Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon bietet Filme und Serien in HD…

Auflösungen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auflösungen?

    Autor: mhhh 22.04.09 - 10:45

    Wie sind bei diesen HD Inhalten denn die auflösungen? 720p? 1080p?

    Also alles utner FullHD ist ja wohl nie im leben 3USD Wert...

  2. Re: Auflösungen?

    Autor: Dieter Rams 22.04.09 - 10:56

    Kann mir nicht vorstellen das es hier um 1080P handelt. Das wäre ja ne Sensation. Und wahrscheinlich schon in der Überschrift stehen ;)

  3. Re: Auflösungen?

    Autor: Techki 22.04.09 - 10:56

    Naja bei FullHD 1080p bei 2 Stunden Film da brauchen man dann schon seine 100 bis 150 Mbit Leitung um die Daten auf den Rechner flüssig zu bekommen, also nehme ich mal stark an das Amazon auf 720p kompremierte Daten setzt so wie das die T-Homos machen....

    no way-

  4. Re: Auflösungen?

    Autor: AndyMt 22.04.09 - 10:59

    Was ja auch schon recht gut ist. Wer da den Unterschied zu 576i nicht sieht, dem hilft auch 1080p nicht weiter.

    Klar wär mir 1080p lieber - ist nur leider nicht realistisch.

  5. Re: Auflösungen?

    Autor: mhhh 22.04.09 - 11:00

    Wieso muss man sich halt vorher die filme runterladen statt zu streamen, wo ist da das problem?

  6. Re: Auflösungen?

    Autor: AndyMt 22.04.09 - 11:03

    Viele Player können während des Downloads auch schon abspielen. Nach der Bestellung muss man evtl. 10 Sekunden warten, bis genügend gepuffert ist (sagen wir mal bei VDSL30) und dann gehts los.
    Hat man nur eine 2Mbit-Leitung ist man wohl froh, wenn man erst runterladen und dann schauen kann.

  7. Re: Auflösungen?

    Autor: mhhh 22.04.09 - 11:13

    Das mein ich ja, bei einem FullHD film sagen wir mal 10 GB würde es reichen 5 minuten vorzuladen, und dann abzuspielen und der rest würde dann nachgeladen...

    Gerechnet bei ner kabelBW 32 mbit leitung, die im gegensatz zu anderen ländern geradezu mini ist...

  8. Re: Auflösungen?

    Autor: Scherzkeks 22.04.09 - 11:23

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso muss man sich halt vorher die filme
    > runterladen statt zu streamen, wo ist da das
    > problem?

    Naja, 90 min. Film in 720p = ca. 3-4 GB. / 90 min. Film in 1080i = min. 10+ GB. Da die Amis auch nicht alle mit Highspeedanschlüssen gesegnet sind, gibt's mit 720p eben einen Kompromiss. Und der ist schonmal wesentlich besser als 576i (PAL) bzw. wie in den USA üblich 480i (NTSC).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 119€
  3. 149,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49