Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RealNetworks bietet kostenlose…

Abo-Zeit austricksen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abo-Zeit austricksen

    Autor: orkano 02.05.05 - 22:55

    Das hört sich ja alles ganz toll an, bis auf die Sache, dass man nur mit bestehendem Abo die Mucke hören kann. Gut denkt man sich, das kennt man auch z.B. von den Lizenzen im WMP o. Ä.. Ein einfaches Mittel dagegen:

    Audio Recorder Deluxe (www,audio-recorder.net)

    Mit dem ARD kann alles, was der PC momentan an Tönen über die Soundkarte von sich gibt, aufnehmen, sogar in einstellbarer Qualität und noch zig anderen EInstellungen.

    Also: Musik runterladen, laufen lassen und gleichzeitig per ARD aufnehmen - fertig ist die lizenz- und bedingungsfreie Musikdatei - in WAV oder MP3!

    Greetz orkano

  2. musik runterladen

    Autor: laura 04.02.06 - 13:13

    orkano schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hört sich ja alles ganz toll an, bis auf die
    > Sache, dass man nur mit bestehendem Abo die Mucke
    > hören kann. Gut denkt man sich, das kennt man auch
    > z.B. von den Lizenzen im WMP o. Ä.. Ein einfaches
    > Mittel dagegen:
    >
    > Audio Recorder Deluxe (www,audio-recorder.net)
    >
    > Mit dem ARD kann alles, was der PC momentan an
    > Tönen über die Soundkarte von sich gibt,
    > aufnehmen, sogar in einstellbarer Qualität und
    > noch zig anderen EInstellungen.
    >
    > Also: Musik runterladen, laufen lassen und
    > gleichzeitig per ARD aufnehmen - fertig ist die
    > lizenz- und bedingungsfreie Musikdatei - in WAV
    > oder MP3!
    >
    > Greetz orkano


  3. Re: musik runterladen

    Autor: kristina 08.03.06 - 18:20

    laura schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > orkano schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das hört sich ja alles ganz toll an, bis auf
    > die
    > Sache, dass man nur mit bestehendem Abo
    > die Mucke
    > hören kann. Gut denkt man sich, das
    > kennt man auch
    > z.B. von den Lizenzen im WMP
    > o. Ä.. Ein einfaches
    > Mittel dagegen:
    >
    > Audio Recorder Deluxe
    > (www,audio-recorder.net)
    >
    > Mit dem ARD
    > kann alles, was der PC momentan an
    > Tönen über
    > die Soundkarte von sich gibt,
    > aufnehmen,
    > sogar in einstellbarer Qualität und
    > noch zig
    > anderen EInstellungen.
    >
    > Also: Musik
    > runterladen, laufen lassen und
    > gleichzeitig
    > per ARD aufnehmen - fertig ist die
    > lizenz-
    > und bedingungsfreie Musikdatei - in WAV
    > oder
    > MP3!
    >
    > Greetz orkano
    >
    >


  4. Re: musik runterladen

    Autor: maik 08.04.06 - 18:51

    laura schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > orkano schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das hört sich ja alles ganz toll an, bis auf
    > die
    > Sache, dass man nur mit bestehendem Abo
    > die Mucke
    > hören kann. Gut denkt man sich, das
    > kennt man auch
    > z.B. von den Lizenzen im WMP
    > o. Ä.. Ein einfaches
    > Mittel dagegen:
    >
    > Audio Recorder Deluxe
    > (www,audio-recorder.net)
    >
    > Mit dem ARD
    > kann alles, was der PC momentan an
    > Tönen über
    > die Soundkarte von sich gibt,
    > aufnehmen,
    > sogar in einstellbarer Qualität und
    > noch zig
    > anderen EInstellungen.
    >
    > Also: Musik
    > runterladen, laufen lassen und
    > gleichzeitig
    > per ARD aufnehmen - fertig ist die
    > lizenz-
    > und bedingungsfreie Musikdatei - in WAV
    > oder
    > MP3!
    >
    > Greetz orkano
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

  1. BAFA: Tesla Model 3 ist in Deutschland förderfähig
    BAFA
    Tesla Model 3 ist in Deutschland förderfähig

    Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hat Teslas Model 3 in die Liste förderfähiger Elektrofahrzeuge aufgenommen. Der Umweltbonus ist für die beiden derzeit offerierten Versionen mit und ohne Performance-Paket erhältlich.

  2. Flexgate: Designfehler beim Macbook Pro führt zu Displayausfällen
    Flexgate
    Designfehler beim Macbook Pro führt zu Displayausfällen

    Das Macbook Pro mit Touch Bar hat ein weiteres Problem: Displaystörungen infolge von brüchigen Flexkabeln.

  3. Kundenprotest: Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    Kundenprotest
    Tesla senkt Supercharger-Preise wieder

    Tesla nimmt einen Teil seiner Preiserhöhungen bei den Superchargern nach Kundenprotesten wieder zurück, auch in Deutschland.


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:15

  4. 07:00

  5. 20:18

  6. 19:04

  7. 17:00

  8. 16:19