Haus.
    Ich denke es geht da dann eher darum, dass die Dinger zentral auf dem Waffenamt (heisst je nach Ort und Bundesland anders) programmieren lassen muss. Das heisst aber dass der Schritt von der Offlineprogrammierung zur Speicherung der Daten nur ein Regierungsjahr entfernt liegt.

  11. Re: ANGST!

    Autor: spanther 09.04.09 - 16:26

    Sharra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das Ding jeder programmieren darf kann mans
    > auch fast gleich weglassen.

    So ein Blödsinn xD
    Ein Vorhängeschloss kann sich auch jeder kaufen und trotzdem sichert man damit sein Fahrrad O.o
    Deine Logik macht keinen Sinn...

    Denn dummerweise steht
    > die Programmiereinheit dann wohl im gleichen
    > Haus.

    Programmiereinheit? Hä? Das Ding ist ein Kasten mit Stab und an dem Stab ist die Sperre. Der Kasten selbst ist die Elektronik und die kann nicht einfach so umgangen werden weil sie mit TPM Chip geschützt ist verschlüsselt. Dort wird der Fingerabdruck gespeichert zu "Anfangs" und das kann nicht jeder einfach manipulieren, wenn einmal gesichert vom Besitzer selbst O.o
    Ab der ersten Fingerabdrucksicherung kann nurnoch der Besitzer selbst weitere Autorisieren bzw. Zugriffe gewähren. Kein Fremder aber kann dies tun.

    Genauso bei Fahrradschlössern, wo du den Schlüssel zwar mitkaufen tust, aber nicht dranlässt ROFL xD
    Den nimmst DU natürlich mit DIR mit! :-)

    > Ich denke es geht da dann eher darum, dass die
    > Dinger zentral auf dem Waffenamt (heisst je nach
    > Ort und Bundesland anders) programmieren lassen
    > muss. Das heisst aber dass der Schritt von der
    > Offlineprogrammierung zur Speicherung der Daten
    > nur ein Regierungsjahr entfernt liegt.

    Ne ich denke nicht das die so link sein werden und das dann Online durchziehen wollen, also so dreist dann die Fingerabdrücke erschleichen. Die Geräte die du jetzt bekommst erschleichen zumindest garnichts und die richtest du selbst ein. Dann sichern sie DEINE Sachen für DICH und niemand anderes kann das umgehen ohne deine Finger :-)

  12. Re: ANGST!

    Autor: Sharra 09.04.09 - 16:44

    Du denkst nicht dass die so link sind?
    Hast du die letzten paar Jahre unter einem Stein in der Sahara verschlafen?
    Die Mautbrücken sollten niemals nicht (neinnein) für Fahnungen herangezogen werden.
    Die Vorratsdatenspeicherung sollte niemals für was anderes herhalten ausser Anti-Terror. Ja und nun haben wir (entweder fast oder schon komplett) auch schon die VDS-Zugriffe bei "schweren" Verbrechen.
    Warte mal noch 1-2 Jahre dann darf jeder auf die Daten zugreifen.

    Sowas nennt man Salamitaktik.
    Man bringt es Scheibchenweise ein, immer wieder eine Scheibe von der für sich gesehen keinem Schlecht wird.
    Aber insgesamt wird eine ganze Wurst daraus, und an der erstickst du dann.

    Nimmst du Farben auch einzeln wahr?
    Ein Auge sieht rot ein anderes grün und das "dritte" blau?
    Und das wird dann nicht vermischt? Überraschung. Andere sehen dann weiss.

    Das soll btw kein Angriff auf deine Person sein, sondern einfach nur klarmachen, dass nur weil EIN Gesetz harmlos erscheint die Intention dahinter und das Ergebnis gigantisch sein kann.

  13. Re: ANGST!

    Autor: Bibabuzzelmann 09.04.09 - 16:58

    Spaß-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OH MEIN GOTT!
    > ich bekomme angst. Ist heute Ostern? und
    > Weihnachten?
    >
    > Ein Vorschlag von einen CDU-Mitglied und dazu noch
    > von Wolfgang Schäuble, welchen ich uneingeschränkt
    > zustimmen könnte.
    >
    > *hyperventilier*
    >
    > Ernst: An sich ist die Idee ja nett, aber
    > flächendeckend Umsetzbar ist sie nun wirklich
    > nicht.

