1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft enthüllt Anforderungen…

XPS-Datei...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. XPS-Datei...

    Autor: dfgdg 16.04.09 - 11:20

    Also ehrlich .... ... ganz ehrlich...
    was mir dazu einfällt darf ich hier garnicht schreiben.
    Ein weiterer Grund Microsoft zu hassen.

    Wir machen unser eigenes süppchen und nun müssen alle Hersteller das benutzen nur damit sie was lesen dürfen.

  2. Re: XPS-Datei...

    Autor: dfggd 16.04.09 - 11:25

    mimimi - gezwungen wird hier keiner. Wenn's dir nicht schmeckt kauf wo anders ein, bzw. entwickel die Software für eine andere Platform.

  3. Re: XPS-Datei...

    Autor: dfgge 16.04.09 - 11:38

    Naja, jetzt haben sie mühselig alle in ihre Abhngigkeit gebraucht, jetzt müssen sie das auch halten.

  4. Re: XPS-Datei...

    Autor: devarni 16.04.09 - 11:58

    KDEs Okular kann das XPS doch gut lesen :)
    Microsoft weiss halt das die meisten Profis unter Linux arbeiten und Windows nur zum Geld verdienen nehmen^^

  5. Re: XPS-Datei...

    Autor: mel 16.04.09 - 11:59

    xps... nie von gehört... warum nicht einfach pdf. Eigentlich mag ich Microsoft, aber bei sowas frag ich mich immer, warum die leute nicht einfach standards nehmen können, die weit verbreitet sind. wie sony und ihre bekloppten memorysticks.

    naja, immerhin ist anzunehmen, dass diejenigen, die für ihre software das logo wollen, windows 7 und damit einen xps viewer besitzen. andernfalls wird es schwer zu testen...

  6. Re: XPS-Datei...

    Autor: rela 16.04.09 - 12:25

    -XPS gib es seid 2007 und das Plugin kannst dir auch in den IE 7 unter XP installieren.

    -Wenn andere Browser nix damit anfangen können, dann ist das nicht die schuld von MS. Die Spezifikation ist frei und kostenlos.

    -Es geht um MS-Betriebsystem. Also sollten die ihre Spezifikation auch in ihren Formaten scheiben können und nicht im "Fremdformat" PDF (wo der AdobeReader auch noch massig Sicherheitslücken im letzten Jahr hatte)

    -Und jeder jeder z.B. Firefox auch so konfigurieren, dass xps im IE angezeigt werden sollen.

    mfg

  7. Re: XPS-Datei...

    Autor: zu doof 16.04.09 - 12:32

    zu doof das xps bei mir immer mit firefox geöffnet wird.

    Irgendwas nach installieren werde ich nicht. IE ist abgechalten und gesperrt bis zum geht nicht mehr. Das werde ich nicht für diese Datei lösen.

    M$ soll sich sich XPS schnell wieder abgewöhnen. !!!

    .Net 3.0 aus Voraussetzung für sowas. Dazu noch. die spinnen wohl

  8. Geht auch ohne als "Standardbrowser"

    Autor: dfggd 16.04.09 - 12:48

    XPS-Datei runtergeladen und in ein IE6-Fenster gezogen. Klappt also auch ohne dass der IE als Standardanwendung aktiviert ist.

  9. Re: XPS-Datei...

    Autor: herRrscher 16.04.09 - 12:59

    rela schrieb:
    -------------------------------------------------------
    (wo der
    > AdobeReader auch noch massig Sicherheitslücken im
    > letzten Jahr hatte)
    Es zwingt dich keiner den aufgeblaehten, unsicheren und lahmen acroread zu benutzen..
    Ich empfehle Sumatra(http://blog.kowalczyk.info/software/sumatrapdf/index.html). Leight Weight and Fast!

    Gruß, herRrscher
    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    Arch Linux - Take control!
    --> http://archlinux.de | http://archlinux.org <--

  10. Re: XPS-Datei...

    Autor: Hans_Solo 16.04.09 - 12:59

    wie sony und ihre bekloppten memorysticks. <-- Wer zwingt Dich denn, einen bekloppten Memory Stick von Sony zu nutzen?
    Gibts doch von genug anderen Herstellern.

