1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Enlightenment bereitet…

Benutzt das GTK?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Benutzt das GTK?

    Autor: Ffffrr 20.04.09 - 18:24

    Bringt das Ding ein eigenes Widget-Toolkit mit, oder benutzt es auch nur GTK oder Qt?
    Suche schon lange eine GUI die ich auf meinem Heim-PC (Athlon XP 2000+) betreiben kann. Aktuelle Versionen von Gnome und KDE laufen da einfach nur unerträglich langsam.
    Man sollte aber wohl fairerweise sagen, dass Vista sicherlich auch nicht flüssiger laufen würde. XP geht wunderbar, aber da müsste ich zum Vergleich vermutlich KDE 3.0 und Gnome 1 heranziehen.

  2. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: ChilliConCarne 20.04.09 - 18:34

    http://lxde.org/

    Oder ganz auf ein DesktopEnvironment verzichten und es nur bei einem Windowmanager wie OpenBox belassen.

  3. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: Blubb__Blah__ 20.04.09 - 18:49

    E17 benutzt EFL, also ein eigenes Toolkit.

    Und es läuft auf deinem PC.

  4. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: Photon 20.04.09 - 18:56

    Das Blöde ist, dass es für EFL noch so gut wie keine Software gibt, es läuft also das meiste über GTK oder QT (was logischerweise extrem hässlich aussieht). Aber sobald es Ports großer Programme auf EFL gibt, wird E17 ein Renner! :)

  5. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: herRrscher 20.04.09 - 19:03

    Enlightenment laeuft auch auf sehr schwachen Rechnern und sieht noch dazu huebsch aus:)
    Einfach mal mit dem Script Easy_e17.sh ausprobieren:)

    Ich verwende es ausschliesslich:)

    Gruß, herRrscher
    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    Arch Linux - Take control!
    --> http://archlinux.de | http://archlinux.org <--

  6. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: Ender 20.04.09 - 19:06

    Blubb__Blah__ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > E17 benutzt EFL, also ein eigenes Toolkit.
    >
    > Und es läuft auf deinem PC.

    Defenitiv, E17 läuft auf meinem Thinkpad T22 mit 800 Mhz PIII, 256 MB RAM richtig flott und sieht auch sehr schick aus (je nach Konfiguration). Die letzte Entwicklerversion (vor ca 6 Monaten) lief aber noch ein wenig unstabil.

  7. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: wat 20.04.09 - 19:12

    wat?

  8. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: Blubbi 20.04.09 - 19:13

    Aktuelles SVN läuft (fast) tadellos. Bei mir haperts nur mitm Screensaver vom E17:
    Nach ein paar Sekunden sind ca. 1022 filehandles belegt, beim unlocken bekommt PAM keine filehandles mehr und lässt meinen Request im Regen stehen :(

    Aber sonst ists soweit recht brauchbar. Spätestens seitdem es den Systray wieder gibt :D

    BTW: easy_e17.sh gibts hier: http://omicron.homeip.net/projects/#easy_e17.sh



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.09 19:14 durch Blubbi.

  9. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: linding 20.04.09 - 19:19

    es gibt ja auch noch fluxbox und xfce, falls der rechner etwas lahmen sollte oder mann es halt einfach und schnell mag

  10. wann?

    Autor: e17 20.04.09 - 19:23

    Wann soll das sein, in 10, 20 oder 30 Jahren?
    Enlightenment fällt einfach in die Kategorie: Yet Another Desktop Environment With No Significant User Base

  11. Re: wann?

    Autor: herRrscher 20.04.09 - 19:32

    e17 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann soll das sein, in 10, 20 oder 30 Jahren?
    > Enlightenment fällt einfach in die Kategorie: Yet
    > Another Desktop Environment With No Significant
    > User Base
    Dafuer dass es keinen halbwegs aktuellen Stable gibt, nutzen das sehr viele Leute(mich eingeschlossen:))

    Gruß, herRrscher
    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    Arch Linux - Take control!
    --> http://archlinux.de | http://archlinux.org <--

  12. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: herRrscher 20.04.09 - 19:34

    Blubbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aktuelles SVN läuft (fast) tadellos. Bei mir
    > haperts nur mitm Screensaver vom E17:
    > Nach ein paar Sekunden sind ca. 1022 filehandles
    > belegt, beim unlocken bekommt PAM keine
    > filehandles mehr und lässt meinen Request im Regen
    > stehen :(
    Wer braucht heute noch Screensaver???
    > Aber sonst ists soweit recht brauchbar. Spätestens
    > seitdem es den Systray wieder gibt :D
    Wo? Ich hab die aktuelle SVN-Version(gerade erst mit easy_e17.sh geupdated) aber ich brauch immer noch trayer ich finde da kein Systray:(

    Gruß, herRrscher
    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    Arch Linux - Take control!
    --> http://archlinux.de | http://archlinux.org <--

  13. Re: wann?

    Autor: e17 20.04.09 - 19:36


    Also: Wenig + 1. ;)

  14. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: Ender 20.04.09 - 19:41

    Mir reicht Fluxbox fast (es benötigt nur 54 MB Ram auf Ubuntu Alternate und kann ne ganze Menge), aber ohne umfangreiche Konfiguration und hinzuinstallieren von kleinen Tools, kann man es wohl kaum ein Desktop System nennen. Die aktuelle Community Edition mit Fluxbox von Linux Mint hat da aber schon einiges konfiguriert und wirkt fast wie eine Desktopumgebung. Definitiv einen Blick wert. Leider lässt sich das so nicht ohne weiteres auf jedem anderen Linux installieren.

    Xubuntu mit XFCE ist jedoch eine komplette Desktopumgebung, und für Leute, die nicht so wahnsinnig viel konfigurationsmöglichkeiten brauchen ist das auch super. Verbraucht mehr Speicher als Fluxbox, LXDE und auch als E17, aber deutlich weniger als Gnome oder KDE. Auf einem Athlon XP 2000+ sollte es auch flott funktionieren (es sei denn man hat große Probleme mit dem Grafikkartentreiber). Auch wenn es auf GTK+ basiert.

    LXDE sei auch noch erwähnt, das konfiguriert OpenBox (Ableger von Blackbox/Fluxbox) fast zu einer vollwertigen Desktopumgebung, ist sehr flott und braucht wenig Speicher

  15. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: Blubbi 20.04.09 - 19:52

    settings->modules->systray laden, danach im shelf hinzufügen.

    Im aktuellen 1.2.4 easy_e17.sh steht das Module auch drin: packages="... systray ..."
    Sollte somit auch gebaut und installiert werden.

  16. Re: wann?

    Autor: Blubbi 20.04.09 - 19:53

    ein bisschen mehr als wenig + 1 ...

  17. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: herRrscher 20.04.09 - 20:00

    Blubbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > settings->modules->systray laden, danach im
    > shelf hinzufügen.
    >
    > Im aktuellen 1.2.4 easy_e17.sh steht das Module
    > auch drin: packages="... systray ..."
    > Sollte somit auch gebaut und installiert werden.
    Jo habs gerade eben auch entdeckt:)
    Dann fehlt ja nur noch eine Taskleiste:) Gibt zwar auf exchange.enlightenment.org eine aber builtin waere schoener:)

    Gruß, herRrscher
    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    Arch Linux - Take control!
    --> http://archlinux.de | http://archlinux.org <--

  18. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: Blubbi 20.04.09 - 20:04

    Taskleiste ... hmm, mir reicht die IBox. Die meisten Fenster finde ich so, zur Not über "Windows" ...

    Aber ich hab ja nur n paar Fenster: claws, firefox, pidgin, gkrellm2 und ca. 20 xterms, auf nem twinview mit 4 desktops passts ganz gut hin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.09 20:05 durch Blubbi.

  19. Re: Benutzt das GTK?

    Autor: herRrscher 20.04.09 - 20:11

    Blubbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und ca. 20 xterms
    Autsch ;)
    screen kennst du? Und als Alternative fuer xterm(das ja nun wirklich nicht schoen ist) werfe ich mal rxvt-unicode ins Rennen. Hoch konfigurierbar und Ress-schonender als xterm aber gleichzeitig viel schoener:)

    Gruß, herRrscher
    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    Arch Linux - Take control!
    --> http://archlinux.de | http://archlinux.org <--

  20. Re: wann?

    Autor: e18 20.04.09 - 20:17

    wenig + 1 + ein wenig mehr + die entwickler = (e)17

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bauhaus Luftfahrt e.V., Taufkirchen bei München
  2. ViGEM GmbH, Karlsruhe
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Medion AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. 29,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Raumfahrt: Die Esa lässt den Weltraum säubern
    Raumfahrt
    Die Esa lässt den Weltraum säubern

    Es ist voll in der Erdumlaufbahn: Immer mehr Satelliten kreisen im Orbit, und auch immer mehr Weltraumschrott. Die einzige Möglichkeit, des Problems Herr zu werden, ist laut Esa, ihn zu beseitigen. Für 2025 ist die erste europäische Aufräummission geplant.

  2. San José: Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    San José
    Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst

    Nach Waymo und Uber testen auch deutsche Firmen selbstfahrende Taxiflotten in den USA. Bosch und Daimler geht es dabei nicht nur um die Entwicklung autonomer Autos.

  3. Sachsen-Anhalt: Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle
    Sachsen-Anhalt
    Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle

    Im Landkreis Börde hat das Großprojekt Glasfaserausbau von ARGE Breitband und DNS:NET ein erstes Teilgebiet fertiggestellt. Die Datenraten sind sehr hoch.


  1. 18:55

  2. 18:42

  3. 18:21

  4. 18:04

  5. 17:38

  6. 16:32

  7. 16:26

  8. 15:59