1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › eBay will Skype an die Börse bringen

Dumm, wer diese Aktien kauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dumm, wer diese Aktien kauft

    Autor: Ansgar 15.04.09 - 12:09

    Wenn Skype profitabel arbeiten würde, würde ebay nicht mit aller Gewalt versuchen, den Laden loszuwerden.
    Nachdem die Gründer schon zu einem Rückkauf nicht bereit waren, wird jetzt versucht über die Börse ein paar dumme Investoren als Eigentümer zu finden.
    Lief ja bei Qimonda ähnlich.

    Ansgar

  2. Re: Dumm, wer diese Aktien kauft

    Autor: Siga 15.04.09 - 12:36

    Ich weiss es nicht, aber die haben halt "nur" 1 Mrd geboten ("heute") und morgen bekäme man mehr.
    Ebay gehts ja auch nicht wirklich dreckig d.h. die haben den Verkauf nicht wirklich nötig.

    Und Skype hat Potential wenn die wollen. Die Stagnieren (man suche "Dodgeball" bei golem in den News. imdb gehört amazon,... viele projekte sind nach Aufkauf eingeschlafen) ja wohl nur weil Ebay keine Lust hat.

    Paypal war auch gut bis sie von Ebay gekauft wurden.
    google-checkout kommt irgendwie niht in die Pötte oder Amis wollen nicht international werden oder was auch immer. Wenn der USA-$ bald nichts mehr wert ist, sollte man sich alles billig dort von Prekateriat kaufen. Sogar der zoll ist dann mehr wert als die ware... Iphones für $300 macht dann 100 Euro+19 Euro EinfuhrUmsatzSteuer (Zölle ja erst ab 150 Euro also 80"-TVs wo das Porto mehr kostet. SCNR. Das war leicht übertrieben.). SCNR.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dräger Medical Deutschland GmbH, Lübeck
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

  1. Baystream: The Pirate Bay mit neuem Streaming-Angebot
    Baystream
    The Pirate Bay mit neuem Streaming-Angebot

    Neuer Anlauf für hochwertiges Streaming aus meist illegalen Quellen bei The Pirate Bay. Doch Baystream läuft noch nicht besonders stabil.

  2. GrapheneOS: Ein gehärtetes Android ohne Google, bitte
    GrapheneOS
    Ein gehärtetes Android ohne Google, bitte

    Äußerlich unterscheidet es nicht viel von einem sauberen Android 10 - nur die Google-Apps fehlen. Doch im Inneren von GrapheneOS stecken einige Sicherheitsfunktionen. Wir haben den Nachfolger von Copperhead OS ausprobiert.

  3. Microsoft: Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
    Microsoft
    Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download

    Solange der Download des Spiels läuft, könnten Besitzer der nächsten Xbox ja schon mal per Cloud Gaming das Tutorial oder die ersten Levels absolvieren: Das plant Microsoft laut einem Medienbericht für die nächste Konsolengeneration. Ein paar technische Spezifikationen sind ebenfalls geleakt.


  1. 12:04

  2. 12:03

  3. 11:52

  4. 11:40

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:45