Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cory Doctorow: Erfolg durch Kopieren

Interview

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interview

    Autor: Winter 09.04.09 - 12:47

    Das Video war ja sehr nett gemacht. Golem wird ja immer besser.

  2. Re: Interview

    Autor: redwolf_ 09.04.09 - 12:51

    Ja, sehr gut auch ein lob von mir.

  3. Re: Interview

    Autor: ewf 09.04.09 - 13:07

    Wer sich nicht entwickelt stirbt.

    Seiten wie Golem.de, oder der Spiegel online, etc.
    werden in Zukunft eher wie Nachrchtenfernsehsender daherkommen.
    Wer in dieser YouTube-isierung nicht professioneller wird, bleibt auf der Strecke.

    Ich erwarte inzwischen immer häufiger Inhalte in Videoform auf Nachrichtenseiten. Nicht mehr lang und wir erachten es für selbstverständlich dass alles in dieser Form dargereicht wird. Texte sind dann nur noch Beiwerk.

  4. Re: Interview

    Autor: Schelm 09.04.09 - 13:36

    Die Interviews waren bei Golem immer sehr gut und sind zusammen mit Tests das einzig Lesenswerte – der Rest ist weißes Rauschen bestehend aus abgeschriebenen Nachrichtenmeldungen und Presseerklärungen… das findet man so auch auf jeder anderen x-beliebigen Seite.

  5. Re: Interview

    Autor: N!Ce 09.04.09 - 14:08

    Das Video-Interview ist in der Tat gut gemacht, ein Lob auch von mir.

  6. Wenn Golem professionell werden will ...

    Autor: so-isses 09.04.09 - 19:01

    ... dann sollte Golem sich in erster Linie auf die Belange der IT-Profis konzentrieren (Software-Entwickler etc.) und nicht auf Spielewerbung. Ich habe den Eindruck, Spiele nehmen schon 50% der Berichterstattung ein. Videos alleine bringens nicht, der Content ist entscheidend.

    Ich hab ja nix dagegen, dass Golem sich hauptsächlich auf Spiele konzentriert. Nur passt das Golem-Motto "IT-News für Profis" absolut nicht.

  7. Re: Wenn Golem professionell werden will ...

    Autor: so is what.... 09.04.09 - 20:56

    hö ich denke immer in erster linie an die Spieleinfos..
    wenn ich harte fakten haben will geh ich zu einer Fachzeitschrift...

    aber für die mmo grundinfo reicht golem..

  8. Re: Wenn Golem professionell werden will ...

    Autor: Siga 09.04.09 - 23:37

    Abonnier den RSS-Feed. Im Gegensatz zu heise taugen die "Abstracts" im Feed auch, um zu entscheiden, ob man den Artikel lesen will oder nicht.
    Und Spielemeldungen oder Diktatorentum oder was man nicht mag, ignoriert man halt. Sportzeitschriften sind nicht professionell, wenn sie über andere Vereine als Deinen Lieblingsverein berichten ?

    Und die wahren Business-IT-Meldungen (J2EE, Cloud, Hadoop,...) haben oft keine Diskussionen. Daher fallen die Dir vielleicht nicht so auf, weil da nicht so viele Mücken drum herum schwirren.

    Spiele nutzen bisher die aktuelle Technik halbwegs so gut wie möglich aus. Ohne SpieleGrafik-Karten oder HD-Auflösungen (1080) wären 1080er-Auflösungen oder 3D-Sachen ziemlich unbezahlbar und ein paar Jahre zurück. Unterhaltung und Spiele sind somit technologietreiber.
    Spiele u.u. bald weniger, weil prozentual der Anteil der armutsPCs oder Netbooks u.ä. also weniger als 300-500 Euro drastisch zunimmt. Die muss man anders bedienen. Also werden (wie bei den FernsehSendern) die Manager-Lemminge alle auf Convenience-Games u.ä. wechseln. Da ist die Entwicklung billiger, aber man braucht mehr Werbung oder muss in Brigitte/Bunte/... Werbung machen um BitchCommander ähm "Flirt-Trainer", Pet Vet (deutsche Firma angeblich, angeblich beliebt in USA), Gassi-Geh-Commander ähm "Waldis bester Freund" oder "Zug-Fahrer Expansion Köln - Aachen werktags ausser Samstag, Jetzt in Echtzeit mit SlowMo-Feature" und Addons wie "Aachen-Fans zum Auswärtsspiel" "Köln-Fans zum Auswärtsspiel" "FC Bayern-Fans im falschen Zug" verkauft zu kriegen. Der diesjährige Renner ist die Aquariums-Simulation wo man Punkte kaufen muss, mit denen man dann Fische, Futter, Strom, Wasser online an Nintendo bezahlt.