    Brot fuer die Welt; Kuchen fuer mich!

  11. Re: XPS-Datei...

    Autor: ALL YOUR BASE 16.04.09 - 12:59

    ich hab hier was tolles für dich, was du dir unbedingt mal durchlesen und MERKEN solltest: http://www.seidseit.de/

  12. Ein Schelm...

    Autor: Schelm 16.04.09 - 13:14

    wer böses dabei denkt... :D

    >> ]...]eine XPS-Datei kann aber nur dann im Internet Explorer geöffnet
    >> werden, wenn dieser als Standardbrowser festgelegt ist. Sobald ein
    >> anderer Browser als Standard bestimmt ist, misslingt das Öffnen von
    >> XPS-Dateien.

  13. Re: XPS-Datei...

    Autor: QDOS 16.04.09 - 13:22

    das wird sich MS sicher nicht mehr abgewönen, denn XPS ist das Spooler-Format ab Vista aufwärts.
    Wenigstens hatte ich mit XPS noch nie die Fehler, dass beim Drucken Zeichensalat rauskam, bei PDF hab ich sowas schon öfters - auf den verschiedensten Druckern, PCs der verschiedenesten Leute erlebt.

  14. Re: XPS-Datei...

    Autor: mel 16.04.09 - 13:55

    schon klar, das es die auch von anderen gibt, aber diese verdammte inkompatiblität nervt. Entweder hat man tausend Adapter oder 10 verschiedene Speicherkarten. SD, SDHC und CF kann ich noch nachvollziehen, aber XD von Olympus und der Memory kack... is auch nur meine eigene meinung.

    ich bin schon froh das mittlerweile fast alles per usb angeschlossen werden kann...

  15. Re: Geht auch ohne als "Standardbrowser"

    Autor: dddsaff 16.04.09 - 14:28

    ja, nur geht drucken als pdf interessanterweise nicht.

  16. Re: XPS-Datei...

    Autor: dddsafff 16.04.09 - 14:47

    danke :)

    und ich hab dreimal drüber gelesen und dachte mir, da stimmt was nicht ;)

    und englisch wär auch mal hilfreich.... leight weight ist irgendwas anders, ich schätze mal du meintest LIGHT WEIGHT...


    ayyyye ;)

  17. Re: Geht auch ohne als "Standardbrowser"

    Autor: omgrofllol 16.04.09 - 14:51

    Du gehörst verbrannt !
    Der IE6 ist TOT !

  18. Re: Geht auch ohne als "Standardbrowser"

    Autor: dfggd 16.04.09 - 14:52

    ja, bei mir gehts interessanter weise (mit pdfcreator).

  19. Re: Geht auch ohne als "Standardbrowser"

    Autor: dddsafff 16.04.09 - 14:55

    mein fehler, hab vergessen, ich verwende den distiller

  20. Re: XPS-Datei...

    Autor: SevenUp 16.04.09 - 15:20

    Gut, dass ich aus dem Alter schon raus bin...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. BASF Services Europe GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Umweltprämie: Hyundai und Renault gewähren Elektrobonus vor dem Staat
    Umweltprämie
    Hyundai und Renault gewähren Elektrobonus vor dem Staat

    Da die staatliche Erhöhung der Umweltprämie auf sich warten lässt, gewähren Hyundai und Renault Käufern den Herstelleranteil schon jetzt. Bei Hyundai-Fahrzeugen gibt es insgesamt 8.000, bei Renault 6.000 Euro Abzug.

  2. Elektromobilität: E.Go verkauft weniger Autos als geplant
    Elektromobilität
    E.Go verkauft weniger Autos als geplant

    Der Autohersteller E.Go hat 2019 nur 540 statt der geplanten 600 Autos verkauft. 2020 sollen es 5.100 Fahrzeuge werden.

  3. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.


  1. 07:48

  2. 07:24

  3. 11:38

  4. 10:35

  5. 10:11

  6. 13:15

  7. 12:50

  8. 11:43