Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operas Atlantik-Überquerung…

des war bestimmt....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. des war bestimmt....

    Autor: cih 26.04.05 - 16:07

    50 meter vom strand entfernt..

  2. oder...

    Autor: qwertzuiop 26.04.05 - 16:12

    ...im aquarium der putzfrau.
    kategorie: überflüssig oder peinlich?


  3. Re: des war bestimmt....

    Autor: itil 26.04.05 - 16:14

    ...aber humor haben sie bewiesen ;o)



    cih schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 50 meter vom strand entfernt..


  4. Re: oder...

    Autor: jaja 26.04.05 - 16:14

    qwertzuiop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...im aquarium der putzfrau.
    > kategorie: überflüssig oder peinlich?
    >
    >

    kategorie: ganz nett

  5. Re: des war bestimmt....

    Autor: Sonnendeck 26.04.05 - 16:26

    itil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...aber humor haben sie bewiesen ;o)
    >
    > cih schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 50 meter vom strand entfernt..
    >
    >
    Einfach ein Ticket für eine Atlantikpassage kaufen und die Woche schwimmend im Pool des Schiffes verbringen =)

    Muss halt leider der Kakao in Island ausfallen, der kommt dann vom Steward statt von der Mutter...

  6. Re: des war bestimmt....

    Autor: eT 26.04.05 - 16:59

    Sonnendeck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einfach ein Ticket für eine Atlantikpassage kaufen
    > und die Woche schwimmend im Pool des Schiffes
    > verbringen =)
    Tja, Problem im Preis: kein Linien-Transatlantik-Dienst faehrt ab Norge!
    Da muesste man erst nach Southampton ... und dann nach NYC. Wobei das mit der QM-2 schon Spass machen wuerde. :-))

    eT

  7. Re: oder...

    Autor: Chaoswind 26.04.05 - 17:05

    qwertzuiop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...im aquarium der putzfrau.
    > kategorie: überflüssig oder peinlich?

    Konsequent.


  8. Re: des war bestimmt....

    Autor: Chaoswind 26.04.05 - 17:06

    cih schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 50 meter vom strand entfernt..

    Fragt sich nur welchem...


  9. Re: des war bestimmt....

    Autor: haha 26.04.05 - 20:34

    das war doch ein netter Marketing-Gag

  10. Re: oder...

    Autor: Lestat 27.04.05 - 09:21

    qwertzuiop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...im aquarium der putzfrau.
    > kategorie: überflüssig oder peinlich?
    >
    >

    Ich würde sagen "Humorvoll aus der Affäre gezogen" :o)


    --------------------
    Come out, come out, whereever you are!

  11. Re: des war bestimmt....

    Autor: Lima 27.04.05 - 09:53

    itil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...aber humor haben sie bewiesen ;o)

    Und das macht sie für mich so sympathisch. Eine Firma, die weiss, dass sie ein gutes Produkt hat, kann es sich leisten, auch mal über sich oder das Produkt zu lachen und Witze machen.

    Vergleichen wir das mal mit all den top-seriösen Firmen aus den USA (z.B. aus Redmond): ernstes auftreten, ja kein Lächeln, man ist ja schliesslich eine seriöse Firma mit professionellen Produkten, Humor oder irgendwelche Albernheiten werden nicht toleriert, das wirkt unprofessionell. Und schon gar kein Witz oder dummer Spruch über das eigene Produkt... Sonst könnten die Kunden noch merken, dass das Produkt vielleicht doch gar nicht so toll ist.

  12. Re: des war bestimmt....

    Autor: Peg 03.05.05 - 18:28

    Großartig! Genau mein Geschmack!

    Da ich ohnehin Operaverliebt bin und ständig staunenden Leuten zeige, wie toll das Internet sein kann wenn man den richtigen Browser hat, war ich von der Aktion echt angetan. Sowas gibts einfach nur von Opera :-)

    Weiter so!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mettler-Toledo (Albstadt) GmbH, Albstadt
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Aximpro GmbH, Freising bei München
  4. Universitätsmedizin Göttingen, Braunschweig, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00