    Eigentlich hat sich nix geändert, keine Ahnung was man daran gut finden soll !? ^^
    Die Leutz aus dem Schützenverein haben immer noch Waffen zuhause und wenn sie mal wieder jemanden erschiessen wollen, gibts auch nichts, was sie davon abbringen könnte.

    Das einzig Gute daran ist, dass keine Kinder im Haushalt an diese Waffen rankommen, wenn sie weggeschlossen sind, aber das sollte auch schon vorher so gewesen sein.

  14. Re: ANGST!

    Autor: Bibabuzzelmann 09.04.09 - 17:06

    tomtom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Was ist bitteschön mutig an so nem Stuß.
    >
    > Der legt sich mit keiner Lobby an.
    > Der will nur Biometrie verkaufen, als
    > Allheilmittel gegen Amok, KP, und gegen sonstwas
    > noch ( evtl Raubkopierer, Falschparker ... )
    >
    > Wacht dochmal auf:
    >
    > Der Verbrecher / Amokläufer läßt sich durch sowas
    > nicht aufhalten.
    > Der Ehliche wird dafür auf Schritt und Tritt
    > überwacht.

    Seh ich ähnlich, die Amokläufer waren doch meist Sportschützen und diese dürfen auch weiterhin mit den Waffen daheim rumhantieren.
    Die Sicherung ihrer Waffen stand auch vor diesen Taten im Vordergrund und es hat nichts gebracht.
    Einzige Lösung wäre es wirklich, diese Waffen aus den Häusern zu bekommen, alles andere ist wenig hilfreich.

    Die solln sich zuhause mit nem Luftgewehr vergnügen, damit kann man auch Vögel erschiessen und Zielen üben *hust*

  15. Re: ANGST!

    Autor: spanther 09.04.09 - 17:13

    Sharra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du denkst nicht dass die so link sind?
    > Hast du die letzten paar Jahre unter einem Stein
    > in der Sahara verschlafen?
    > Die Mautbrücken sollten niemals nicht (neinnein)
    > für Fahnungen herangezogen werden.
    > Die Vorratsdatenspeicherung sollte niemals für was
    > anderes herhalten ausser Anti-Terror. Ja und nun
    > haben wir (entweder fast oder schon komplett) auch
    > schon die VDS-Zugriffe bei "schweren" Verbrechen.
    > Warte mal noch 1-2 Jahre dann darf jeder auf die
    > Daten zugreifen.

    Ja und?
    Mein Notebook hat auch einen Fingerabdruckscanner, der ist aber fest verbaut und auf den kannste nich von außerhalb zugreifen. TPM Technik etc.
    Der ist nur für lokale Sicherheit gedacht und nicht Onlinefähig.
    Wenn etwas Onlinefunktionen haben soll, dann muss es auch dafür gebaut sein ^^

    > Sowas nennt man Salamitaktik.

    Siehe oben :-)

    > Man bringt es Scheibchenweise ein, immer wieder
    > eine Scheibe von der für sich gesehen keinem
    > Schlecht wird.
    > Aber insgesamt wird eine ganze Wurst daraus, und
    > an der erstickst du dann.

    Nein, weil wenns mir zu bunt wird, ich mich dagegen wehre. Ich wehre mich jetzt schon, indem ich mein Kreuzchen woanders mache. Und jetzt? :-)

    > Nimmst du Farben auch einzeln wahr?
    > Ein Auge sieht rot ein anderes grün und das
    > "dritte" blau?
    > Und das wird dann nicht vermischt? Überraschung.
    > Andere sehen dann weiss.
    >
    > Das soll btw kein Angriff auf deine Person sein,
    > sondern einfach nur klarmachen, dass nur weil EIN
    > Gesetz harmlos erscheint die Intention dahinter
    > und das Ergebnis gigantisch sein kann.

