1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue iPhone-Firmware mit Sprachsteuerung?
  6. Th…

Überflüssig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Überflüssig

    Autor: Klaus1971 21.04.09 - 11:58

    In Verbindung mit einem Headset mit 1-Knopf-Bedienung fand ich dieses Feature bei meinem Noki E60 SEHR nützlich. Headset eingestöpselt, Knopf gedrückt, Namen angesagt und die Nummer wurde gewählt.

    Das ging ohne "Lernen" und war für mich immer deutlich schneller als im Adressbuch rumzusuchen. Mit steigender Anzahl von Adressen habe ich das feature immer mehr zu schätzen gelernt.

    Das Nokia konnte auch einzelne befehle wie "Bluetooth" (an/aus) über die Sprachsteuerung annehmen. Bei der Menu-Struktur des E60 war das auch sehr hilfreich.

    Klaus

  2. Re: Kaufentscheidend

    Autor: Jack D 21.04.09 - 12:38

    eher weniger, wenn man auf freier Strecke telefoniert. In einer Baustelle halte ich es auch für schwachsinnig, obwohl da durch die geringere Geschwindigkeit eine bessere Verständigung (lautstärkemässig) möglich wäre. Wobei die aktuellen Richtmikrofone schon spitze sind.

    Aber ein Gespräch mit meinem Beifahrer würde mich auch ablenken, es kommt primär immer auf den Fahrer selbst drauf an. Ich hab so aber beide Hände frei um im Notfall einzugreifen und beide Ohren frei um die Umgebung zu hören (ich fahre NIE mit so einem Bluetooth-Ohrstöpsel, die gehören meiner Meinung nach im Auto verboten).

  3. Re: Funktioniert das auch bei..

    Autor: It's me, Luigi 21.04.09 - 12:43

    Das Verhältnis kommt noch gut hin ne.. 1s bei 200km/h entsprechen ~13 Sekunden bei 15km/h. Wenn man jetzt noch den Bremsweg einberechnet.. uiiii...

  4. Re: Funktioniert das auch bei..

    Autor: Melonenhund 21.04.09 - 13:50

    hmm mein A6 TDI schnurrt da vor sich hin

  5. Re: Überflüssig

    Autor: marciphone 21.04.09 - 20:25

    Oder das Handy erkennt es falsch und ruft doch tatsächlich den unbeliebtesten und
    unfreundlichsten Kollegen automatisch an. ahhh fürchterlich. Komischerweise konnte
    man egal was ins Mikro sprechen und das Handy hat immer den Kollegen angerufen.
    Also habe ich es nicht mehr benutzt.......(die Sprachwahl)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Wissenschaftsstadt Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. (-67%) 19,99€
  3. (-69%) 24,99€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
    Dreams im Test
    Bastelwastel im Traumiversum

    Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
    2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
    3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

    1. CDN-Anbieter: Cloudflare wechselt von Intel auf AMDs Epyc
      CDN-Anbieter
      Cloudflare wechselt von Intel auf AMDs Epyc

      Nach neun Generationen keine Custom-Intel-Server mehr: Cloudflare setzt bei der Gen10 komplett auf AMDs Epyc 7002 mit 48 CPU-Kernen. Das Leitmotiv "Intel not inside" gilt auch bei Netzwerk und Storage.

    2. Neue Smartphone-Tarife: Congstar bietet Kunden weniger als Rewe und Penny
      Neue Smartphone-Tarife
      Congstar bietet Kunden weniger als Rewe und Penny

      Congstar überarbeitet seine beiden Allnet-Prepaid-Tarife. Diese erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen, LTE-Nutzung gibt es nur gegen Aufpreis. Im Vergleich bieten die Tarife von Rewe und Penny deutlich mehr bei geringeren Kosten.

    3. Chevrolet Menlo: GM stellt günstiges Elektroauto für China vor
      Chevrolet Menlo
      GM stellt günstiges Elektroauto für China vor

      China ist der größtes Markt für Elektroautos. Der US-Automobilkonzern General Motors wird sein nächstes Elektroauto, den Chevrolet Menlo, deshalb nur dort verkaufen. Ob das vergleichsweise günstige Auto später auch anderswo erhältlich sein wird, ist unklar.


    1. 13:47

    2. 13:25

    3. 13:12

    4. 12:55

    5. 12:40

    6. 12:21

    7. 12:17

    8. 11:48