1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schäuble will biometrische Sicherung…

waffen verbieten - fertig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. waffen verbieten - fertig

    Autor: blödsinn 09.04.09 - 13:25

    beste sicherung -> verbot

  2. Nicht der richtige Ansatz

    Autor: Anti Konsument 09.04.09 - 13:26

    Dann muss man das wieder ausweiten.
    Was ist mit Messern oder Steinschleudern?
    Welche Länge? Welche Spezifikationen?
    Polizei und Militär? Jäger?

  3. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: asdfasdfasdf 09.04.09 - 13:55

    jaja, es gab auch so viele Amoklaeufe mit Polizeiwaffen. Und mit einem Messer kommt man auch nicht so weit, bzw. man ist ein verdammt guter Messerwerfer und kann 100messer mitschleppen.

    Keine legalen Schusswaffen im Privatbesitz -> Kein Amoklauf mit legalen Schusswaffen aus Privatbesitz.

  4. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: Anti Konsument 09.04.09 - 13:58

    Deswegen kann ich trotzdem mit dem Messer Leute
    töten oder? Messerstecher auf Berliner Bahnhof?

    Es geht mir nur daraum zu sagen, das nur Pistolen
    etc. verbieten nicht genug wäre. Man müsste weiter
    gehen und würde dabei die Grenze übertreten.

    Wie war das noch mit Freiheit und Sicherheit aufgeben?

  5. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: Alternativvv 09.04.09 - 14:00

    und dann verbieten wir bäume, du kannst auch mit einem ast jemanden tothauen. ein anfang wäre aber schonmal geräte zu verbieten, die einzig und allein dem töten dienen.

  6. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: Anti Konsument 09.04.09 - 14:02

    Tiere töten oder Menschen töten?
    Ab welcher Messergröße ziehst du die Grenze?
    Dürfen Jäger noch Waffen haben?

    Was ist mit Luftgewehren/Luftpistolen, die können
    niemanden wirklich töten, aber trotzdem verletzten.
    Das kann ein Baseballschläger auch.

    Drehe und Wende es wie du willst, eine saubere(!) Lösung
    wird es nicht geben.

  7. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: asdfasdfasdf 09.04.09 - 14:02

    Man kann Messer nicht verbieten, ich will noch Brot schneiden koenen. Eine Pistole hat KEINE sinnvolle Funktion.

    Und wenn es nach deiner Logik ginge, sollte jeder eine Waffe besitzen duerfen. Wieso darf ich das nicht? Was ist mit meiner Freiheit?

  8. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: Anti Konsument 09.04.09 - 14:03

    Ich hab nicht gesagt das jeder eine Waffe besitzen soll!
    *siehe auch meinen anderen Post*

    Aber nur Pistolen verbieten würde nicht reichen,
    um Amokläufe zu verhindern. Ist zumindest meine Meinung.

  9. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: asdfasdfasdf 09.04.09 - 14:17

    Nein, aber es gibt dann sicherlich weniger Amoklaeufe mit legalen Waffen. Die Logik ist doch wohl stimmig. Eine Schusswaffe im Privatbesitz hat keine Daseinsberechtigung. Es ist keinem geschadet, wenn man das verbietet.

  10. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: Anti Konsument 09.04.09 - 14:20

    Da stimme ich dir auch zu. Ich sage ja nicht,
    das Waffen nicht, nicht verboten werden sollen.
    Aber irgendwann wird die Diskussion weiter gehen,
    und das nächste Verboten werden. Dahingehend muss
    man aber vorher nachdenken.

    Angenommen Waffen wäre verboten, und Leute werden
    abgestochen? Oder Zusammengeschlagen mit Baseballschlägern.
    Oder Leute basteln mehr Bomben/Molotow Cocktails?

    Alles möglich, alles potenziell einsetzbar für Attentate.

    Aber mir ist schon klar worauf du hinauswillst.

  11. Re: waffen verbieten - fertig

    Autor: spanther 09.04.09 - 15:29

    blödsinn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > beste sicherung -> verbot


    Dummheit verbieten:
    Beste Sicherheit -> Verbot


    Ja natürlich! So habe ich das noch nie gesehn :-)
    Wenn man die verbietet, dann gibt es sicher nie mehr solche unüberdachten Trollposts.

  12. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: Waffenbesitz ist Naturrecht 09.04.09 - 15:53

    > Man kann Messer nicht verbieten, ich will noch Brot schneiden koenen. Eine Pistole hat KEINE sinnvolle Funktion.
    Das sagst du nicht mehr, wenn dir eine Rotte Wildschweine im Garten steht oder dein Flugzeug wegen Vogeleinschlag abstürzt. Bitte mal für 2 Cent mitdenken!

