Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetsperren: FoeBuD richtet…

DENKT DENN AUCH MAL EINER AN DIE KINDER?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DENKT DENN AUCH MAL EINER AN DIE KINDER?

    Autor: kotzene90 17.04.09 - 18:15

    Dieses Wahlkampfgetöse kotzt mich an! Wenn doch mal einer wirkungsvolle Maßnahmen gegen diesen Schund einleiten würde!
    Stattdessen hockt die Kripo weiter in der kriminaltechnischen Steinzeit und muss zuschauen wie sich die Kriminalität ins Internet flüchtet.

  2. Re: DENKT DENN AUCH MAL EINER AN DIE KINDER?

    Autor: d-shiznit 17.04.09 - 18:18

    Hast du von unseren Strafverfolgungsbehörden Kompetenz erwartet? Sorry, da bist du im falschen Film ;)

  3. Re: DENKT DENN AUCH MAL EINER AN DIE KINDER?

    Autor: Frickler++ 17.04.09 - 18:23

    Dürfen Kinder im Herbst wählen?

    Niemand in der Regierung dieses Landes interessiert sich für irgendwelche Kinder.
    Die kosten nur Geld, wollen ausgebildet werden, zahlen keine Steuern und wählen einen dann nicht mal.

    Mit zunehmend schlimmerer Familienpolitik ist das Kind als künftiger Wähler ohnehin ein Auslaufmodell.

    Aber kriegen sollte die kleinen Biester trotzdem reichlich, damit die noch verkorkstere Rentenpolitik wenigstens solange aufgeht, bis die übernächste Generation das Problem am Hacken hat.

  4. Re: DENKT DENN AUCH MAL EINER AN DIE KINDER?

    Autor: dfsfsd 17.04.09 - 19:43

    Wenn ich sehe das der CCC und FoeBud und andere KOMPETENZEN den Damen und Herren Politschweinen da oben zwar was erläutern dürfen, dann aber nur angehört und nicht zugehört wird könnte ich kotzen.

    Egal ob Wahlkampf ist oder nicht, den Idioten da oben sollte man nur Geld im Erfolgsfalle zahlen. Mal schaun wer dann da noch sitzt. ^^

  5. Re: DENKT DENN AUCH MAL EINER AN DIE KINDER?

    Autor: asdffdsa 17.04.09 - 20:24

    Frickler++ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dürfen Kinder im Herbst wählen?
    >
    > Niemand in der Regierung dieses Landes
    > interessiert sich für irgendwelche Kinder.
    > Die kosten nur Geld, wollen ausgebildet werden,
    > zahlen keine Steuern und wählen einen dann nicht
    > mal.
    >
    > Mit zunehmend schlimmerer Familienpolitik ist das
    > Kind als künftiger Wähler ohnehin ein
    > Auslaufmodell.
    >
    > Aber kriegen sollte die kleinen Biester trotzdem
    > reichlich, damit die noch verkorkstere
    > Rentenpolitik wenigstens solange aufgeht, bis die
    > übernächste Generation das Problem am Hacken hat.

    Seh ich genauso ... mich kotzt aber allgemein die "Nach mir die sinnflut Politik" an. Den Politikern gehts doch sowieso nicht wirklich um unser Wohl die wolln doch nur im Amt bleiben um weiter schön geld zu verdienen. Die Generation der Kinder wählt die Politiker die jetz an der "Macht" sind eh nicht mehr weil die bis dahin in Rente oder im Sarg unter der Erde sind. Die Generation nach ihnen wirds schon richten. Wenn alle so denken würden (dann würd ich das auch mal probiern ... ->) wär ich froh wenn ich mein leben noch zu ende bring bis das ganze irgendwann mal den bach runter geht. (ich sag ja ... nach mir die sinnflut :-P)

  6. Re: DENKT DENN AUCH MAL EINER AN DIE KINDER?

    Autor: redwolf_ 17.04.09 - 21:27

    Sind halt faule Beamte. Was willst du machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  3. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.

  2. E-Scooter: Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren
    E-Scooter
    Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren

    Seit Juni 2019 sind E-Scooter auf deutschen Straßen erlaubt, seitdem sind in einer Reihe von Städten Leihangebote gestartet. Nun geht es für die Anbieter in die erste Wintersaison: In Berlin wollen sie das Angebot fortsetzen - doch Einschränkungen behalten sie sich vor.

  3. Mark Zuckerberg: Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook
    Mark Zuckerberg
    Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich in einer Rede als Hüter der Meinungsfreiheit aufgespielt. Darunter versteht er vor allem den eigenen Vorteil.


  1. 13:21

  2. 12:56

  3. 11:20

  4. 14:43

  5. 13:45

  6. 12:49

  7. 11:35

  8. 18:18