Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA Chinatown Wars: Der 100.000…

popelgrafik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. popelgrafik

    Autor: witz 18.04.09 - 15:29

    ist doch klar, bei der popelgrafik kauft sich das keiner.

  2. Re: popelgrafik

    Autor: spanther 18.04.09 - 15:51

    witz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist doch klar, bei der popelgrafik kauft sich das
    > keiner.

    Die Grafik ist gut :-)
    Es brauch kein High End an Grafik, das Spieltechnische bringt den Spaß, nicht die Grafik. Das Spiel ist bombig umgesetzt und mit dem TouchPen gibt es einiges zu machen. Es bleibt also abwechslungsreich und innovativ. Mal was anderes halt mit som Stylus direkter zu steuern :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.09 15:51 durch spanther.

  3. Re: popelgrafik

    Autor: witz 20.04.09 - 02:03

    "die grafik ist gut", kleiner scherz oder?

  4. Re: popelgrafik

    Autor: Lama 20.04.09 - 06:18

    Nein, die Grafik IST gut.
    Aber wieso diskutiere ich mit jemandem eigentlich über etwas, worüber er anscheinend nichts weiss?
    Ich spiele GTA Chinatown wars täglich, und es rockt ganz übel.

    Von der ruckelfreien 60fps 3D-Engine kann man eben auf den Screenshots, die Du anscheinend nur kennst, nichts sehen. Wers gespielt hat, weiss, wie gut es ist. Tatsächlich ein GTA4 für die Hosentasche, sogar die Stadt ist die Gleiche.
    Man kann mit Motorrädern oder Autos rumheizen, seine Stunts machen, Leute aufmischen, einfach alles, was GTA4 so beliebt gemacht hat.

    Wieso es niemand kauft? Weiss ich nicht. Es hat jedenfalls vor 1 Monat mit unglaublich hohen Downloadzahlen die Listen aller Torrent-Server angeführt, weit mehr als alle anderen DS-Spiele.
    Es kriegen halt meistens Kinder die Spiele gekauft, bei "Erwachsenen" ist die Zahl derer, die illegal downloaden, weitaus höher.

  5. Re: popelgrafik

    Autor: CurtisCraig 20.04.09 - 10:19

    ja in der tat!die grafik ist, wenn man bedenkt auf welcher plattform das spiel zu haben ist , ziemlich gut geworden.

    denn wie schon gesagt hat spielspass so gut wie nichts mit der grafik zu tun. ich habe GTA CW auch und habs die ersten tage fast suchtgleich gespielt weils einfach ne menge spass gemacht hat ( besonders die sarkastischen dialoge waren göttlich).

    aber man muss wirklich nicht mit jemanden diskutieren, dessen erstes und einhziges argument die "schlechte" grafik ist. alles was eine weniger detaillierte grafik hat als Gears of War 2 oder ähnliches gilt dann als schlecht. ein grund wieso viele spiele heutzutage auf bildenr und videos "hui" aussehen, sich aber " pfui" spielen da einfach tiefgang und/oder story fehlt

  6. Re: popelgrafik

    Autor: fad al-erroh 20.04.09 - 11:37

    also ob die grafik schon mal was mit spielspass zu tun gehabt haette. tetris, bejeweled, pong... alles "miese" grafik, alles klassiker weil sie einfach spass machen/machten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  3. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  4. Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost, Bonn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
    Umwelt
    Grüne Energie aus der Toilette

    In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
    Von Monika Rößiger

    1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    1. Energie: Tuning fürs Windrad
      Energie
      Tuning fürs Windrad

      Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

    2. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    3. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.


    1. 08:01

    2. 12:30

    3. 11:51

    4. 11:21

    5. 10:51

    6. 09:57

    7. 19:00

    8. 18:30