1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil gegen DVD-Kopierschutz in…

Kompliment.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kompliment.

    Autor: L.A.W 26.04.05 - 17:55

    Endlich denkt mal einer nach bei der Justiz. Bei uns wird leider noch nicht so weit gedacht: Kopie ja, aber nur ohne Kopierschutz! Vielleicht sollte man die juristischen Staatsexamen nur noch an die vergeben, die es schaffen mit der derzeitigen Regelung in Deutschland eine Privatkopie anzufertigen. Wer würde noch Jura studieren...

  2. Re: Kompliment.

    Autor: smilingrasta 26.04.05 - 18:20

    Bin schwer beeindruckt von unseren Nachbarn.
    Mehr kann man dazunicht sagen :)


  3. Re: Kompliment.

    Autor: Biernot 26.04.05 - 19:12

    smilingrasta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin schwer beeindruckt von unseren Nachbarn.
    > Mehr kann man dazunicht sagen :)

    Naja, aber andererseits gibt es bei denen auch Sachen, die nicht gerade toll sind. z.B. das Kryptographie-Verbot...

  4. Re: Kompliment.

    Autor: schuza 26.04.05 - 19:15

    Aber das sollte doch auch bedeuten, dass wenn ich nach Frankreich zu meinen Bekannten fahre, mir dort von meinen CDs und Video(DVD)s usw. Privatkopien erzeugen kann.
    Oder etwa nicht?

  5. Re: Kompliment.

    Autor: typhoon 26.04.05 - 21:01

    die deutsche lobby hört das bestimmt net gern. immerhin ist das ne entscheidung an der man erkennt daß jemand nachgedacht hat

  6. Re: Kompliment.

    Autor: Magic 27.04.05 - 07:43

    Mal schauen ob das auch hier Schule macht.


  7. Re: Kompliment.

    Autor: Kopiewunder 27.04.05 - 08:55

    Da hat einer aufgepasst.
    Wenn ich also von den Industrieschergen(unsere "Justiz")besucht werden sage ich einfach ich habe die Kopien alle mit meinem Laptop in Frankreich gemacht....

    Goil, dann können die woanders Blutsaugen ...



    L.A.W schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Endlich denkt mal einer nach bei der Justiz. Bei
    > uns wird leider noch nicht so weit gedacht: Kopie
    > ja, aber nur ohne Kopierschutz! Vielleicht sollte
    > man die juristischen Staatsexamen nur noch an die
    > vergeben, die es schaffen mit der derzeitigen
    > Regelung in Deutschland eine Privatkopie
    > anzufertigen. Wer würde noch Jura studieren...


  8. Re: Kompliment.

    Autor: Werner 27.04.05 - 09:35

    Biernot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > smilingrasta schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin schwer beeindruckt von unseren
    > Nachbarn.
    > Mehr kann man dazunicht sagen :)
    >
    > Naja, aber andererseits gibt es bei denen auch
    > Sachen, die nicht gerade toll sind. z.B. das
    > Kryptographie-Verbot...


    Ist CSS nicht auch eine Form von Kryptographie? Dann hätten sie dieses und ähnliche Probleme ja auch direkt gelöst ;-)

    Darf ich da keinen SSL-Tunnel mehr fahren ?!?

    Gruss,

    Werner


  9. Re: Kompliment.

    Autor: Sonnenschein 27.04.05 - 10:43

    Supergut,
    endlich ein Denkanstoß für unsere deutschen Gerichte und Politiker, die vor lauter Unterwürfigkeit gegenüber der Industrie die Rechte des Einzelnen immer mehr beschneiden. Und eine Sicherungskopie oder Kopie auf ein anderes Medium zwecks Abspielbarkeit von einem sehr sensiblem Medium wie die DVD gehört einfach dazu. Egal ob mit oder ohne Kopierschutz. Ich finde die Argumentation und Hetzwerbung der Filmindustrie auch langsam unerträglich, bei der kriminelle Raubkopierer im Internet und "legale" Privatkopierer in einen Topf geworfen werden.

  10. Re: Kompliment.

    Autor: Felix 27.04.05 - 11:25

    Kopiewunder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da hat einer aufgepasst.
    > Wenn ich also von den Industrieschergen(unsere
    > "Justiz")besucht werden sage ich einfach ich habe
    > die Kopien alle mit meinem Laptop in Frankreich
    > gemacht....
    >
    > Goil, dann können die woanders Blutsaugen ...

    Naja, geht auch ein wenig einfacher:

    Du hast die Kopien vor dem neuen Gesetz in Deutschland gemacht. Damals war es ja noch nicht verboten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Service Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt Digitalisierung und Prozesse
    MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. IT Security Administrator / Architekt (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. JavaScript Developer (m/w/d) im Bereich Output Management
    Lowell Financial Services GmbH, deutschlandweit
  4. User Experience Research Analyst (m/w/d)
    Elektrophoenix GmbH, Blomberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch Lite für 174,99€, Miitopia für 37,99€, Roccat Kone Aimo für 47,50€,
  2. 54,14€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  4. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
    Realme GT im Test
    Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

    Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
    2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
    3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

    Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
    Neues Betriebssystem von Microsoft
    Wir probieren Windows 11 aus

    Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
    2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
    3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor