Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch AMD senkt Preise: Phenom II…

Wenn mal wieder ordentliche Prozessoren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn mal wieder ordentliche Prozessoren?

    Autor: Immer neuen Müll 20.04.09 - 20:38

    Die Leistung des AMD Athlon 64 X2 3800+ EE SFF mit 10 Watt im Mittelverbrauch z.B., dass wär mal ein Entwicklungsziel.

  2. Gute Frage...

    Autor: mars96 20.04.09 - 21:05

    Sowohl von AMD als auch VIA sollte langsam mal was kommen.
    AMDs Athlon 2650e (Single Core) als auch der Athlon X2 3250e (Dual Core) werden seit Monaten erwartet. Nicht mal in einem von Lenovos Arbeitsplatz-PCs ist inzwischen einer davon aufgetaucht, obwohl es ein paar Gerüchte gab.
    Von VIAs schon vor einem Jahr angekündigtem Nano ist auch weit und breit nichts zu sehen, zumindest nicht Board+CPU als Bundle.
    Man muss sich nun ein Samsung NC20 kaufen und das Gerät ausschlachten damit man was hat.

    Das kann es echt nicht sein.

  3. Ordentliche Prozessoren gibt es doch längst...

    Autor: Prozessorguru 20.04.09 - 21:40

    ...von Intel!

  4. Re: Ist Nvidia's neuer Chpsatz

    Autor: firehorse 21.04.09 - 02:53

    schon da?

    Ich denke die Leistung für den normalen Benutzer, also für das Office, Bildbearbeitung, reichen mittlerweile aus. Was auch hier gebraucht wird sind Energiesparlösungen. Gerade im Unternehmensbereich lässt sich hier noch viel einsparen.

    Ich denke da wird noch einiges passieren. Selbst habe ich mittlerweile ein Energiesparsystem zum normalen Arbeiten (Webentwicklung) und einen Rechner zum Gamen. 85-90% läuft mein Energiespar-System. Das sind nach der Umstellung auf das Jahr gerechnet mehrere Essen beim Italiener im Jahr :D

  5. Re: Was ist das?

    Autor: firehorse 21.04.09 - 03:04

    Prozessorguru schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...von Intel!

    Ordentlich?

    Wenn es um Leistung geht, dann spielen heute mehr die Kosten eine Rolle. Von der Energie-Effzienz sind bestenfalls die Duo-Core sinnvoll. Bei Quad-Core hat derweil AMD aber die Nase vorn. Allerdings, und da sollte man sich nichts vormachen, sind die Unterschiede so gering dass nur noch Idioten sich an Messergebnissen erfreuen. Die brauchen es aber auch, weil die sonst nichts haben :)

    Auf den eigentlichen Professeional-Bereich entfallen gerade einmal, wenn es hochkommt, etwa 5% wo solche Leistungunterschiede einen wirklichen Sinn ergeben. Davon setzen viele zu dem ohnehin, weil Apple (Grafik/Multimedia), auf Intel. Zwangsläufig also.






  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Ledermann GmbH & Co. KG, Horb am Neckar
  3. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden
  4. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27