Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eidos-Entwickler orakeln…

OT: Deus Ex

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Deus Ex

    Autor: M1AU 16.04.09 - 14:59

    Oh ja. Immer wenn ich Eidos lese, erinnere ich mich positiv an Deus Ex (den ersten Teil).

    Heute wäre ich sogar bereit für eine Neuauflage des Spiel erneut Geld auszugeben. Meine persönliche Voraussetzung dafür wäre allerdings ein nativer Linux Client.

    Optimalerweise könnte noch die mittlerweile angestaubte Grafik (Texturen, etc.) aufgepeppelt werden und schon wäre das Spiel für Neulinge, bestimmt aber auch für Kenner äußerst interessant.

    Man darf doch von etwas Träumen nicht wahr?

  2. Re: OT: Deus Ex

    Autor: Ekelpack 16.04.09 - 15:05

    Deus Ex... das war echt gut.

  3. Re: OT: Deus Ex

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.04.09 - 15:08

    M1AU schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Optimalerweise könnte noch die mittlerweile
    > angestaubte Grafik (Texturen, etc.) aufgepeppelt
    > werden und schon wäre das Spiel für Neulinge,
    > bestimmt aber auch für Kenner äußerst
    > interessant.

    Es gibt einen Texture Mod, ich bin mir aber nicht sicher ob der fertig ist. Wird mittlerweile so lange entwickelt wie DN4E. Allerdings dürften die eher "eckigen" Modelle das größere Problem darstellen. Ich persönlich empfinde die Grafik heute aber immernoch als ausreichend gut.



    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: OT: Deus Ex

    Autor: M1AU 16.04.09 - 15:21

    Das mit dem Textur Mod klingt noch interessant. Aber du hast recht, ich glaube die gesamte Grafik-Engine müsste optimalerweise aufpoliert bzw. ausgetauscht werden.

    Und klar ist die Grafik auch heute noch bei weitem nicht die übelste, deshalb würde ich ja selbst für eine Orginalportierung auch heute noch Geld ausgeben. Das mit der Grafik wäre auch mehr ein nice-to-have, könnte möglicherweise das Spiel in einem Remake aber dennoch erneut große Gewinne einbringen. ;)

  5. Re: OT: Deus Ex

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.04.09 - 15:32

    M1AU schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das mit dem Textur Mod klingt noch interessant.
    > Aber du hast recht, ich glaube die gesamte
    > Grafik-Engine müsste optimalerweise aufpoliert
    > bzw. ausgetauscht werden.

    Es gab auch mal einen Anlauf mit der UT2k4 Engine: http://dxr.deus*exgaming.com/

    > Und klar ist die Grafik auch heute noch bei weitem
    > nicht die übelste, deshalb würde ich ja selbst für
    > eine Orginalportierung auch heute noch Geld
    > ausgeben.

    Du meinst, sowas: http://www.lokigames.com/products/deus*ex/ ? ;)

    > Das mit der Grafik wäre auch mehr ein nice-to-have, könnte
    > möglicherweise das Spiel in einem Remake aber dennoch erneut große
    > Gewinne einbringen. ;)

    Das liest man häufig, bei vielen Klassikern. Passiert aber irgendwie nie.

    P.S.: Die "*" bei Bedarf entfernen. Golem hält das sonst für ein böses Wort *G*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: OT: Deus Ex

    Autor: FranUnFine 16.04.09 - 15:59

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das liest man häufig, bei vielen Klassikern.
    > Passiert aber irgendwie nie.

    Also Good Old Games (gog.com) verdient im Moment wohl nicht so schlecht mit dem Onlineverlauf von Klassikern...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  7. Re: OT: Deus Ex

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.04.09 - 16:01

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also Good Old Games (gog.com) verdient im Moment
    > wohl nicht so schlecht mit dem Onlineverlauf von
    > Klassikern...

    Die Verkaufen aber mehr oder minder die Originale und eben nicht ein Remake derselben.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  8. Re: OT: Deus Ex

    Autor: denton 16.04.09 - 16:20

    das beste spiel aller zeiten

  9. Re: OT: Deus Ex

    Autor: M1AU 17.04.09 - 07:24

    Ja ich kenne den Link zu Loki Games eh, nur leider ist der Titel nie erschienen :(
    Und nun gibt es offenbar Probleme mit den lizenzierten Rechten...

  10. Re: OT: Deus Ex

    Autor: jcd 17.04.09 - 08:59

    achja, ich glaub kein spiel habe ich öfter durchgespielt. ein traum wäre es den gesamten inhalt aus der UnrealEngine... 2 (???) in die neue runtime zu packen. ich würde mich gern fürs mapping bereit erklären :-) erstmal hoffen auf DX3, wenn das so ein schrott wird wie DX2, sollten wir echt mal über ein engine-update diskutieren...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

  1. Resident Evil 2 Remake im Test: Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City
    Resident Evil 2 Remake im Test
    Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City

    So geht Remake! Die von Grund auf frisch produzierte Neuauflage von Resident Evil 2 schickt Spieler mit Leon und Claire erneut mitten in Horden von Zombies und anderen Monstern - ein spannendes Abenteuer für (erwachsene) Actionfans.

  2. Macbook Pro: Core i9 immer noch langsamer als Core i7
    Macbook Pro
    Core i9 immer noch langsamer als Core i7

    Apple bietet das Macbook Pro auch mit Core i9 mit sechs Kernen statt mit Core i7 mit ebenfalls sechs an. Der Aufpreis von gleich 340 Euro ist verschwendet, weil der Hexacore praktisch keine Mehrleistung liefert.

  3. Elektromobilität: Gesetzentwurf zu privaten Ladesäulen frühestens Ende 2019
    Elektromobilität
    Gesetzentwurf zu privaten Ladesäulen frühestens Ende 2019

    Die Bundesregierung lässt sich weiter Zeit mit dem gesetzlichen Anspruch auf Ladesäulen am heimischen Parkplatz. Bayern lehnt einen Anspruch ohnehin ab und schlägt hohe Zustimmungshürden vor.


  1. 17:00

  2. 16:19

  3. 16:03

  4. 16:00

  5. 15:52

  6. 15:26

  7. 15:09

  8. 14:56