1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › InnoDB wird eigenständig

Ohne SQL=ISAM o.ä.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne SQL=ISAM o.ä.

    Autor: Siga 21.04.09 - 22:14

    Ohne SQL ist es wohl "nur" sowas wie ISAM also z.B. BerkeleyDB, dbm, ndbm, gdbm,... was es seit eh und jeh gibt.

    Das man es jetzt so direkt/low-level ansprechen kann, ist vielleicht auch nicht schlecht.

    Das interessante an mysql ist ja eigentlich, das es die Layers einer Datenbank getrennt implementiert und sql gelayert auf den ISAM-Engines aufbaut, so das man die gleichen SELECT-Anweisungen auf jeder Engine laufen lassen kann. INSERT und speziell CREATE/... sind dann oft spezieller, weil es um Spezialitäten der Engine geht, die nach dem CREATE einer Tabelle aber relativ einheitlich per SELECT angesprochen werden kann/soll/wird.

    Es gibt eine Datenbank die man laut ForenPosting embedden kann und die aber weiter SQL kann. Viele Windows-Soft basiert verkappt darauf. Und nicht Software ist gemeint, die ODBC und .mdb nutzt (Geht übrigens auch von JavaScript aus, mal was kewles von InetEx).

    Vermutlich irgendwas mit I* und evtl kommerziell, aber ich habs vergessen.

  2. Re: Ohne SQL=ISAM o.ä.

    Autor: Hobbes 21.04.09 - 22:27

    Firebird?

  3. Re: Ohne SQL=ISAM o.ä.

    Autor: cruppstahl 22.04.09 - 09:34

    > Es gibt eine Datenbank die man laut ForenPosting embedden kann und die
    > aber weiter SQL kann. Viele Windows-Soft basiert verkappt darauf. Und
    > nicht Software ist gemeint, die ODBC und .mdb nutzt (Geht übrigens auch
    > von JavaScript aus, mal was kewles von InetEx).

    Das geht auch mit MySQL, das gibt's auch als embedded version (ist aber sauteuer zu lizenzieren).

    Der Nachteil von Firebird et al ist halt, dass sie den ganzen SQL-overhead mitbringen und entsprechend langsam sind verglichen zu BerkeleyDB, InnoDB, gdbm, Tokyo Cabinet, qdbm, hamsterdb...

    Wer SQL nicht unbedingt braucht, wird mit den kleinen Nischen-Datenbanken sicher glücklicher sein.

    Ich frag mich nur was Oracle mit 2 identischen Produkten macht - innodb Embedded und Oracle Embedded (a.k.a. BerkeleyDB). Letzteres hat mehr Funktionen, ist weiter verbreitet und ist in mehr Ausführungen verfügbar (XML, Java...) Ich weiss nicht, was InnoDB da entgegenzusetzen hat.

  4. Re: Ohne SQL=ISAM o.ä. FireBird kann es Danke

    Autor: Siga 22.04.09 - 09:37

    Ich hätte eher gedacht, es wäre irgendeines mit I... aber FireBird kann es auf jeden Fall:
    http://www.firebirdsql.org/guide/FBFactsheet.html
    Diese Features sollten heute normal sein. Früher waren sie das nicht. Schlaraffenland aber die Kiddies proggern PHP :-(

    "Server Engine Versions": Server 1 und Server 2 und noch:
    "Embedded Version (the entire engine in a single DLL / SO (!) for single-user, single-database use) All versions use the same db file format, so you can switch between all of them any time you like."
    Jetzt fehlt noch synchen vom z.b. Laptop mit der Master-DatenBase. Und microVersionen für Handy u.ä.

  5. Re: Ohne SQL=ISAM o.ä. FireBird kann es Danke

    Autor: Hobbes 22.04.09 - 15:11

    Firebird stammt IMHO aus der Codebasis von InterBase (von Borland, IIRC). Letzteres wurde nicht mehr weiterentwickelt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach
  3. Method Park Holding AG, Erlangen
  4. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute Logitech MK470 Slim Combo Tastatur-Maus-Set 33€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

  1. 3D-Druck: Elektronik soll frei verwendbar und reparierbar werden
    3D-Druck
    Elektronik soll frei verwendbar und reparierbar werden

    Gegen die gewollte Obsoleszenz sollen Hersteller Bauanleitungen der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Das fordern die Grünen im Bundestag. So sollten Nutzer Ersatzteile zum Beispiel mit dem 3D-Drucker selbst herstellen können. Auf Reparaturdienstleistungen soll der reduzierte Mehrwertsteuersatz erhoben werden.

  2. Security Essentials: MSE ist nicht Teil des erweiterten Windows-7-Supports
    Security Essentials
    MSE ist nicht Teil des erweiterten Windows-7-Supports

    Zum Ende des Windows-7-Supports wird auch das kostenlose Antivirenprogramm Microsoft Security Essentials eingestellt. Da hilft auch der erweiterte Support nicht weiter. Ein Umstieg auf andere Anbieter ist daher wohl unvermeidbar.

  3. Norbert Röttgen: CDU-Außenpolitiker geht mit SPD-Abgeordneten gegen Huawei an
    Norbert Röttgen
    CDU-Außenpolitiker geht mit SPD-Abgeordneten gegen Huawei an

    Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen verbündet sich mit einzelnen SPD-Abgeordneten gegen Huawei und Bundeskanzlerin Merkel. Ob das Erfolg hat, ist noch offen.


  1. 14:52

  2. 14:00

  3. 13:26

  4. 13:01

  5. 12:15

  6. 12:04

  7. 11:52

  8. 11:45