Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haftstrafen wegen gewerbsmäßigen…

Eine kleine bildliche Erklärung zur GPL zum Verständnis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine kleine bildliche Erklärung zur GPL zum Verständnis

    Autor: spanther 15.04.09 - 20:14

    Eine kleine bildliche Erklärung zur GPL zum Verständnis:

    Nehmen wir mal ein materielles Beispiel um es leichter zu beschreiben. Nehmen wir an jemand erfindet die Glühbirne. Stellt selbige unter die GPL, das JEDER diese Erfindung nun frei nutzen kann und somit jedem die Chance auf die Technik gewährt wird gegeben wird.

    Jetzt kommt ein anderer und nimmt die Idee der Glühbirne auf, woran andere viele Jahre dran entwickelt haben, um seine Batterielampe zum Tragen zu bauen/erfinden. Nun hat er dies erfunden aber nur, weil er voriges Wissen ANDERER genutzt hat. Er hat die Birnenkenntnisse genutzt, um mit selbigen etwas anderes aber ähnliches zu schaffen.

    Die GPL sagt nun wenn man diese Sache verbreiten will, darf man selbige nicht als seinige ausgeben, sondern nur das eigen erarbeitete. Zudem muss auch die Originallizenz der GPL beigefügt und die Entwickler der Glühbirne mit Erwähnung finden.

    Wenn nun die Person mit der mobilen Lampe sich an jahrelanger harter Arbeit mal so eben bedient, da er sie ja selbst nicht mehr entwickeln muss viele Jahre Zeit spart und dann mit den Taschenlampen Geld machen will, auf Forschungs und Investitionskosten anderer, welche die Birne selbst zuvor entwickelt haben. Das ist dann einfach unmoralisch!

    Die GPL ist in dem Sinne nicht direkt eine Freie Lizenz im Sinne der uneingeschränkten Weiterbenutzung. Sie schützt nämlich die Erfindungen der Hauptprogrammierer, indem selbige die sich da viel Mühe dran gegeben haben und es der Allgemeinheit zur Verfügung stellten, nicht ausgenutzt werden damit andere von deren Ideen Profitieren und kassieren können.

    Fair ist es in dem Sinne wenn schon zuvor der Taschenlampen Entwickler sich an harter Arbeit andere bedient um seine Lampe ganz schnell herzustellen, das er dann als Dank dafür da ihm dies ja nur ermöglicht wurde weil er erfundene Technik anderer nutzte, wenn seine Idee dann genauso frei unter der GPL der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden muss.

    Wenn man in einer Gemeinschaftsarbeit etwas für seine eigene Sache benutzt, dann sollte man moralisch anständig seiniges dann auch wieder der Allgemeinheit zur Verfügung stellen! Immerhin haben andere die Glühbirne zuvor ja auch frei zur Verfügung gestellt, worauf deine Taschenlampenentwicklung beruht!

    Somit ist die GPL eine gerechte Lizenz in dem Sinne, das man sich nicht aus gemeinschaftlichen Dingen einfach bedienen kann also deren Errungenschaften benutzen kann um sie sich selbst anzueignen und nichts zurückzugeben dafür als dank!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. Beuth Hochschule für Technik Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 185,00€ (Bestpreis + Geschenk!)
  3. 98,00€ (Bestpreis!)
  4. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
    Anno 1800 im Test
    Super aufgebaut

    Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
    2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
    3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
    Online-Banking
    In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

    Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
    Von Andreas Sebayang

    1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
      Trotz US-Kampagne
      Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

      Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

    2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
      5G
      Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

      UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

    3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
      Copyright
      Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

      Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


    1. 19:00

    2. 17:41

    3. 16:20

    4. 16:05

    5. 16:00

    6. 15:50

    7. 15:43

    8. 15:00