    Das weis ich doch selbst Sharra :-)
    Aber ich weis auch bei welchen Dingen ich zustimmen kann ;-)
    Ich kenn mich auch ein bisschen mit IT aus und von daher auch mit diesem Schloss System. Das ist in Ordnung :-)

    Solang es dabei bleibt, wehre ich mich ja auch garnich dagegen. Es ist ja anständig und nichts linkes. Sobald die etwas unfaires versuchen, stelle ich mich dagegen. Deswegen gibt es für mich jetzt aber keinen Grund, diese Schlosssysteme zu verteufeln. Sie arbeiten komplett Offline und sind sauber :-)

  16. Re: ANGST!

    Autor: Bibabuzzelmann 09.04.09 - 17:14

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zumal dieses Schloss frei käuflich ist und somit
    > Anonym. Die Fingerabdrücke sind nur im Gerät
    > selbst gespeichert und die bekommt sonst auch
    > niemand :-)

    Hm, selbst der Chaos Computer Club konnte Fingerabdrücke von W.Schäuble nachmachen und das ist sicher schwieriger, als die vom eigenen Vater, oder sonstwem aus der Familie zu bekommen.

    Nur mal so nebenbei....

    Auserdem gab es auch Amokläufer, die ihre Waffen, eben durch die Mitgliedschaft in einem Schützenverein, legal besitzen durften....wer schützt die vor ihren eigenen Waffen und dem Missbrauch derer, dass tun sie sicher nicht selbst ^^

  17. Re: ANGST!

    Autor: spanther 09.04.09 - 17:28

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Leutz aus dem Schützenverein haben immer noch
    > Waffen zuhause und wenn sie mal wieder jemanden
    > erschiessen wollen, gibts auch nichts, was sie
    > davon abbringen könnte.

    Nur weil du vielleicht mal jemanden erschießen willst, musst du nicht denken das die im Schützenverein das alle wollen :P
    Münze nicht deine Fantasien auf andere ;-)

  18. Re: ANGST!

    Autor: Donner 09.04.09 - 17:34

    Es ist WAHLJAHR!

    Wir sind 2 Millionen Wähler!

    Wer sollte Angst haben?

  19. Re: ANGST!

    Autor: Bibabuzzelmann 09.04.09 - 17:39

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bibabuzzelmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Leutz aus dem Schützenverein haben immer
    > noch
    > Waffen zuhause und wenn sie mal wieder
    > jemanden
    > erschiessen wollen, gibts auch
    > nichts, was sie
    > davon abbringen könnte.
    >
    > Nur weil du vielleicht mal jemanden erschießen
    > willst, musst du nicht denken das die im
    > Schützenverein das alle wollen :P
    > Münze nicht deine Fantasien auf andere ;-)


    Im Moment stehst Du auf meiner Liste, aber dazu muss ich dich erst finden, das werd ich dann aber mit einer Kettensäge erledigen, so wie in Gears of War lol

    Waren doch alles Mitglieder im Schützenverein, diese Amokläufer und die meisten von ihnen durften die Waffen auch legal besitzen, so wie der Typ, der vor ein paar Tagen im Gerichtssaal um sich schoss, seine Schwägerin, deren Anwalt und noch jemanden getötet hat und am Schluss sich selbst.

    Das bringt so überhaupt nix.....daheim ein Luftgewehr, mehr würde ich nicht erlauben, vieleicht noch nen Teaser...*g

  20. Re: ANGST!

    Autor: spanther 09.04.09 - 17:43

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Seh ich ähnlich, die Amokläufer waren doch meist
    > Sportschützen und diese dürfen auch weiterhin mit
    > den Waffen daheim rumhantieren.
    > Die Sicherung ihrer Waffen stand auch vor diesen
    > Taten im Vordergrund und es hat nichts gebracht.
    > Einzige Lösung wäre es wirklich, diese Waffen aus
    > den Häusern zu bekommen, alles andere ist wenig
    > hilfreich.
    >
    > Die solln sich zuhause mit nem Luftgewehr
    > vergnügen, damit kann man auch Vögel erschiessen
    > und Zielen üben *hust*

    Was ich soll, darf und nicht soll und darf, bestimmst DU noch lange nicht !!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  4. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

    1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
    2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
      Red Dead Redemption 2 PC
      Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

      Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

    2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
      Auslandskoordination
      Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

      Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

    3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
      Benzinpreis-Proteste
      Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

      Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


    1. 17:44

    2. 17:17

    3. 16:48

    4. 16:30

    5. 16:22

    6. 16:15

    7. 15:08

    8. 14:47