  9. Re: Wenn Golem professionell werden will ...

    Autor: spanther 10.04.09 - 04:15

    so-isses schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... dann sollte Golem sich in erster Linie auf die
    > Belange der IT-Profis konzentrieren
    > (Software-Entwickler etc.) und nicht auf
    > Spielewerbung. Ich habe den Eindruck, Spiele
    > nehmen schon 50% der Berichterstattung ein. Videos
    > alleine bringens nicht, der Content ist
    > entscheidend.
    >
    > Ich hab ja nix dagegen, dass Golem sich
    > hauptsächlich auf Spiele konzentriert. Nur passt
    > das Golem-Motto "IT-News für Profis" absolut
    > nicht.
    >


    Golem berichtet über alles mögliche querfeldein. Wem das nicht schmeckt und er von seinen Lieblingsthemen zu wenig sieht, hat halt leider nunmal Pech gehabt :-)

  10. Re: Interview

    Autor: Goox 10.04.09 - 07:54

    Apropos Spiele-Infos.
    Die IT-Technik hat sich nur auf Grund des Spieltriebs, so schnell entwickeln können. Wo viel kaufen, wird die Technik billiger. Beispiel: Kameras, Festplatten, Flachbildschirme...
    Desswegen, weiter so Golem, auch mit Spiele-Infos!

  11. Re: Interview

    Autor: spanther 10.04.09 - 16:00

    Goox schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Apropos Spiele-Infos.
    > Die IT-Technik hat sich nur auf Grund des
    > Spieltriebs, so schnell entwickeln können. Wo viel
    > kaufen, wird die Technik billiger. Beispiel:
    > Kameras, Festplatten, Flachbildschirme...
    > Desswegen, weiter so Golem, auch mit Spiele-Infos!


    Genau! :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  3. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  4. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 749,00€
  2. 199,00€
  3. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  4. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Ring Fit Adventure ausprobiert: Sportlich spielen auf der Nintendo Switch
    Ring Fit Adventure ausprobiert
    Sportlich spielen auf der Nintendo Switch

    Ein Kunststoffring als Sportgerät, vor allem aber als magische Verbindung in eine Abenteuerwelt: Mit Ring Fit Adventure veröffentlicht Nintendo eine ungewöhnliche Mischung aus Fitness und Fantasy. Golem.de hat sich in den Kampf gegen einen bösen Bodybuilderdrachen gestürzt.

  2. XC40 Recharge: Volvo kündigt Elektro-SUV an
    XC40 Recharge
    Volvo kündigt Elektro-SUV an

    Das erste Elektroauto unter der Marke Volvo kommt: Der schwedische Hersteller will ab 2020 ein erstes SUV mit Elektroantrieb bauen. Weitere sollen folgen.

  3. Google: Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
    Google
    Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen

    Googles neue Pixel-4-Modelle haben keinen Fingerabdrucksensor mehr, sondern nur noch eine Gesichtsentsperrung. Diese basiert auf Infrarotwellen, was vermeintlich sicher ist - allerdings müssen die Augen des Nutzers nicht geöffnet sein, was ein Problem ist.


  1. 17:07

  2. 16:42

  3. 16:17

  4. 15:56

  5. 15:29

  6. 14:36

  7. 13:58

  8. 12:57