Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: HP Pavilion dv2 - das…

Windows XP 10 Dollar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows XP 10 Dollar

    Autor: Glühbirne 16.04.09 - 17:39

    Ich finde Microsoft sollte diesen Preis für alle Ihre Produkte als Standart nehmen!!!

    Vorteile und Gründe:

    -Produkte sind nicht mehr Wert. (Gewinnmarche von Microsoft ist zu gross!)
    -Reduziert das illegale kopieren (Wirklich das gibt es!)
    -Die User wechseln öfters ihre Version! (Wer nutzt noch diese Großmutter XP?)
    -Linux hätte fast kein Chance mehr! (Argument es ist gratis, wird kleiner)
    -Klare Preispolitik. (Nehme was du willst es kostet 10 Dollar)

    Und übrigens Du erwirbst sowieso nur eine Kopie!!! und diese gehört nicht einmal dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Re: Windows XP 10 Dollar

    Autor: Blabluperli 16.04.09 - 17:42

    Tja, kaufen Leute eine kopierte Rolex sind sie auch unzufrieden:-)

  3. Re: Windows XP 10 Dollar

    Autor: Bouncy 16.04.09 - 17:45

    Glühbirne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [irgendetwas über eine Standarte]

    > Vorteile und Gründe:
    >
    > -Produkte sind nicht mehr Wert. (Gewinnmarche von
    > Microsoft ist zu gross!)
    dann kauf sie doch nicht
    > -Reduziert das illegale kopieren (Wirklich das
    > gibt es!)
    10$ sind noch immer 10mal mehr als 1$, die die CD auf dem schwarzmarkt kostet.
    > -Die User wechseln öfters ihre Version! (Wer nutzt
    > noch diese Großmutter XP?)
    zwei drittel der windows-user
    > -Linux hätte fast kein Chance mehr! (Argument es
    > ist gratis, wird kleiner)
    ich denke die menge derer, die es aufgrund des preises nutzen hält sich in grenzen, das ist mehr ideologisch oder neugier. so zumindest meine erfahrung...
    > -Klare Preispolitik. (Nehme was du willst es
    > kostet 10 Dollar)
    und wie soll die entwicklung dann finanziert werden? entwickler kosten ja nicht auch 10$...
    > Und übrigens Du erwirbst sowieso nur eine Kopie!!!
    > und diese gehört nicht einmal
    > dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    > !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    keyboard defekt?
    und selbstverständlich gehört die kopie dir...

  4. Re: Windows XP 10 Dollar

    Autor: Glühbirne 16.04.09 - 17:49

    Nein! die Daten gehört nicht Dir!!! Du erwirbst ein Nutzungsrecht mehr nicht. Die CD natürlich schon.

  5. Re: Windows XP 10 Dollar

    Autor: Bouncy 16.04.09 - 18:48

    die kopie gehört dir und das recht die kopie zu veräußern gehört dir. dass du nicht für 10$ den windows-quellcode und alle urheberrechte daran kaufst ist ja wohl logisch und kein grund für ausrufezeichenwahn ;)

  6. Re: Windows XP 10 Dollar

    Autor: freeede 16.04.09 - 19:01

    der Wert des Windows Quellcode ist bestimmt nicht in Ziffern zu bemessen ^^

  7. Re: Windows XP 10 Dollar

    Autor: sadsad 16.04.09 - 21:01

    Stimmt, der ist sooo groß, der wird schon wieder negativ.
    Und das liegt nicht daran das man zu kleine Speichertypen gewählt hat ^^

  8. Re: Windows XP 10 Dollar

    Autor: War10ck 16.04.09 - 22:23

    .
    ..
    ...
    > Und übrigens Du erwirbst sowieso nur eine Kopie!!!
    > und diese gehört nicht einmal
    > dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    > !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    sehr interessant!
    (Ich beobachte schon länger die Korrelation von unmittelbaren Wiederholungen von Satzzeichen und inhaltlichem Bullshit)

  9. Re: Windows XP 10 Dollar

    Autor: Ubss 16.04.09 - 23:11

    Der noch grössere Bullshit ist doch so etwas zu beobachten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! las raten Hartz IV

  10. Satzzeichen sind keine Rudeltiere! k.t.

    Autor: Andre0815 17.04.09 - 11:16

    k.t.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Hays AG, Berlin
  3. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35