Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haftstrafen wegen gewerbsmäßigen…

Microsoft setzt Lizenzschikane vor Gericht durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft setzt Lizenzschikane vor Gericht durch

    Autor: Leroy 15.04.09 - 13:44

    Der Verkauf dieser Lizenzaufkleber(u.U. in Verbindung mit Recovery-CD) auf ebay ist an sich üblich und wird wohl auch von so manchem PC-Händler betrieben: Vor ein paar Monaten hat mir jemand einen brandneuen Laptop angeschleppt, auf dem sich die mitgekaufte Windows XP-Version nicht installieren ließ - Diese entpuppte sich als Recovery CD für ein Gerät einer anderen Marke und funktionierte natürlich nicht. Wurde vom Händler als "Schnäppchen" für 60 Euro angeboten...
    Nun wurde als vom Gericht bestätigt, dass eine mitgekaufte Lizenz nicht weiter veräußert werden kann. Fraglich ist nun, ob die Haftstrafe ebenfalls aufgekommen wäre, wenn die CDs nicht gefälscht worden wären, sondern lediglich der Aufkleber "wiederverwendet" worden wäre.

  2. Re: Microsoft setzt Lizenzschikane vor Gericht durch

    Autor: LordPinhead 15.04.09 - 13:54

    14. SOFTWAREÜBERTRAGUNG. Intern. Sie sind berechtigt, die Software auf einen anderen
    Arbeitsstationscomputer zu verschieben. Nach der Übertragung sind Sie verpflichtet, die Software vollständig vom
    vorherigen Arbeitsstationscomputer zu entfernen. Übertragung an Dritte. Der erste Nutzer der Software kann dieses
    EULA und die Software einmalig und dauerhaft an einen anderen Endbenutzer übertragen, vorausgesetzt, der erste
    Nutzer behält keine Kopien der Software. Diese Übertragung muss die Software und das Lizenznachweis-Etikett
    umfassen. Diese Übertragung darf nicht als indirekte Übertragung, beispielsweise als Kommission, erfolgen. Vor
    der Übertragung muss der Endbenutzer, der die Software erhält, allen Bestimmungen des EULAs zustimmen.

    MS hat sich auch mal gegen diese Entdongeln oder Wiederverwerten von Lizenzen mit der Onlineaktivierung versucht zu wehren, seit neustem mit dem WGA der immernoch nicht richtig funktioniert.

    Dein Schnäppchen dürftest du also nicht installieren wenn man es strikt auslegt.

    Aber da es MS sowisso nicht interessiert wenn Privatleute Schwarzkopien nutzen und nur gegen große Fische vorgeht... who cares

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. Kardex Deutschland GmbH, deutschlandweit
  3. BWI GmbH, München, Bonn, Wilhelmshaven, Strausberg
  4. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30