    Und mit der Aussage, dass Polizisten viel verantwortungsvoller umgehen, sollte man auch vorsichtig sein. Bei uns hat der Polizeiberuf keine besonderen Voraussetzungen. Aus meinem Abijahrgang sind alle der unvernünftigsten 3er-Abiturienten dort untergekommen. Mit Polizeiwaffen sind acuh schon viel mehr Tragödien passiert als bei Amokläufen.

  13. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: spanther 09.04.09 - 16:23

    Waffenbesitz ist Naturrecht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Man kann Messer nicht verbieten, ich will
    > noch Brot schneiden koenen. Eine Pistole hat KEINE
    > sinnvolle Funktion.
    > Das sagst du nicht mehr, wenn dir eine Rotte
    > Wildschweine im Garten steht oder dein Flugzeug
    > wegen Vogeleinschlag abstürzt. Bitte mal für 2
    > Cent mitdenken!
    >
    > Und mit der Aussage, dass Polizisten viel
    > verantwortungsvoller umgehen, sollte man auch
    > vorsichtig sein. Bei uns hat der Polizeiberuf
    > keine besonderen Voraussetzungen. Aus meinem
    > Abijahrgang sind alle der unvernünftigsten
    > 3er-Abiturienten dort untergekommen. Mit
    > Polizeiwaffen sind acuh schon viel mehr Tragödien
    > passiert als bei Amokläufen.


    Eben. Ganz davon abgesehen sprotzt die Aussage "Eine Pistole hat KEINE sinnvolle Funktion." nur so von Fachlicher Inkompetenz und Ahnungslosigkeit, das es schon wehtut...

  14. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: asdfasdfasdf 09.04.09 - 16:23

    Deswegen habe ich auch "Pistole" geschrieben. Man erschiesst die Schweine nicht mit einer Pistole. Ein Jagtgewehr hat eine Daseinsberechtigung, Pistole nicht.

  15. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: asdfasdfasdf 09.04.09 - 16:28

    Welche sinnvolle Funktion hat eine Pistole im Privatbesitz?


    >
    > Eben. Ganz davon abgesehen sprotzt die Aussage
    > "Eine Pistole hat KEINE sinnvolle Funktion." nur
    > so von Fachlicher Inkompetenz und
    > Ahnungslosigkeit, das es schon wehtut...


  16. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: Neko-chan 09.04.09 - 16:34

    Ich mach damit immer das Licht aus... muss aber mit nem Feuerzeug nachgucken ob ich getroffen habe :)

  17. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: asdfasdfasdf 09.04.09 - 16:36

    Ja habe ich mir auch schon gedacht, oder halt zum Nuesse knacken, aber sonst?

  18. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: Neko-chan 09.04.09 - 16:41

    Mit ner Magnum kann man angeblich Türen aufbrechen... hab ich aber nur gehört.

  19. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: spanther 09.04.09 - 16:55

    asdfasdfasdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deswegen habe ich auch "Pistole" geschrieben. Man
    > erschiesst die Schweine nicht mit einer Pistole.
    > Ein Jagtgewehr hat eine Daseinsberechtigung,
    > Pistole nicht.


    Trolle haben auch keine Daseinsberechtigung, da sie anderen nur das Leben künstlich erschweren. Trotzdem gibt es sie zu hauf, wie auch hier wieder leider gut zu sehen ist...
    Da wünsche ich mir doch fast schon gehässig, das du mal als Jäger eine Sau erschießen musst, dich dann ihr näherst im Glauben sie sei Tod und sie dich dann mal so richtig in dich verbeißt! Am besten hat sie dann noch Tollwut und da du mit dem Gewehr nicht so schnell reagieren kannst und das so sperrig ist, bist du dann dran!!! :D

    Wenn die Besserwisser krepieren, dann haben die anderen wenigstens endlich ihre Ruhe...

    Dann nutzen die anderen Jäger wieder ihre Pistolen für sich dem erlegten zu nähern und können sich schützen und wehren, wohingegen es für dich dann zu spät war. Dein Problem. Du meinst ja das wäre nicht von Nöten gewesen :-)

  20. Re: Nicht der richtige Ansatz

    Autor: spanther 09.04.09 - 16:58

    asdfasdfasdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welche sinnvolle Funktion hat eine Pistole im
    > Privatbesitz?

    Eben ging es grundsätzlich um Pistolen, wo geäussert wurde das sie keine Daseinsberechtigung hätten und jetzt schwenkst du mal so ganz link auf ein anderes Thema um und fragst welche Funktion eine Pistole im Privatbesitz hätte?

    Erstens was hat das eine mit dem anderen zutun?
    Zweitens es ist traurig das du dir das nicht selbst denken kannst...

    Kleine Hilfe: Sie wird gelagert ...

    Wenn jetzt wieder der "Im Verein lagern" Stuss kommt, dann zeig ich dir schonmal "vorab" den Vogel, das wurde jetzt schon so oft erklärt, warum dies unpraktikabel ist...

    Hab kein Bock mehr darauf -.-

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Hays AG, Niedersachsen
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. AKKA Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45