Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eidos-Entwickler orakeln…

OT: Deus Ex

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Deus Ex

    Autor: M1AU 16.04.09 - 14:59

    Oh ja. Immer wenn ich Eidos lese, erinnere ich mich positiv an Deus Ex (den ersten Teil).

    Heute wäre ich sogar bereit für eine Neuauflage des Spiel erneut Geld auszugeben. Meine persönliche Voraussetzung dafür wäre allerdings ein nativer Linux Client.

    Optimalerweise könnte noch die mittlerweile angestaubte Grafik (Texturen, etc.) aufgepeppelt werden und schon wäre das Spiel für Neulinge, bestimmt aber auch für Kenner äußerst interessant.

    Man darf doch von etwas Träumen nicht wahr?

  2. Re: OT: Deus Ex

    Autor: Ekelpack 16.04.09 - 15:05

    Deus Ex... das war echt gut.

  3. Re: OT: Deus Ex

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.04.09 - 15:08

    M1AU schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Optimalerweise könnte noch die mittlerweile
    > angestaubte Grafik (Texturen, etc.) aufgepeppelt
    > werden und schon wäre das Spiel für Neulinge,
    > bestimmt aber auch für Kenner äußerst
    > interessant.

    Es gibt einen Texture Mod, ich bin mir aber nicht sicher ob der fertig ist. Wird mittlerweile so lange entwickelt wie DN4E. Allerdings dürften die eher "eckigen" Modelle das größere Problem darstellen. Ich persönlich empfinde die Grafik heute aber immernoch als ausreichend gut.



    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: OT: Deus Ex

    Autor: M1AU 16.04.09 - 15:21

    Das mit dem Textur Mod klingt noch interessant. Aber du hast recht, ich glaube die gesamte Grafik-Engine müsste optimalerweise aufpoliert bzw. ausgetauscht werden.

    Und klar ist die Grafik auch heute noch bei weitem nicht die übelste, deshalb würde ich ja selbst für eine Orginalportierung auch heute noch Geld ausgeben. Das mit der Grafik wäre auch mehr ein nice-to-have, könnte möglicherweise das Spiel in einem Remake aber dennoch erneut große Gewinne einbringen. ;)

  5. Re: OT: Deus Ex

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.04.09 - 15:32

    M1AU schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das mit dem Textur Mod klingt noch interessant.
    > Aber du hast recht, ich glaube die gesamte
    > Grafik-Engine müsste optimalerweise aufpoliert
    > bzw. ausgetauscht werden.

    Es gab auch mal einen Anlauf mit der UT2k4 Engine: http://dxr.deus*exgaming.com/

    > Und klar ist die Grafik auch heute noch bei weitem
    > nicht die übelste, deshalb würde ich ja selbst für
    > eine Orginalportierung auch heute noch Geld
    > ausgeben.

    Du meinst, sowas: http://www.lokigames.com/products/deus*ex/ ? ;)

    > Das mit der Grafik wäre auch mehr ein nice-to-have, könnte
    > möglicherweise das Spiel in einem Remake aber dennoch erneut große
    > Gewinne einbringen. ;)

    Das liest man häufig, bei vielen Klassikern. Passiert aber irgendwie nie.

    P.S.: Die "*" bei Bedarf entfernen. Golem hält das sonst für ein böses Wort *G*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: OT: Deus Ex

    Autor: FranUnFine 16.04.09 - 15:59

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das liest man häufig, bei vielen Klassikern.
    > Passiert aber irgendwie nie.

    Also Good Old Games (gog.com) verdient im Moment wohl nicht so schlecht mit dem Onlineverlauf von Klassikern...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  7. Re: OT: Deus Ex

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.04.09 - 16:01

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also Good Old Games (gog.com) verdient im Moment
    > wohl nicht so schlecht mit dem Onlineverlauf von
    > Klassikern...

    Die Verkaufen aber mehr oder minder die Originale und eben nicht ein Remake derselben.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  8. Re: OT: Deus Ex

    Autor: denton 16.04.09 - 16:20

    das beste spiel aller zeiten

  9. Re: OT: Deus Ex

    Autor: M1AU 17.04.09 - 07:24

    Ja ich kenne den Link zu Loki Games eh, nur leider ist der Titel nie erschienen :(
    Und nun gibt es offenbar Probleme mit den lizenzierten Rechten...

  10. Re: OT: Deus Ex

    Autor: jcd 17.04.09 - 08:59

    achja, ich glaub kein spiel habe ich öfter durchgespielt. ein traum wäre es den gesamten inhalt aus der UnrealEngine... 2 (???) in die neue runtime zu packen. ich würde mich gern fürs mapping bereit erklären :-) erstmal hoffen auf DX3, wenn das so ein schrott wird wie DX2, sollten wir echt mal über ein engine-update diskutieren...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  3. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  4. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

  1. Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten
    Star Trek Discovery 2
    Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten

    Oje, das schöne Schiff: Der erste Trailer der zweiten Staffel von Star Trek Discovery setzt auf Action und neue Bedrohungen. Auch das Raumschiff selbst kommt wohl nicht ganz unbeschadet aus dem neuen galaktischen Konflikt.

  2. Handelskrieg: Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle
    Handelskrieg
    Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    Die USA wollen offenbar beliebte Gadgets mit Strafzöllen belegen: Apple Watch und Lautsprecher von Sonos könnten in Nordamerika um 10 Prozent teurer werden. Dem iPhone drohen wegen eines Versprechens von US-Präsident Donald Trump gegenüber Tim Cook aber wohl keine Preisaufschläge.

  3. Spielebranche: Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab
    Spielebranche
    Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab

    In der Öffentlichkeit gilt Valve (Half-Life, Steam) als vorbildhafte Firma, die Wirklichkeit scheint nicht ganz so toll zu sein: Der ehemalige Angestellte Rich Geldreich schreibt seit einigen Tagen auf Twitter, wie es hinter den Kulissen aussehen soll.


  1. 13:24

  2. 12:44

  3. 11:42

  4. 09:48

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:31

  8. 17:15