1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritz-Box optimiert WLAN…

Seuchenbox

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seuchenbox

    Autor: Kundenverarscher 09.04.09 - 18:58

    Ethernet-Ethernet Router? Fehlanzeige, gar nicht möglich

    IP Zuweisung Anhand der MAC? Fehlanzeige, Portforward Anhand der IP, bei DHCP werden die IPs aber willkürlich verteilt - wie doof ist das denn?

    WPA2 im Repeatermode? Fehlanzeige, unstabil, Abstürze

    SSH Zugang? Fehlanzeige

    Voip Parameter einstellen? Fehlanzeige

  2. Re: Seuchenbox

    Autor: wurzel 09.04.09 - 19:06

    Hm naja... da steht "experimentelle Firmware".
    Wenn man in einem Testfahrzeug sitzt das nur gebaut wurde um einen neuartigen Antrieb zu testen würde man doch auch keine Sitzgeizung erwarten oder? :)

    mfg
    wurzel

  3. mhm ja

    Autor: Desotho 09.04.09 - 20:39

    SSH Zugang für den Router ist sicher ne Funktion die 99% aller Nutzer sehnsüchtig vermissen ... gleich nach gepolsterten Wänden und einer Zwangsjacke ....

  4. Re: mhm ja

    Autor: spanther 09.04.09 - 22:48

    Desotho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SSH Zugang für den Router ist sicher ne Funktion
    > die 99% aller Nutzer sehnsüchtig vermissen ...
    > gleich nach gepolsterten Wänden und einer
    > Zwangsjacke ....


    LOOOL XD

  5. Re: Seuchenbox

    Autor: der-ich 09.04.09 - 23:34

    Ich tippe auf inkompetenz des menschen der versucht hat deine box einzurichten. Bei mir funktioniert alles

  6. Re: Seuchenbox

    Autor: spanther 09.04.09 - 23:36

    der-ich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich tippe auf inkompetenz des menschen der
    > versucht hat deine box einzurichten. Bei mir
    > funktioniert alles


    Hier auch ^.^
    Hab eine 7170 :-)

  7. Re: Seuchenbox

    Autor: dtertert 10.04.09 - 00:41

    Kundenverarscher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > IP Zuweisung Anhand der MAC? Fehlanzeige,
    > Portforward Anhand der IP, bei DHCP werden die IPs
    > aber willkürlich verteilt - wie doof ist das
    > denn?

    Naja da hast du nur halb Recht. Wenn der Box eine Mac erstmal bekannt ist erhält diese immer dieselbe IP. Hier gibts nur dann eine neue, wenn diese Mac 30 Tage lang nicht angemeldet war und keine andere IP mehr verfügbar ist.

  8. Re: Seuchenbox

    Autor: bobbbb 10.04.09 - 10:06

    Man kann aber auch der Box mitteilen, dass sie immer die gleiche IP an die ihr bekannte MAC zuweisen soll. Funktioniert wunderbar. 7270.

  9. Re: Seuchenbox

    Autor: Kundenverarscher2 10.04.09 - 10:32

    Outbound Paketfilter = Fehlanzeige

    IPSec Terminator = Fehlanzeige

    Quality of service = Fehlanzeige

  10. Re: Seuchenbox

    Autor: Kundenverarscher3 10.04.09 - 10:33

    Abschrabbare Antenne = Fehlanzeige

    TNC Anschluss = Fehlanzeige

  11. Re: Seuchenbox

    Autor: Umpf 10.04.09 - 11:38

    ja vielleicht solltet ihr da 2 eine 2teilige Lösung setzen? Z.B. ne Astaro (10user Home-Lizenz kostenlos!) hinter einem teureren/besseren DSL-Modem + AP in nem extra Netzsegment??? ;-)

  12. Re: Seuchenbox

    Autor: darkfate 10.04.09 - 16:22

    Service am Telefon = Erstklassig

    In der 200€ Klasse findest du kaum bessere Router mit vergleichbarem Service.

  13. Re: Seuchenbox

    Autor: nicoledos 10.04.09 - 18:52

    so ist es, leider
    der funktionsumfang für eine kleine soho-box ist schon ganz gut.
    es gibt viele dinge, die man mit der box nicht machen kann.

    das größte manko ist die nicht wechselbare antenne, das haben selbst billiggeräte.

    funktionell kann man viel wünschen, aber dann sollte man auch zeigen welche geräte in der preisklasse das können.

    mein favorit wäre eine horstbox pro, die ist dann aber wieder in einer etwas höheren preisklasse.

    die produktstrategie von avm ist nicht wirklich gelungen, aller x monate kommt eine neue box als topmodell und die vorgänger rücken nach unten durch. besser wäre, wenn man eine pro-variante oberhalb des bisherigen top-modells hätte. mit einem sdk das ganze pluginfähig machen und der erfolg ist garantiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Herweck AG, Sankt Ingbert
  3. Stadtverwaltung Weil der Stadt, Weil der Stadt
  4. Friedrich Lütze GmbH, Köln, Weinstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  2. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  3. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)
  4. (u. a. Fallout 4 für 8,50€, For Honor für 8,99€, Mortal Kombat 11 für 23,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Überwachung: Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff
    Überwachung
    Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff

    Mit bis zu 250 Euro werden in einer niederländischen Gemeinde WLAN-Überwachungskameras gefördert - sofern sie mit der Cloud verbunden sind und bei der Polizei registriert wurden. Die Sicherheit der Kameras ist jedoch umstritten, denn sie lassen sich im Vorbeigehen ausknipsen.

  2. Elektromobilität: Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb
    Elektromobilität
    Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb

    Sicheres Fahren auch auf glatten Straßen: Das soll ein neuer Antriebsstrang ermöglichen, den Porsche entwickelt hat. Gedacht ist der Allradantrieb für elektrische SUVs.

  3. SNES und NES: Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch
    SNES und NES
    Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch

    Kirby, Fox Mccloud und Co.: Nintendo erweitert seine Retro-Spiele-Sammlung um sechs weitere Titel. Damit können Fans noch mehr Spiele ihrer Kindheit auf der Switch spielen. Ein paar beliebte Games fehlen aber noch.


  1. 15:28

  2. 15:11

  3. 14:45

  4. 14:29

  5. 14:13

  6. 13:58

  7. 13:42

  8. 12:12