Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iTunes: Apple verkauft und verleiht…

Was ich sehen kann, kann ich ABGRABBEN !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ich sehen kann, kann ich ABGRABBEN !

    Autor: mpl 16.04.09 - 12:05

    Das ist ja prima !

    Wie schnell wird es ein Tool geben (oder es gibt es schon)
    das mir den Film mitschneidet, während ich ihn ankucke.

    Sehr fein, dann lohnt sich der Betrag.
    Und es wird "nette Leute" geben, die den Film zusätztlich sogar kostenlos ins Torrent-Netzwerk stellen.

    Schließlich müssen unseren erhöhten Kosten "refinanziert" werden.
    Das Geblubber wie unsere Politiker und Finanzfuzzis kann ich aus verwenden....
    BOahahahahahahahah !

  2. Re: Was ich sehen kann, kann ich ABGRABBEN !

    Autor: Vollhorst 16.04.09 - 12:09

    mpl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist ja prima !
    >
    > Wie schnell wird es ein Tool geben (oder es gibt
    > es schon)
    > das mir den Film mitschneidet, während ich ihn
    > ankucke.

    Hurra, dann gibts nicht nur verwackelte "Mitschnitte" aus Kinos wo zwischendurch einer durchs Bild geht, sondern verwackelte Aufnahmen eines Monitors, wo zwischendurch der Messenger aufpoppt.

  3. Re: Was ich sehen kann, kann ich ABGRABBEN !

    Autor: Äpp Eli Pod 16.04.09 - 12:15

    2,99 € sind nun wirklich viel und 3,99 € für Neuheiten. Für 7,99 € kann ich bei uns in der Stadt schon DVDs kaufen (GUTE!!) und Neuheiten oft ab 9,99 €.

    Außerdem haben wir hier viele Videotheken, wo man sich Filme für 1€ für 6 Stunden leihen kann. 24 Stunden offen!

    Da haut mich iTunes nicht vom Hocker...

  4. Re: Was ich sehen kann, kann ich ABGRABBEN !

    Autor: Graf Porno 16.04.09 - 12:36

    Dir ist schon klar, dass man auch die DVD oder BluRay rippen kann? Wozu sollte man dann also iTunes abfilmen? Und im Beitrag steht ja, dass am Tag der DVD-Veröffentlichung der Film auch in iTunes erhältlich ist. Umgekehrt: Wenn der Film in iTunes erhältlich ist, ist auch die DVD da.

  5. Re: Was ich sehen kann, kann ich ABGRABBEN !

    Autor: wef 16.04.09 - 12:46

    Das Motto "beweg deinen Arsch" ist vielen nicht mehr bekannt.

    Ich bin sicherlich auch nicht der sportlichste, aber dafür vermeide ich genau solche Alltagsspaziergänge nicht, oder fahre lieber mit dem Rad als mit dem Auto. Ist mir lieber als extra joggen zu gehen oder sowas unspaßiges zu tun.

  6. Re: Was ich sehen kann, kann ich ABGRABBEN !

    Autor: bla 26.09.09 - 19:00

    Äpp Eli Pod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2,99 € sind nun wirklich viel und 3,99 € für Neuheiten.<


    Bei mir in der Stadt gibts in der Videothek jeden Film, egal wie neu bzw. alt für 49 cent (!) pro Tag. Bei den Preisen muss ich mir wirklich keine abgefilmten Kinofilme oder sonstige andere schlechte Mitschnitte antun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt, Kerpen (bei Köln)
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,97€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 419,00€
  4. 79,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Ãœbersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  2. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.

  3. Apollo 11: Raytracing auf dem Mond
    Apollo 11
    Raytracing auf dem Mond

    Schon 2014 hat Nvidia mit einer nachgebauten Mondlandung gezeigt, dass Armstrong und Aldrin tatsächlich auf dem Mond standen. In einer neuen Version kann man dank Raytracing das Zusammenspiel von Sonnenstrahlen und den Oberflächen von Fähre und Erdtrabant besonders schön verfolgen.


  1. 15:50

  2. 15:24

  3. 15:01

  4. 14:19

  5. 13:05

  6. 12:01

  7. 11:33

  8. 10:46